Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Schrauben einfetten oder einkleben

Erstellt von Steuerspezi, 08.07.2012, 19:32 Uhr · 32 Antworten · 4.833 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Kennt ihr die Seite "Powerboxer"?
    User Gerd IST POWERBOXER!
    Exakter werden die Infos kaum noch werden

  2. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    127

    Standard

    #12
    Es geht um BREMSScheiben

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von claus1155 Beitrag anzeigen
    Hi
    Also in der K- Anleitung steht:
    Neue Schrauben verwenden und Loctite verwenden.
    Bremsscheiben sind baugleich, warum solls dann bei einer GS
    anders sein.
    Man kann ja auch mal beim Freundlichen anrufen.

    Gruß Claus
    falscher dampfer??

    ausser dir schreibt niemand von scheiben.

  4. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    57

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Steuerspezi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin am überlegen, ob ich die Schrauben der Bremssättel mit Loctite einklebe und evtl. die Klemmschraube der Gabel auch.
    Wie macht Ihr das denn. Benutzt evlt. jemand Fett für die Schrauben, d.h. für die Gewindegänge?
    ...
    Alles klar?

  5. Momber Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von claus1155 Beitrag anzeigen
    Hi
    Also in der K- Anleitung steht:
    Neue Schrauben verwenden und Loctite verwenden.
    Bremsscheiben sind baugleich, warum solls dann bei einer GS
    anders sein.
    Wer spricht denn hier von Bremsscheiben?

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #16
    Hi
    Zitat Zitat von claus1155 Beitrag anzeigen
    Hi
    Neue Schrauben verwenden und Loctite verwenden.
    Bremsscheiben sind baugleich, warum solls dann bei einer GS
    anders sein.
    Das IST auch bei der GS nicht anders. Aber Du sprichst von den Schrauben der Bremsscheiben, der Rest von denen der Bremssätteln und den Klemmschrauben.
    gerd

  7. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    127

    Standard

    #17
    Fehler vom Amt.

  8. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die Klemmschraube der Steckachse wird mit 19 NM angezogen, die Steckachse mit 50 nm. Die Schrauben der Bremssättel mit 30 nm. Loktite, Schraubenfest oder Fett haben da nix verloren.
    .... genau so und nicht anders

  9. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #19
    Alles was einer hohen Belastung ausgesetzt ist wird bei mir geklebt. Kettenblattschrauben sind dafür ein gutes Beispiel. Die Bremssattelschrauben werden bei einigen Japanern ab Werk auch eingeklebt. BMW macht das nicht. Warum auch ? Damit irgendwann das Gewinde vermurkst ist ? Da kommt eine Spur Anti-Seeze drauf, mit vorgeschriebenem Drehmoment anziehen ..... dann hält das auch.

    Aber ich schreibe das nur weil hier die Meinungen doch recht weit auseinanderliegen.

    Mir ist aber ehrlich gesagt lieber ich bekomme ein Moped auf den Tisch wo die Schrauben fetttriefend eingebaut sind , als solche die angeknallt sind wie Ochse und sich beim Lösen eine filigrane "Aluminiumfeder" mitsamt der Schraube ans Tageslicht befördern lässt.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #20
    Das findet sich aber lustigerweise genau in dieser Verbindung wieder.

    Eine "fetttriefende" Schraube hat einen deutlich verringerten Reibwert der Materialpaarung, damit kann ich die Schraube dann prima anziehen mit wenig Drehmoment und trotzdem die Gewindegänge über die Zugfestigkeit beanspruchen = abscheren.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jemand aus aachen oder umgebung zum schrauben?
    Von HennerAC im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 11:12
  2. Div. Schrauben
    Von ivlknivl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 09:13
  3. Lenkkopflager einkleben
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 00:04
  4. Tönungsfolie in PKW einkleben Raum BI
    Von Knappi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 17:12
  5. Wo gibt es die Schrauben in ALU oder Edelstahl ...???
    Von Nderi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 10:00