Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Schramme an Felge dramatisch?

Erstellt von GuSch, 14.08.2015, 21:52 Uhr · 20 Antworten · 2.407 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    62

    Standard

    #11
    Das ist eindeutig durch ein Montiereisen verursacht.
    Hattest du den Reifen selbst gewechselt? Wenn nein, würde ich dieses Reklamieren.
    Ob das nun sicherheitsrelevant ist?
    Das lässt sich an Hand des Bildes schwer beschreiben, dazu müsste man sich die Feleg "in Natura" anschauen.
    Wenn es so aussieht, dass Material ausgebrochen ist, oder auszubrechen droht, würde ich die Felge umgehend wechslen, ist es lediglich ein "oberflächlicher Schaden", passt es gut zum Allgemeinzustand der Felge und ist eigentlich bedenkenlos.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #12
    Hi
    Ein Spezl mit Werkstatt klagt über die Lackqualität der Räder. Er meint man könne kaum noch einen Reifen montieren ohne die Kante zu beschädigen. Er sagt seiner Kundschaft mit lackierten Rädern knallhart, dass sie das Risiko entweder tragen (jedoch gerne zusehen dürfen) oder die Reifen bitte bei jemand Anderen montieren lassen sollen. Dabei spricht er nicht von abrutschenden Montierhebeln etc. (dafür ist er versichert), sondern von abplatzendem Lack wenn die Reifenwulst drübergezogen wird. Auch dann wenn pfundweise Montageschmiere etc. drauf und die Gegenseite im Tiefbett ist.
    gerd

  3. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard Schramme an Felge dramatisch?

    #13
    Ich Wechsel meine Reifen auf der Felge selber, mit einer Handmaschiene die auf den Garagenboden befestige und seit 15 Reifensätzen die ich gewechselt habe, gab es mal einen Kratzer in der Felge der nicht sein musste aber solche Macken zeugen von absoluter Schludrigkeit.
    Grüße Detlef

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #14
    Hi
    Zitat Zitat von DeBe Beitrag anzeigen
    Ich Wechsel meine Reifen auf der Felge selber, mit einer Handmaschiene die auf den Garagenboden befestige und seit 15 Reifensätzen die ich gewechselt habe, gab es mal einen Kratzer in der Felge der nicht sein musste aber solche Macken zeugen von absoluter Schludrigkeit.
    Grüße Detlef
    Glaub' mir, bei vielen Rädern kannst Du gar nicht so schludern. Ausserdem hat kein Mensch Interesse Arbeit an jemanden Anderen abzugeben wenn er sich gerade eine neue Montiermaschine gekauft hat. Wenn er weiss, dass es Probleme geben kann wird er im Kundenbeisein schludern? Da wäre er dauerbesoffen! Manchen Rädern sehe sogar ich an, dass es schief gehen wird. Andererseits gibt es Räder die praktisch gar nichts krumm nehmen.
    gerd

  5. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #15
    Kann sein Gerd aber nicht bei K13 und LC Felgen, ist meine Erfahrung.
    Grüße Detlef

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #16
    Hi
    Dann montier' mal bei einer R1200RT oder GS. Da passiert es bei jeder 10-ten
    gerd

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    Wenn der Premiumhersteller seine Lieferanten knechtet, dann kommen solche Sachen ...

  8. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #18
    @Gusch

    Wenn deine Frage noch aktuell sein sollte, dann zuerst die Felge mit WD40 reinigen, danach mit einem Tuch drüber. Dann diese Stelle etwas mit Schmirgelpapier (Feinkörnig) drüber, dann mit Polierstein drüber sodass es nicht mehr rau, sondern glatt ist. Danach mit Klarlack drüber.

  9. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    #19
    Also die Felge sieht zwar nicht sehr schön aus, sollte aber die Funktion nicht

    beeinträchtigen.

    Allerdings wenn ein Reifenhändler so etwas Verbrochen hat, solltest du das

    Reklamieren.

    Ein einfacher Reifenwechsel darf sowas nicht verursachen.

    In jedem Fall solltest du die Oberfläche mit Lack versiegeln um ein unterwandern durch

    Feuchtigkeit zu verhindern. Dies würde dann sehr bald nach einer feuchten Kellerwand

    aussehen.

    Gruß GeS_treiber

  10. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GeS_treiber Beitrag anzeigen

    Allerdings wenn ein Reifenhändler so etwas Verbrochen hat, solltest du das

    Reklamieren.
    Das Problem wird sein, dem Reifendealer das nachzuweisen. Zumal es schon ne Weile her ist.

    Beim nächsten mal darauf achten, dass sowas nicht nochmal passiert. Ich bleibe beim Reifentausch immer dabei. Wobei mein Reifendealer vorsichtig mit Felgen umgeht, egal ob sie neu oder alt sind.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventilloch Durchmesser an der Felge?
    Von Vagabund im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 17:36
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 10:58
  3. Per Bluetooth die Stimme an's Ohr...
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 01:03
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02