Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Schraube rund

Erstellt von cappo, 11.02.2012, 21:12 Uhr · 27 Antworten · 2.904 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard Schraube rund

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe eine kleine Imbusschraube im Kopf rund gedreht. Wie bekomme ich die nun wieder raus?

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #2
    ..wenn Du rankommst mit einer Feststellzange oder Aufbohren und den Rest (Gewinde) ebenfalls mit der Klemmzange ausdrehen.

    oder Linksdrall ..aber nicht aus dem Baumarkt , die brechen ab..

  3. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #3
    Hi,

    eine möglichkeit wäre das du eine Nummer größer vom Imbus nimmst und sie in den Kopf schlägst, oder du bohrst ein loch in den Kopf und nimmst nen linksausdreher. das wäre so meine Idee.

    Gruß

    Thorsten

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #4
    Eventuell passt noch ein Torx;-)

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Eventuell passt noch ein Torx;-)

    Gruß
    Berthold

    auch ne Idee ...muss ich mir merken.....

  6. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.232

    Standard

    #6
    ... oder wenn möglich hau eine Torxnuss anstatt des Inbus rein und dreh die Schraube raus. Aber auch hier anständiges Werkzeug nehmen ...

    Wenn du dann noch mit einem Heißluftföhn oder ähnlichen das "Drumrum" schaffst zu erwärmen, dann dehnt es sich und die Schraube löst sich leichter ...

    Viel Erfolg,

    Servus Martin

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    ... oder wenn möglich hau eine Torxnuss anstatt des Inbus rein und dreh die Schraube raus. Aber auch hier anständiges Werkzeug nehmen ...

    Wenn du dann noch mit einem Heißluftföhn oder ähnlichen das "Drumrum" schaffst zu erwärmen, dann dehnt es sich und die Schraube löst sich leichter ...

    Viel Erfolg,

    Servus Martin
    Genau so wuerde ich es beschreiben wenn mein Deutsch dafur gereicht haette.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.581

    Standard

    #8
    falls du einen dremel hast oder mit einer eisensäge gut drankommst : schlitz reinsägen und mit normalem schraubendreher rausdrehen..

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #9
    Servus,

    versuch´s wie schon gesagt erstmal mit einem Torx Bit, ist bei rund gedrehten Inbus-Schrauben immer die erste Wahl beim Lösungsversuch.

    Und nicht so zimperlich bei der Größenwahl, wenn nötig 2 verschiedene Größen stufenweise einklopfen, d.h. erst einen der gerade so etwas größer ist und danach eine Nummer größer rein klopfen, halt darauf achten das die Zahnung dann wieder an der selben Stelle sitzt.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Das Sechskantwerkzeug zuerst in dünnes Öl tunken (darf auch Olivenöl sein), dann in feinen Quarzsand stecken (Kanarienvogelbesitzer vor!) und dann noch mal versuchen. Wenn möglich die Schraube anwärmen.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schraube ....
    Von Feldjäger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 16:05
  2. Schraube in HR, so ne Sch....!!!
    Von Salem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 21:05
  3. Was'n das für 'ne Schraube???
    Von Gert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 20:08
  4. Schraube abgerissen
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:38
  5. Schraube locker...
    Von Michi (ein anderer) im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 21:08