Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Stahlbus Entlüfterventile für GS 1200 ADV 2006

Erstellt von lucky_lucke_de, 04.01.2013, 23:36 Uhr · 20 Antworten · 2.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.575

    Standard

    #11
    Hab dann mal gewechselt! Stahlbus-Entlüftungsventile M7x1,0x16
    In orginal sind die mir zulang gewesen, also den Kegel abgesägt und die Dinger passen fasst super! vorher das Ventil aus der Holschraube, damit keine Späne ins Ventil gelangen können.
    Den Kegel möglichst gerade absägen damit dieser gut unten im Gewindeloch des ABS-Mod. aufliegt und dichtet !
    Bei mir hatte ich etwas Druck auf den vorderen Steuerkreisen und dadurch etwas probleme vorallem beim Dosierzylinder, aberr mit etwas Loktide gings dann!

    Die Holschraube wirklich bis zum Anschlag runter drehen, geht die letzten mm etwas zäh, aber mann merkt wenns nicht weiter geht
    ( NACH FEST KOMMT LOSE- im Ars....)

    Die Intgralkreise mach ich wohl später, oder ich find noch Stahlbusent. recht günstig---
    die gibts auch flachdichtend sind aber teuer!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20181128_132508.jpg   img_20181128_132732.jpg   img_20181128_133750.jpg   img_20181128_134139.jpg  

    img_20181128_140714.jpg   img_20181128_140734.jpg  

  2. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #12
    Hi,ich hätte den Kegel unten nicht abgeschnitten!!
    Der Kegel ist die Hauptabdichtung zum ABS Block����
    Da du denn abgeschnittenen Stahlbus jetzt mit reichlich Kraft rein gedreht hast, dürfte der Kegel im ABS Block vieleicht schon Schaden genommen haben.
    Ich würde auf jeden Fall mit einem Diagnosegerät (GS-911)die Bremse überprüfen und beobachten ob nach einiger Zeit aus dem Gewinde langsam Bremsflüssigkeit raus kommt.
    Auch Flachdichtende Variante sind auf jeden Fall nicht zu empfehlen!!!!

    Gruss Peter

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.575

    Standard

    #13
    ! mit reichlich Kraft dreht man nichts in ein Aulgewinde! wer das nicht weiß sollte so oder so die Finger davon lassen!!
    Glaubst du ernsthaft das ich hier was schreibe ohne zu wissen das der Block danach auch Dicht is?
    Soll jeder machen wie er denkt, ich habs getan -der Block is Dicht!- wer daran werkelt sollte aber wissen das es die Brems is an der man(n) arbeitet !!!!
    Gruß Bernd

    Bei mir waren zwei Gewinde im Block so ausgelutscht das beim Entlüften durch das Gewinde Luftgezogen wurde und ich Angst hatte das ich die irgendwan nicht mehr dicht kriege, nur darum hab ichs gemacht- und weils mit Stahlbus besser zu Entlüften geht !!
    das ständige auf zu auf zu is nich schön bei Aulgewinde!

  4. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #14
    Ok, wuste nicht das du so empfindlich auf Kritik bist.
    Aber eins ist klar! Der Kegel ist die Dichtfläche zur Entlüftungsschraube!!
    Alles andere ist MURKS

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.575

    Standard

    #15
    Bin ich normal nich, is schon OK gesunde Kretik hat auch was gutes

    Das stimmt schon, aber wenns Gewinde ausgelutscht is so das man Angst hat es mal auszureißen muss man was tun sonst is es irgendwann zu spät zum handeln!
    Wenn der Kegel weg is mus logisch das Gewinde dichten und wenns einmal dicht is is gut, braucht man ja nie wieder lösen!!
    Ich hätt sie ja dran gelassen aber dann kann man sie nur ca. zur hälfte reinschrauben und das war mit zu wenig.
    Wie gesagt bei mir waren zwei nicht mehr gut, die hätten irgentwann nachgegeben .

    Wenns nicht von nöten is sollte man da nicht dran werkeln!!!

  6. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #16
    Ich drücke dir die Daumen das es dicht bleibt.

    Für alle anderen die das lesen, es ist keine gute Lösung!!

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.575

    Standard

    #17
    Moin
    ick war dann Gestern mal beim zum Bremsenscheck und ABS-Drucktest und es ist alles wie am ersten Tag , also laut Ausdruck alles ausreichend Entlüftet und alle Drück iO !! Also alet jut
    Gruß Bernd

  8. Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #18
    👍👍

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    141

    Standard

    #19
    Bei mir waren zwei Gewinde im Block so ausgelutscht das beim Entlüften durch das Gewinde Luftgezogen wurde und ich Angst hatte das ich die irgendwan nicht mehr dicht kriege, nur darum hab ichs gemacht- und weils mit Stahlbus besser zu Entlüften geht !!
    das ständige auf zu auf zu is nich schön bei Aulgewinde![/QUOTE]

    Hallo Bernd,
    du meinst, dass das Gewinde "ausgelutscht" ist, weil es beim Entlüften nicht abdichtet und Luft zieht. Was Du erlebt hast, das ist NORMAL!
    Nicht umsonst legt man in solchen Fällen eine Raupe aus Fett um solch ein Gewinde.
    Hoffentlich bist Du so fair und beichtest dein Meisterwerk dem Käufer, wenn es mal so weit ist.
    Aber trotzdem wünsche ich Dir, dass die Stelle(n) dicht beiben.
    Gruß janus

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.575

    Standard

    #20
    erstmal verschweige ich nie was, egal was ich verkauf!!
    Beim Drucktest werden Drücke bis zu vorn 100bar hinten 80bar gehalten bis fünf gültige Messungen erfolgt sind, wenns bis da Dicht ist wird es dies auch bleiben !
    Aber es soll ja immer Leute geben die es besser wissen
    Mein Bloch is dicht, mehr brauch ich nicht wissen


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stahlbus-Ölablaßventil
    Von Ojo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 11:33
  2. Ölablassventil Stahlbus
    Von bogoman im Forum Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 17:10
  3. Tausche GSF 1200 Bandit gegen GS 1200 ab Bj. 2006 mit Wertausgleich
    Von Dexter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 12:53
  4. Stahlbus Ölablassschraube
    Von elli-bohm im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 09:24
  5. Stahlbus-Entlüfterschraube /Erfahrungen??
    Von hermigs im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 08:29