Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Steckschlüsselsatz gesucht

Erstellt von Sanchobob, 07.01.2011, 19:52 Uhr · 22 Antworten · 3.682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #11
    wenn bei louis dann die maximalvariante klick

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    Proxxon..erste Wahl..macht richtig Spaß damit zu arbeiten weil Quallität eben doch zählt...

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #13
    Ich schraube jetzt seit 25 Jahren mit Proxxon. Für mich reicht das völlig aus.

  4. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #14
    habe auch proxxon-kaesten. es gilt aber folgendes zu beachten: von proxxon gibt es zwei schienen: die proxxon industrial (gute qualitaet) und die billigeren, in plastikkaesten die es meist im baumarkt gibt.

    die proxxon industrial kann ich empfehlen. habe diese beiden, und haben mir bisher fuer alles gereicht:

    http://www.proxxon.com/de/html/23040.html

    http://www.proxxon.com/de/html/23102.html

  5. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #15
    Hallo!
    Ich habe einen Proxxon Industrial NO 23 106 mit Torx bis TX40 und den unmöglichsten Einsätzen die heutzutage das Schrauberleben erschweren sollen.Bei größeren Torx etc. benutze ich einzelne Nüsse.
    Gruß
    Karl

  6. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #16
    ich habe auch Werkzeug von Proxxon in der Industrial-Ausführung und für meine Ansprüche bestens geeignet. Mit Rothewald, zumindest mit den günstigeren Werkzeugen, habe ich eher schlechte Erfahrung gemacht.

    Mein Motto: ich kaufe preiswert das heißt die Ware soll Ihren Preis wert sein

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #17
    Guten Abend
    Ich schraube mit Proxxon und Kraftwerk, das meiste mit 3/8 Antrieb. Im guten Haushaltgeschäft (eher auf dem Land zu finden) werde ich kompetent beraten, und wenn etwas nicht meinen Vorstellungen entspricht, wird es auch kulant getauscht. Proxxon gibts auch bei Polo, wobei ich die Preisstrukturen in Deutschland nicht kenne. Mit der Qualität vom Baumarkt wäre ich vorsichtig, was nichts kostet, ist eben meist auch nichts wert.
    Alles Gute beim Schrauben.
    Gruss Klaus

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Leo-HOL Beitrag anzeigen
    ich habe auch Werkzeug von Proxxon in der Industrial-Ausführung und für meine Ansprüche bestens geeignet. Mit Rothewald, zumindest mit den günstigeren Werkzeugen, habe ich eher schlechte Erfahrung gemacht.

    Mein Motto: ich kaufe preiswert das heißt die Ware soll Ihren Preis wert sein
    Vollkommen O.T. ('On Topic' or 'Off Topic', it's your individual choice ):

    Endlich mal jemand, der "preiswert" richtig versteht. Kommt leider selten genug vor, genau wie die Verwendung v. "billig", was nichts anderes bedeutet, als daß der Preis, gemessen an der gebotenen Qualität, zu "billigen" ist ("angemessen" wäre vllt leichter verständlich, "etwas zu billigen" ist etwas aus dem Sprachgebrauch verschwunden).
    Leider wird heute "billig" praktisch immer nur mit niedrigstem Preis "übersetzt" u. führt gemeinhin zu allerniedrigster Qualität, die dann allerdings möglicherweise auch noch "preiswert" ist (selbst wenn's der letzte Scheixx ist). Insofern ist der Spruch "Wer billig kauft, kauft zweimal" nicht wirklich aussagekräftig .

    KS-Tools ist m.Erfahrung nach auf der "guten" Seite, ebenso wie:

    Proxxon Industrial (die Deutschen, spät, aber gut)
    Kraftwerk (die Schwyzer, aber auch spät, genau wie Proxxon)
    Facom (la France, les vins, les fromages, les femmes ... )
    Snap-On (dazu gehört Bahco -Schweden, denen gehört Belzer-Dowidat, beide ehemals eigenständig in D -wobei Dowidat die Fa. des einen Gedore Bruders ist, Willi, der nach Streitigkeiten eine eigene Fa. gründete, eben Dowidat), denen ... )
    Gedore (Gebrüder Dowidat Remscheid, denen gehört Carolus -preisgünstige Marke-, Rahsol, ein sehr guter Name bei Drehmomentschlüsseln- u. div. andere)
    Elora (auch Remscheid, wie Gedore, Dowidat, ...)
    Hazet (wieso sind die eigentlich auch in Remscheid )
    Stahlwille (endlich mal nicht in Remscheid, Wuppertal! -dazu gehört u.a VBW. Wer VBW-Nüsse in die Finger bekommt, sollte sie behalten, war früher "allererste Sahne", heute bauen sie "nur noch" Zangen, in weltweit anerkannt hoher Qualität!-)
    Craftsman (das offizielle NASCAR Werkzeug -das preisgünstigere Pendant zu Snap-On)

    Das gibt sicher noch ein paar, die ich vergessen/verdrängt habe (z.B. Britool aus England, "the number one choice for professional engineers since 1908" ... usf.)

    Die rot markierten sind Firmen, deren Erzeugnisse ich besitze u. benutze (seit ich schraube, mehr als 40 Jahre, und einige Teile davon sind deutlich älter. VBW gibt's seit '28 ... Achtzehnhundertachtundzwanzig ... 1828 !!!).
    Einige meiner Nüsse (die von VBW, nicht meine -mein Gott, diese üblen Phantasien-), nicht Hochglanzchrom, nur brüniert, tun seit min. 50 Jahren ihren Dienst. Die meisten Werkzeuge sind jüngeren Datums, aber durchweg alle aus dem höherpreisigen/höherwertigen Bereich.
    Nach kurzer, aber durchaus schmerzhafter Lernphase (von etwa 12-16), habe ich auf den schnellen, weiteren Erwerb von untauglichem Werkzeug verzichtet u. lieber auf den Erwerb von Profiwerkzeug gespart (das, das dann seinen höheren Preis wert war. Preiswert!, und dabei Billig!).


    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    45

    Standard

    #19
    Ich schraube fast alles mit Promat

  10. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    151

    Standard

    #20
    Hallo Miteinander,

    habe die Steckschlüssel 6-Kant und Torx von Proxon und einen
    Hazet Drehmomentschlüssel 20-200 Nm.

    Der Drehmomentschüssel ist etwas teurer, ist aber mit Prüfzeugnis.

    Hier beim Werkzeug gilt eigentlich schon der strapazierte Spruch:

    Billig ist nicht (meistens) preiswert


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS gesucht... :)
    Von Sealiner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 15:33
  2. Suche R 80 GS gesucht!!!
    Von frank74 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 10:18
  3. BMW 850 GS gesucht
    Von The-Verve im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 18:41
  4. gif Gesucht
    Von Speed5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 21:05