Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Speichenfelgen reinigen? Kein Problem

Erstellt von palmstrollo, 27.08.2008, 18:21 Uhr · 62 Antworten · 31.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.064

    Lächeln Speichenfelgen reinigen? Kein Problem

    #1
    Ist doch nun wirklich kein Problem.
    Voraussetzung: die Felgen haben keine extrem festgebackene Kruste, die nur mit Schmirgel oder Chemikalien zu entfernen wäre. Dann ist u.U. erst einmal eine vernünftige Grundreinigung angesagt.

    Man(n) (oder Frau) besorge sich im Haushaltswarengeschäft (oder wie bei mir, in unserer Waschküche) einen Rippen-Heizkörper-Reinigungs-Besen, sprüht die Felgen ein wenig mit Reiniger ein und hat innerhalb von wenigen Minuten blitzeblanke Felgen incl. Speichen.
    Danach noch mit klarem Wasser abspülen --> fertig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken felgenreiniger.jpg  

  2. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #2
    Servus Hermann,

    Bilder von den Felgen wären noch schön....nicht von der Bürste

    Ich habs gerade mit Autosol hinter mir Tipp mit Autosol mal beherzigt

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.064

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von franova Beitrag anzeigen
    Ich habs gerade mit Autosol hinter mir Tipp mit Autosol mal beherzigt
    ich weiss. Das inspirierte mich zum Mopedputzen....

    Zitat Zitat von franova Beitrag anzeigen
    Servus Hermann,

    Bilder von den Felgen wären noch schön....nicht von der Bürste
    Ich wollte ja nicht die sauberen Felgen mitteilen, sondern eher das "wie geht's auch bei Speichenfelgen".
    Deshalb halt nur das Foto der Bürste.

  4. supermotorene Gast

    Standard

    #4
    Hallo Hermann,
    ich benutze dieses Billig Bürsten Set von Louis, da ist auch so was ähnliches(konisches) drin. Funktioniert wirklich einwandfrei.
    Gruß Rene

  5. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #5
    Hallo Felgenputzergemeinde !!

    mein " Geheimtip " verrate ich euch nun nach 12 Jahren der strengsten Geheimhaltung !

    Frau oder Mann nehme MELLERUD Fliesen- und Stein-Grundreiniger ( gibt es in jedem guten Baumarkt für 10 Euro ) verdünne es 1 zu 4 ...also 1 Liter Reiniger auf 4 Liter Wasser... Felgen einsprühen.... max 1 Minute warten... bei stark verschmutzten Felgen mit Topfbürste nachhelfen ! Wasserstrahl drauf und die Felge is wie NEU !!!

    Achtung--- haltet Katz, Hund, Kinder und Inder von dem Zeig fern !

    ...und wenns auf Glasscheiben kommt werden diese von dem Teufelszeug blind !

    ...und denkt dran !!! nicht lange einwirken lassen..

    hier die technischen Daten direkt vom Hersteller: http://www.mellerud.de/docs/technica...d35fd5344c.pdf

    Grüße Lemmi

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #6
    Hi..........


    Bei starker Verschmutzung....verwende ich WD 40....Erst vorreinigen, dann einsprühen...Vorsicht bei den Bremsbelägen.... einwirken lassen, mit einem trockene Tuch abwischen....Mit klarem Wasser nachspülen...Fertig.....!

    Super sauber.....geschützt......Rost & Teer haben keine Möglichkeit die Felgen anzugreifen .......!

    Ein Haufen arbeit ...die sich aber lohnt....langfristig.....

    Bis dänne...........Lutz

  7. Motoduo Gast

    Standard

    #7
    Psssst, meine Methode: alles so lassen wie es ist und fahren...fahren...fahren...

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.064

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    ...
    verwende ich UW 40....
    ...
    Nie gehört. Du meinst nicht zufällig WD40?

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Nie gehört. Du meinst nicht zufällig WD40?


    Hi.........

    Sorry............hab mich wohl etwas verhauen.....Du hast recht...WD40...!!!



    Grüße aus Aachen.............Lutz

  10. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #10
    WD40 ist klasse, aber es bildet einen Ölfilm, der dann den Dreck förmlich anzieht. Deswegen bin ich bei Felgen mittlerweile anders zugange.

    @ Herrmann,

    ich möchte doch immer noch das Ergebniß sehen (Felgenputzercontest)


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 tenere auf72/25 kW oder 80km/h (125 ccm) kein Problem :-O
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 13:01
  2. Tausche Zugenommen? Kein Problem - Tausche: Rallye2 Jacke und Hose
    Von bbsunny im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 09:08
  3. GS durch Auto Fremdstarten kein Problem. Aber...
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 22:02
  4. Schon wieder kein Problem!
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 17:16