Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Schweres Moped - muß das alles sein?

Erstellt von himmi64, 23.08.2014, 21:55 Uhr · 35 Antworten · 3.957 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #31
    Lange Reden, kurzer Sinn: wie leicht bekommt man denn nun eine 1150er nur durch Wegbauen und einigermaßen kostengünstiges Ersetzen von Teilen?

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #32
    ich schätze mal auf 218 KG, was ist einigermaßen? günstig, wenn schon eine Lifepo für 150- 200.- angezweifelt wird.
    Auch leichte Kolben und Pleuel sind möglich, aber das wäre die andere Seite des Pferdes wo man runterfallen kann.
    Auspuff, Batterie, Hauptständer, Armartuten und Vorbau, da wird es schon aufwändiger. ABS könnte verzichtbar angesehen werden.
    Schwere Lampe bei meiner R aus verchromten Stahlblech.. leichte Blinker, halt alles mal auf Gewicht ansehen..
    Wirklich leicht bekommt man die 1150 er nicht, weil ZB der Endantrieb/ Telelever nicht veränderbar ist.
    Die Lima der 12 er ist auch leichter..
    PiPo sind auch leichter als BT23..

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #33
    Ich denke, alles was unter 225-230kg geht ist ohne Flex nicht zu realisieren.

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #34
    ich hab meine 300 kilo 1150 GSA um 40kg abgespeckt.Einfach ne 260 kilo 1200 GSA TÜ geholt.Vorher Windjammer,jetzt Zerstörer.

  5. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    + teuer

    Was ist "teuer" ?

    Ich denke es geht hier um Gewichtsreduzierung einer GS und nicht um einen " Geiz ist geil" thread.

  6. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #36
    Hallo,
    wenn ich Dich richtig verstehe, geht Deine Vorstellung mehr in Richtung Funbike. Anregungen findest Du sicherlich bei z.B. Rennkuh, Wunderlich u.ä.. Bezüglich der GS gibt es auch andere Umbauten, bei welchen ein anderer Rahmen und Gabel verwendet wird. Dadurch konnte das Gewicht deutlich reduziert werden ( Google-Ergebnis für http://www.tourenfahrer.de/fileadmin/_migrated/pics/leserbike-BMW-R-1100-GS_auf.jpg Meines erachtens zielt dieses aber eher auf die Geländefähigkeit. Weiterhin problematisch ist die ganze Elektrik, ABS, Lambasonde/ Katalysator etc.. Das ist alles Gewicht, was man mit rum schleppt. Leichter geht das tunen sicherlich bei den alten 2 V´s, welche zwar auch mit der Zeit immer schwerer wurden, aber einfacher zurück zu rüsten sind (siehe z.B. Siebenrock). Was das aber alles kostet, sieht man zumeist erst am Schluss...

    Da sind fertige Lösungen wie die MM am Ende evtl. am günstigsten.

    Eine 1150 GS leicht zu machen, ist für mich ein fast schon ein Widerspruch. War die nicht diejenige in der Baureihe, nach welcher das Umdenken bei BMW einsetzte? Die 1200 ´er GS war, zumindest auf dem Papier, schon mal ca. 20 kg leichter.

    Ich glaube, dass vieles technisch möglich ist. Aber entweder ist man selber ein begnadeter Handwerker und kann seinen eigenen Umbau herstellen, oder man muss alles teuer kaufen.

    Dinge abbauen, wie Du beschrieben hast, ist natürlich auch eine Möglichkeit. Nur ist das irgendwann limitiert und für mich letztendlich nicht konsequent.

    Bezüglich möglicher Umbauten empfehle ich die BMW Sonderzeitschriften, in welchen über die Jahre diverse 4 V ´s Umbauten vorgestellt wurden. Bezüglich der Preise darf man nur nicht nachdenken.

    Liebe Grüße
    Heiko


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 18:02
  2. Dakar Heckklappe verloren, kann das einfach sein?
    Von Hellinger im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 21:51
  3. Zerrbilder im Rückspiegel - kann das NORMAL sein?
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 13:00
  4. Wie muß der Reifendruck sein!!
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 13:13
  5. ASC schon gefahren und muß das sein??
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 20:15