Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Schrauben Tankring / Tankdeckel

Erstellt von schmock, 05.03.2011, 22:54 Uhr · 10 Antworten · 2.939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard Schrauben Tankring / Tankdeckel

    #1
    Hallo in die Runde,

    der Vorbesitzer meiner Q (R12GS, BJ 07) hatte einen Tankrucksack mit Quicklock-System montiert. Den Quicklock-Tankring hat er dran gelassen. Als ich ihn vorhin abbauen wollte, musste ich leider feststellen, dass sich eine der vier Schrauben nicht loesen laesst (Gegenstueck dreht sich vermtl. mit). Die anderen drei Schrauben habe ich herausbekommen, sind allerdings alle sehr stark korrodiert. Die beiden Original-Schrauben habe ich ebenfalls mal heruasgedreht: top in Ordnung.

    Nun zu meiner Frage: wie bekomme ich die letzte Schraube heraus? Kommt man da von Unten irgendwie dran zum Kontern?

    Vielen Dank fuer die Hilfe.
    Patrick

  2. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #2
    Über Nacht in Rostlöser baden!! (Also einsprühen)
    Dezente Hammerschläge auf den Schraubenkopf......oder dann: Aufbohren, den Kopf....

  3. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #3
    Mit Rostloeser habe ich bereits geflutet. Werde nachher gleich mein Glueck nochmal versuchen... Aufbohren moechte ich jetzt nicht unbedingt. Hoffe das geht auch anders.

  4. lechfelder Gast

    Standard

    #4
    Hallo Patrick,

    leider kommt man nicht von unten ran, da die Tankverkleidung dazwischen ist.

    Glaube nicht, dass das ohne Aufbohren der Schraube und/oder Zerstörung des Quicklock-Ringes gehen wird. Die Mutter, an der die Schraube hängt, ist in den Plastiktank nur eingepresst. Wird sich daher mitdrehen wenn sie überzogen wurde (Vorgabe BMW 5 Nm!).

  5. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #5
    alles klar, danke fuer die auskunft.

    habe soeben mein glueck nochmal versucht. die mutter dreht sich definit mit, man merkt das auch beim versuch des aufschraubens, dass sie immerwieder leicht stockt.

    habe jetzt alle verkleidungen ab. im moment sitzt nur noch die obere tankverkleidung, der tankdeckel selber und der quicklock-ring - gehalten von dieser einen schraube. man sieht nun auch ganz deutlich, dass der vorbesitzer bereits - teilweise mit gewalt (kratzer vom schraubenzieher am alu-tankring des tankdeckels, sowie ausbeulungen am plastik-quicklock-tankring) - versucht hat, den tankring abzunehmen. hat ihn wohl deshalb dann auch dran gelassen.

    fuer mich laesst das zwei schlussfolgerungen zu:
    1. die schrauben, die dem quicklockring beiliegen, sind von schlechterer qualitaet als die originalen, bzw. materialtechnisch passen sie nicht zu den muttern in der tankabdeckung, fangen an zu korrodieren und sitzen wenn's dumm laeuft irgendwann fest.
    2. der quicklockring wurde vom vorbesitzer absichtlich drangelassen, weil er ihn auch nicht mehr abbekommen hat. jetzt sitze ich auf der vermurksten schei... werde dem vorbesitzer mal kundtun, dass ich damit nicht einverstanden bin.

    @lechfelder: heisst das, dass ich nach dem aufbohren eine neue tankverkleidung benoetige oder kann man die mutter ersetzen und wieder vernuenftig fixieren? bzw. wo genau sitzt die mutter: im tank selber oder in der verkleidung?

  6. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    Hallo Patrick,

    hast`ne PN.

  7. Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #7
    Mann oder auch Frau, nehme eine Bohrmaschiene, mit dieser Bohre er/sie dann den Schraubenkopf weg, nicht die komplette Schraube.
    Nun ist Quick-Lock, Tankdeckel sowie Verkleidung zu entfernen.
    Das festsetzen der Mutter im Tank kann mit dem passenden zwei Komponenten Klebstoff erfolgen, danach den rest der Schraube mit Zange entfernen.

  8. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #8
    @Kiksid: Danke. Mann wird es dann bei Gelegenheit so versuchen ;-) Werde Bericht erstatten.

  9. Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    837

    Standard

    #9
    Hallo Patrick,

    auf diesen Bericht hin bin ich gestern in der Garage gewesen und habe eine nach der anderen Tankringbefestigungsschraube rausgedreht.

    Jede Schraube ließ sich ausdrehen, hatte aber so in ca. 8mm Gewindhöhe Korrosion .

    Nachdem ich sie mit Kupferpaste wieder eingedreht habe, hat sich das Korrosionsproblem wohl erledigt und ein späterer Besitzer wird sie wohl in ferner Zukunft wieder rausdrehen können.

    Grüße
    Jörg

  10. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #10
    so, gestern bin ich das "Projekt" angegangen.
    Habe den Kopf der festsitzenden Schraube abgebohrt. Dabei hat der Tankring zwar etwas gelitten, ist aber noch voll funktionsfaehig. Hab es sehr vorsichtig gemacht und die letzten mm waren die schwierigsten. Da hat die Schrabe dann angefangen, sich mitzudrehen. Aber ohne viel Druck ging es dann irgendwann.
    Sodann liess sich die gesamte Verkleidung auch demontieren. Danach in das Schraubenueberbleibsel einen tiefen Schlitz gesaegt, von unten die Mutter mit der WaPuZa festgehalten und die Schraube rausgedreht. War gar nicht so einfach, da man nicht wirklich viel Material hat, zum die Mutter halten und die Schraube ziemlich festgegammelt war.
    Nachdem die Schraube raus war rings um die Mutter etwas Luft geschaffen, den Tank drumherum etwas angeraut und fettfrei gemacht und mit 2K-Kleber das Ding fixiert - so gut es eben ging. Haelt jetzt auch wieder so - weiss nur nicht wie lange.
    Bei der Gelegenheit habe ich die anderen Schrauben etwas gesaeubert und ein wenig Fett an das Gewinde gegeben, in der Hoffnung, dass sie nicht mehr festsitzen in den Tankmuttern. So weit so gut...

    Die Schrauben des Quick-Lock-Ringes sind definitiv keine aus Edelstahl, im Vergleich zu den original Schrauben. Die Originalen sehen auch noch aus wie neu.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankdeckel?
    Von Friedberger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 23:15
  2. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03
  3. Suche Tankdeckel
    Von denny im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 00:48
  4. Suche Tankdeckel MM
    Von Hilti im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 18:27
  5. tankdeckel
    Von homeboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 17:40