Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Stromfresser ??

Erstellt von sk1, 25.12.2014, 17:44 Uhr · 22 Antworten · 3.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #11
    Hi
    Da würde ich schlicht und ergreifend ein Ampéremeter dazwischenklemmen und messen. Alles andere ist Stochern im Nebel oder Wahrsagerei :-)
    gerd

  2. Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #12
    Hey,

    das ist ein altbekanntes Problem mit dem 210er/220er an der TÜ, über die Suchfunktion findest Du hier seitenweise Berichte und Lösungsvorschläge.
    Das Problem ist der im Kabel installierte Spannungswandler (den es beim 550/660 nicht dort gibt), der zieht halt permanent Strom, sodass die Batterie irgendwann schlapp macht.
    Über den Cartool-Stecker anzuschliessen wäre einen Versuch wert, allerdings ist das ein Glücksspiel, ob es klappt oder nicht (Serienstreuung Software...?). Die permanete Stromaufnahme des Spannungswandlers ist so gering, das die ZFE sie mitunter nicht registriert und dadurch den Anschluss auch nicht abschaltet. Eine Möglichkeit wäre hier z.B. das anschliessen einer LED im Ladekabelabel, um der ZFE einen Verbraucher zu geben, den sie auch registriert.

    Ich habe mein 220er über ein Gerät/Relais angeschlossen, dass den Strom freigibt sobald der Motor läuft und ihn abstellt, wenn der Motor aus ist. Dabei kann ich auch eine Auslöseverzögerung beliebig einstellen, damit das Navi nicht an jedem Schrankenstopp abschaltet, wenn ich den Motor abstelle.
    Leider weiss ich nicht mehr wie das Gerät heisst oder wo ich es bestellt habe...

  3. Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #13
    Habs gefunden:

    CLS - CHAIN LUBE SYSTEMS - Kettenöler

    (nicht von dem Kettenöler ablenken lassen...)

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #14
    Weiteres Danke für eure Hilfe.

    In den nächsten Tagen wird mein guter Freund Andy (hoffe ich) vorbeischauen und mal durchmessen. Dann kann ich weiter berichten ...........

    PS: Komisch ist nur, dass an meiner anderen GS das gleiche Kabel (Originalkabel vom Nüvi 550) problemlos (Spannungswandler kalt/zieht kein Strom) funzt. Aber auch da werden wir nochmal genau schauen. Das hatte damals BMW (Kabel von mir geliefert) angeschlossen. Wie schon oben erwähnt, haben wir beim damaligen "Schauen" kein Relais oder sonstiges gesehen.

    Gruß

  5. Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #15
    Wie schon gesagt, beim 550er gibt es dieses Problem nicht...

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #16
    ich rede vom 550 Nüvi, nicht vom 550 Zumo ....................

    Anschlüsse 550Nüvi = 210 und 220

  7. Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #17
    Achso, das habe ich ignoriert...

  8. Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #18
    Bei meiner 12er TÜ ist das Zumo 220 direkt mit dem Standlicht verbunden, ohne zusätzliche Relais. Damit bin ich sehr zufrieden. Stromversorgung schaltet mit der Zündung ab, gut man kann in der Pause auf Garmins Frage hin antworten, er möge doch bitte im Batteriebetrieb angeschaltet bleiben.

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #19
    einfach an den cartool anschliessen anstatt an batterie.. falls dann noch zweifel sind noch ein wasserdichten schalterchen für 2€ dazwischen löten, dann ist da ruhe..

    Ampere meter ist auch gut, den würde ich aber direkt an batterie dazwischen machen und dann nach und nach zusatz verbracuher anstecken / abklemmen - evtl liegts gar nicht am navi - kabel angebrochen? - kriechstrom?

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #20
    Kumpel war heute da und das Kabel gemessen. Verbrauch 0,338 Ah

    Jetzt ist auch klar, dass die Batterie nach ca. 30 Std. leer ist. Also Kabel defekt......................

    Kumpel hat das Kabel mitgenommen und wollte mal schauen, ob er den Schaden am Kabel entdeckt.

    Wahrscheinlich muss ich mir ein neues Kabel besorgen. Die Dinger sind leider unverschämt teuer. Original ist kaum oder gar nicht zu bekommen. TT hat für 44,00 Euro ein Kabel im Programm ....................

    Stefan


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte