Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Steckachse

Erstellt von Igi, 23.06.2015, 11:10 Uhr · 10 Antworten · 1.715 Aufrufe

  1. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard Steckachse

    #1
    moin zusammen ,

    hat sie Steckachse der GS LC einen 18er oder 19er Innensechskant ,
    und noch gleich ,was bekommt die Steckachse selbst für ein Drehmoment ?
    die Konterschraube bekommt 30 das weiß ich ,
    Danke !
    ps. die Suchfunktion hatte mir nicht geholfen ,

  2. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #2
    19 mm
    die achse hat kein gewinde extra, nur das für die kontermutter.
    die kontermutter 30Nm

    und es gibt auch eine suchfunktion:

    Steckachse LC vorne Größe

  3. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard

    #3
    okay Danke ,
    ich habe eine M12er Schraube und zwei Muttern zusammen geschraubt,
    und schon habe ich ein 19er Innensechskant für 0,60 €

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #4
    Wozu brauchst du den Innensechskant für die Steckachse? Die ist nur gesteckt. Die kann man einfach durchschieben wenn die Schrauben entfernt/gelockert sind

  5. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Wozu brauchst du den Innensechskant für die Steckachse? Die ist nur gesteckt. Die kann man einfach durchschieben wenn die Schrauben entfernt/gelockert sind
    hm ............stimmt ja ,brauch sie ja gar nicht drehen

  6. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #6
    Aber zum Gegenhalten beim Anziehen der Schraube 1 mit 30 Nm.

    vorderachse.jpg

    Ich nehme eine Verbindungsmuffe M12:

    verbindungsmuffe-m12.jpg

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    Aber zum Gegenhalten beim Anziehen der Schraube 1 mit 30 Nm.
    Ich nehme eine Verbindungsmuffe M12:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verbindungsmuffe M12.jpg 
Hits:	112 
Größe:	33,7 KB 
ID:	167913
    Ja, aber dazu brauchst Du eine nach alter Norm. Die neueren haben eine kleinere Schlüsselweite.
    gerd

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #8
    Da hab ich mir wohl einen Restposten andrehen lassen.

    Sauerei sowas ...

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    Aber zum Gegenhalten beim Anziehen der Schraube 1 mit 30 Nm.
    Bei der 800er kann man zum Anziehen auch schon die Klemmschrauben auf der rechten Seite festziehen, dann halte die dagegen.
    Geht das bei der 1200er nicht?

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #10
    Man braucht gar nicht gegenhalten. Es hält von alleine. Die Steckachse dreht keinen mm mit. Schon zig mal gemacht


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche vordere Steckachse 1200GS
    Von GSteffen im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 18:21
  2. Steckachse Vorderrad--...
    Von sabiner1200gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 20:23
  3. Steckachse schmieren ?
    Von zonko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 17:52
  4. Steckachse hinten F800 gs
    Von hdhdhdhd im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 13:36
  5. Steckachse der Vorderachse wandert = Sturz
    Von ibsgroup im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 11:08