Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Schrauberkurs in München für Level 2

Erstellt von andreashe, 13.12.2012, 22:46 Uhr · 54 Antworten · 4.128 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard Schrauberkurs in München für Level 2

    #1
    Hi,

    hat jemand eine Idee, mit wem, wie und wer einen Schrauberkurs in München anbieten oder organisieren könnte?

    Der von BMW selbst scheint mir auf den ersten Blick nicht tief genug zu sein. Ich hab zwar noch nie selbst das Rad gewechselt, aber wie man eine Batterie ausbaut muss man mir echt nicht zeigen.

    Ich hoffte auf so was wie Ölwechsel, Zündkerzen - also schon eher in die Richtung, was eine Werkstatt in der Regel macht.

    Oder welche Erfahrung habt ihr mit den BMW Kursen gemacht?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    BMW soll Dir nicht nur zeigen was in der Betriebsanleitung steht (und viele nicht können), sondern das was in der Werkstatt gemacht wird?
    Wohl deshalb, damit sie künftig mehr Umsatz in den Werkstätten machen?
    So bescheuert sind die nun auch wieder nicht.
    Kaum eine Werkstatt wird soetwas zeigen. Höchstens um mit dem Einsatz von beeindruckenden Messgeräten zu demonstrieren, dass "man" das eigentlich Zuhause gar nicht richtig kann und Probleme mit Gewährleistung und (ohnehin mickeriger) Kulanz hat.
    gerd

  3. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #3
    Sag ich doch. Deswegen such ich ja auch eine Alternative.

    Mich würde aber auch interessieren, ob den Kurs jemand gemacht hat und doch was gelernt hat?

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Ich habe so etwas ähnliches mal mitgemacht. Dauerte ca. 3 1/2 Jahre und nennt sich heutzutage (neudeutsch) Kfz- oder Zweirad-Mechatroniker-Lehre.
    Wirklich hilfreich und empfehlenswert, aber für den Hobbyschrauber wohl nicht unbedingt praktikabel...

    Kauf dir die BMW-Rep-ROM!!! Da ist alles drauf was du brauchst, schön bebildert und erklärt. Kostet auch weniger als ein Schrauberkurs und du kannst "das Wissen stets wieder auffrischen".
    Somit benötigst du nur noch 2 gesunde Hände (hilfreich wären je eine rechte und eine linke) und eine annehmbar ausgestattete Werkstatt (im Optimalfall eine beheizte Garage). Für Werkzeug würde ich zwischen 500,- und 1000,-€ veranschlagen, dann hast du zumindest die erweiterte Grundausstattung um die Kuh zu Warten und zu Reparieren.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #5
    Hi
    Naja, die ganz umständliche Variante mit 3,5 Jahren wollen ja die Wenigsten.
    Was der Fragende möchte ist mir schon klar, nur wird das kaum ein Händler veranstalten. Eben mal so weit "betreutes Schrauben", dass man den Kundendienst selber mit gutem Gewissen hinbekommt.Z.B. den Begriff "saugend" beim Einstellen der Ventile lernt man eben in erster Linie wenn man's mal gezeigt bekommt und nicht von einer CD. Ebenso ist es mit "synchron" bei den DK.
    Folglich wird es eher ein Einzelunterricht bei einem "Wissenden" werden müssen.
    Werzeugmässig sind wir, für den KD, ziemlich nahe an dem was bei den 1150 "Bordwerkzeug" heisst.
    gerd

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Dass das etwas überspitzt ausgedrückt war sollte rübergekommen sein...
    Erkenntnis sollte aber sein, dass es das Selberschrauben nicht für lau gibt.
    Das Wissen muss angeeignet werden, das dauert. Einmal das Forum und selbstredend Gerd´s Powerboxer-Seite durchgelesen, dann ist man zumindest im Bilde wo es meistens "klemmt", parallel dazu die ROM oder das Rep.-Buch überflogen. Wer das hinter sich hat überlegt meist schon 2x ob er sich es noch antut...
    Und das Schrauben macht nur mit ordentlicher Ausrüstung wirklich Spaß. Der Invest ist nun mal eine Hürde, die sich einmal genommen, noch nicht bezahlt gemacht hat. Bis sich das rechnet müssen mehr als nur 3 Full-Service´s gemacht werden. Soll heißen: Wer einmal damit angefangen hat, der sollte auch eine Zeit lang dabei bleiben.
    ...Und sobald man sich etwas eingearbeitet hat kommt das nächste Bike in die Garage - dann fängt man wieder von vorn an. Bei den aktuellen 12ern ist das kein Spaß mehr - Thema Ventilspiel per Shims einstellen.
    Einen simplen Ölwechsel bekommt man auch ohne großartige Einlernzeit hin, bei den Kühen ist er simpel da es kaum etwas zu beachten gibt. Mit genügend Vernunft und Geduld und einem gesunden Maß an technischem Verständnis kann man sich den Lehrmeister getrost sparen.
    Es gibt im I-Net kaum etwas was noch nicht hinreichend erklärt und ausdiskutiert wurde (zumindest die Basics nicht).

  7. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #7
    Ja danke soweit.

    Vermutlich würde ich Ölwechsel doch beim Händler machen, weil man das Altöl noch entsorgen muss und sich das gepritschel spart. Aber Wissen ist immer gut.

    So Dinge, die auf der Reise passieren machen mir da eher sorgen.

    Hat jemand von euch diesen BMW Kurs mal gemacht und irgendein Fazit daraus gezogen?

  8. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Ja danke soweit.

    Vermutlich würde ich Ölwechsel doch beim Händler machen, weil man das Altöl noch entsorgen muss und sich das gepritschel spart. Aber Wissen ist immer gut.
    So Dinge, die auf der Reise passieren machen mir da eher sorgen.
    Hat jemand von euch diesen BMW Kurs mal gemacht und irgendein Fazit daraus gezogen?
    Servus Andreas,
    ich hab mal mit meinen Stammtischfreunden unter der Leitung einer Motorradmechanikerin einen Schrauberkurs gemacht.

    Ich hab immer schon viel am eigenen Moped geschraubt, und es war gut mal wieder ein BMW-Update zu kriegen, da geht es vor allem um Dinge wie den ABS Sensor,
    den man immer wegschrauben sollte auch beim Radausbau.
    Am besten ist man kann gleich einen Service im Rahmen des möglichen mitmachen.

    Nachteil ist das viele Meinungen und permanenten Kommentare aufhalten, viele Köche verderben die Köchin.....

    Wenn jemand einen Metall.- oder Elektromechaniker Beruf hat, reichen die Kenntnisse um das nötigste hinzukriegen.
    Wusstest Du das die meisten Drehmomentangaben nur zum Schutz vor Schraubenabreißen angegeben werden.
    Da kann man mehr kaputtmachen als man denkt.

    Wenn Du möchtest könnte ich nachfragen ob Jenny das in München nochmal machen möchte.
    Wir bräuchten nur eine Location.

    LG
    Tom

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Wusstest Du das die meisten Drehmomentangaben nur zum Schutz vor Schraubenabreißen angegeben werden.
    Hier fehlt ein "nicht".
    Beim Rest stimme ich zu!

  10. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #10
    Klingt nicht uninteressant. Aber da sollten es vermutlich ein paar mehr Leute sein, oder? Was Sie wohl verlangen würde, oder ist das dann eher ein Freundschaftsding?

    Wer opfert seine Maschine? ;-)

    Wusstest Du das die meisten Drehmomentangaben nur zum Schutz vor Schraubenabreißen angegeben werden.
    Was meinst du mit "nur"? Ich dachte, das ist der Grund - welcher könnte es noch sein?

    Zum BMW Kurs: Ich will halt was lernen und ich frag mich, ob ich das dort werde? Ich selbst habe hauptsächlich an der Elektrik rumgebastelt. Dann noch nen TT Bügel verschraubt. Also nichts aufregendes.

    Ich würd halt zb gerne Wissen, was ich tun muss, wenn ich Dreck/Wasser rein bekommen habe. Oder die Lösungsfindung, wenn er unterwegs nicht mehr so richtig will. Und das eben zu weit weg von Zivilisation.

    Dein Hinweis mit dem ABS-Sensor; war der auf den BMW-Kurs bezogen?


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauberkurs
    Von Frechdachs im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 15:26
  2. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Schrauberkurs gesucht (Süddeutschland)
    Von bene im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 15:05
  3. Schrauberkurs in NRW
    Von Michael68 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 00:04
  4. Rückenprotektor Level 2 unbenutzt
    Von schon50 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 13:56
  5. Schrauberkurs
    Von misterti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 11:09