Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Suche guten Einmaulschlüssel

Erstellt von andreas1981, 08.10.2012, 16:15 Uhr · 20 Antworten · 3.220 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    8

    Standard Suche guten Einmaulschlüssel

    #1
    Hallo,

    ich stelle derzeit ein eine kleine "Werkstatt" zusammen.
    Suche noch einen guten Einmauler - habt Ihr Erfahrung mit Produkten von Stanley - besonders dem Stanley Schlüssel?

    Grüße

  2. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #2
    Moinsen

    Ich habe die letzten 10 Jahre Werkzeug verkauft.
    Die wenigsten Reklamationen hatte ich mit Hazet und Gedore.
    Ist natürlich etwas preisintensiv. Dafür in der Regel eine einmalige
    Anschaffung. Von dem Billigkram kann ich nur abraten.
    Preiswertere Alternative ist noch Proxxon.

    Gruß Uwe

  3. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    171

    Standard

    #3
    Hi,
    mein letzter Kauf war das Joker Set von Wera.
    So gute Schlüssel habe ich noch nicht gehabt. Alleine durch die 30grad Flanken des Maulschlüssels schon empfehlenswert.
    Dadurch wird ein umschlagen des Schlüssels vermieden.
    Ausprobieren sag ich nur....
    Wera.TV: Wera

  4. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #4
    Wera steht auch für sehr gute Qualität.
    Hatte allerdings nur im Bit und Schraubendreher-Bereich
    mit Wera zu tun. Da gibts aber fast keine Besseren.

  5. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    172

    Standard

    #5
    Hi,
    wie Uwe schon sagte,
    Knarren, Nüsse und Drehmomentschlüssel nur von Hazet oder Gedore.
    Schraubendreher und Bits von Wera.
    Qualität zahlt sich aus.
    Gruß
    Tommy

  6. LC8 Gast

    Standard

    #6
    Hi, sehr gute Erfahrungen gemacht mit: KS Tools und Proxxon.
    Bei Hazet werden die Knarren immer schlechter, Zange und Seitenschneider sind eh nicht so pralle ( hier liber Knipex).
    Gruß LC8

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    6.175

    Standard

    #7
    Nabend Freunde von guten Werkzeugen.

    Ich weiss, der Fred ist ein bisschen älter , hab halt die Suchfunktion benutzt.

    Sonst bin ich von niGS Fan, beim Werkzeug ist es aber ein bisschen anders, Werkzeug will ich nur einmal kaufen.

    Nun zum Thema, ich bin auf der Suche nach einem Ratschen-Ringschlüsselsatz, hab
    den Wera Joker Satz gefunden, und die Komentare des hiesigen Freds gelesen.

    Gibt es noch andere und jüngere Erfahrungen mit dem Satz und Wera allgemein ?

    Wera Produktfinder

  8. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    826

    Standard

    #8
    Grüezi Rene

    Ich benutze Facom und KS-Tools Ratschenring Schlüssel. Facom im täglichen Beruf, KS-Tools am Auto u. Moto daheim. 15° Kröpfung 72 Zähne umschaltbar. Gibt's auch von anderen namhaften Herstellern. Bis jetzt keine Ausfälle. SW bis 36 = M24.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    27.453

    Standard

    #9
    Sers Rene, ich hab den Wera Joker Satz allerdings den kleinen mit vier Schlüsseln. Das ist das beste WErkzeug, dass ich jemals hatte, die Schlüssel sind ergonomisch und verarbeitungstechnisch ein Traum. Die Ratsche funktioniert mit kleiner Rastung super an engen Stellen. Würde ich mir wieder schenken lassen

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.871

    Standard

    #10
    Letzte Aktivität 08.10.2012 16:15
    das war sein letzter Streich, ich denke er hat seinen "Einmauler" gefunden
    und die beiden leben glücklich und zufrieden bis .....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Guten Tag
    Von Vicco im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:24
  2. Guten Tag!
    Von Joerg_R100GS/PD im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:30
  3. Suche suche eine R 850 GS im guten Zustand
    Von qtreiber3 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 20:20
  4. Guten Tag!
    Von anstro im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 08:45