Ergebnis 1 bis 8 von 8

Steuerkette zu kurz

Erstellt von Cotten, 13.09.2009, 12:09 Uhr · 7 Antworten · 1.091 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard Steuerkette zu kurz

    #1
    Schon mal erlebt? Ich habe bei meiner 99er 1100 GS einen neuen gebrauchten Zylinder mit Kolben und einen neuen Zylinderkopf montiert (Sturtzschaden gehabt) und nun bekomme ich das Nockenwellenkettenrad nicht mehr auf die Nockenwelle. Es fehlen fast 4 mm,?????? Wer weiß Rat? Falscher Zylinder?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #2
    moin,

    ich hatte das problem noch nicht ....

    ideen:
    - gleitschiene falsch montiert (stiftschraube M10 neben der schiene, muss aber DURCH die schiene)
    - kette liegt auf der seitlichen führung der gleitschiene
    - kettenspanner schon eingebaut
    - kette auf antriebsrad bildet eine schlaufe

    mehr fällt mir momentan nicht ein.

  3. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Danke für die Antwort. Die genannten Möglichkeiten hatte ich schon ausprobiert. Hub und Höhe Kopf sind gleich.??

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    soweit ich weiss ja.

    der hub der 1100er und 1150er kurbelwellen ist identisch bei allen modellen. daher sind auch die zylinder gleichhoch.
    beim kopf gab es verschiedene ventildurchmesser (die ersten modelle von 93-94 hatten größere ventile), aber keine unterschiedlichen höhen der köpfe.

    welche seite hast du denn auseinander?


    edit:
    auch wenn du sicher bist, schau dir besonders noch mal die gleitschienen an, das ist in meinen augen die wahrscheinlichste fehlermöglichkeit.
    falscher zylinder/kopf ist bei dem fehler eigentlich unmöglich. selbst die 1200er köpppe passen auf die 1100er (mit ein paar kleinen anpassungen, aber ohne fräs- und dreharbeiten)

  5. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Die rechte Seite, links ist der Ventildeckel ab. Motor lässt sich drehen, die Kette läuft meiner Ansicht nach über das Antriebsrad an der K-Welle...

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #6
    die welle ist die zwischenwelle, aber egal ... ändert nix.

    also kettenspanner unten, feste schiene oben ...
    aber mehr als das bisher beschriebene fällt mir momentan nicht ein.

  7. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Das gibt es nicht... Die Steuerkette war einen Zahn hinter dem Antriebskettenrad übergesetzt. Ein Ding der Unmöglichkeit. Alles klar jetzt.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    - kette auf antriebsrad bildet eine schlaufe
    ...
    Zitat Zitat von Cotten Beitrag anzeigen
    Das gibt es nicht... Die Steuerkette war einen Zahn hinter dem Antriebskettenrad übergesetzt. Ein Ding der Unmöglichkeit. Alles klar jetzt.
    sag ich doch ....
    ich hatte das nur etwas anders beschrieben.

    schön, dass du den fehler hast.


 

Ähnliche Themen

  1. Steuerkette
    Von Feile im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 21:45
  2. R 1100 GS Steuerkette 1100GS wechseln
    Von grindbrain im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 09:00
  3. Lösung Oxidation am Deckel vor der Steuerkette?
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 17:58
  4. R 100 GS Steuerkette wechseln
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 20:54
  5. Steuerkette wechseln
    Von Vempire im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 18:12