Ergebnis 1 bis 6 von 6

SW Motech Koffer mit Touratech Zega (Pro) Koffern

Erstellt von funcarver, 14.10.2011, 12:05 Uhr · 5 Antworten · 3.406 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard SW Motech Koffer mit Touratech Zega (Pro) Koffern

    #1
    Servus...

    Ich beabsichtige mir einen Kofferträger und Koffer zu kaufen, und zwar den SW-Motech QuickLock Träger und die Koffer von TT. Die Koffer von SW kommen eigentlich nicht in Frage, sind qualitativ schlechter als die von TT, hab sie die Woche mal im Laden verglichen. Hinzu kommt, das die Kombination aus Koffern und Träger, beides von SW, wohl auch zum Klappern neigen soll.

    Zum Testbericht

    Was mich interessiert.... In dem Test habe ich gelesen das der Träger mit den Koffern wohl zum Schwingen neigen soll. Ich vermute mal, dass das auch mit anderen Koffern passieren kann. Kann das jemand bestätigen?

    Zum zweiten, hat schon mal jemand andere Koffer, für die es keine Adapter von SW gab an den Träger montiert? Wie schaut da die Halterung aus? Hat jemand vielleicht die Masse des SW Trägers? Ich meine jetzt die Masse des Rohrs, die findet man nämlich nirgends....

    Wäre für einpaar Tips sehr dankbar...

  2. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #2
    Hat niemand andere Koffer an den SW-Motech Trägern montiert?

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #3
    ... kann nur von meiner früheren Tiger 1050 sprechen, bei der ich SW Motech Quicklock Träger mit Givis dranhatte... die Quicklock Träger standen recht weit raus - womit das ganze auf der Tiger nachher recht breit und recht wackelig war. Im GS Test ist angegeben 107cm zu 102 bei Alus, geht eigentlich..

    Mit der Robustheit der Original Alu Befestigung kann das QL nicht mithalten.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Nein, hab keine Erfahrungen damit gemacht. Grund: Ich hab das viele geld für die Touratechkisten ausgegeben, weil ich Wert auf gute STabilität lege, ohne gleich die Tresore von Tesch zu montieren. Da sind mir die TT-Alus ein guter Kompromiss. Da will ich durch das Quicklock keine eunötige Sollbruchstelle einbauen. An einer Strassenmaschine jederzeit - aber bei mir? Entweder Quicklock oder Alukisten. Das ist MEIN Fazit und mein Rat: Kauf dir lieber den passenden grundträger von TT - den gibts zuhauf in der Bucht, weil nämlich auch die Grundträger der normalen Zegas passen.

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #5
    Servus,

    eins vorweg: du kannst die TT Kisten problemlos an den SW Motech Quick Lock Evo Träger montieren. Der Träger besteht aus einem "flach" gedrücktem Rohr und hat eine Dicke von 15mm, und für 15mm Rohrträger bekommst du bei TT auch die Begestigungssätze für Zega Koffer. Die mußt dann eh an den Koffern erst anbohren und sind ja frei positionierbar.

    Ich hatte an meiner vorherigen GS PD und an meiner 1150er adv. jeweils Zega Boxen und war immer zufrieden, an meiner jetzigen 1050er Tiger hab ich die Trax EVO in Verbindung mit dem Quick Lock EVO Träger und da klappert nix und mit der Qualiät und Passgenauigkeit bin ich auch sehr zufrieden. Allerdings hab ich in auf der ESD Seite umgeschweist und neu beschichten lassen, da er etwas weit vom Mopped abstand nach dem Anbau eines anderen ESD, jetzt sind auch 2 GLeichgroße Köffer verwendbar und das ganze ist nur noch 1,5 cm asymetrisch in der Breite.....hilft dir aber nicht bei der GS
    Wenn man nur ab und zu mit Koffern unterwegs ist, würde ich immer wieder ein Quick Lock System dem hässlichen dauermontiertem Rohrträger vorziehen. Ausser du fährst nur mit Koffern, dann sieht man die Träger eh nicht. Stabil sind die Quick Lock Systeme auch.

    Die Trax EVO Boxen sind vom Listenpreis her auch nicht günstiger als die Zegas (aber bei Sonderaktionen für ca. 450 Euro inkl. Schlösser zu bekommen), dafür bekommst sie auch in schwarz sowie einem nicht so klobigen Design und haben einen gescheiten Verschluß, welchen man nicht mit jedem Schiesbudenschraubenzieher in 5 Sekunden aufgehebelt hat wie bei den Standart Zegas.

  6. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #6
    hmm... also gut....

    Die Trax Evo Boxen kommen wie gesagt nicht in Frage.... Aber ich habe mir gestern noch einen SW-Motech Träger für 159,- Euro bestellt, hatte noch einen 20% Gutschein von der Tante.

    Ich hab mich erst mal für die Zega Pro entschieden, die Verschlüsse sind hier besser als bei den Standard. Welche größe empfehlt ihr mir für die Koffer? Der linke muss ja etwas kleiner sein. Ich möchte nachher nicht das die Fuhre zu breit wird.... Und macht es sinn die Eloxierten zu nehmen?

    Sollte das mit dem Träger doch nicht passen, bei der Tante kann ihn auch noch nach 4 Monaten zurück geben...


 

Ähnliche Themen

  1. Zega / Touratech Alu Koffer 1150GS
    Von sunmountain im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 07:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Touratech Tragegriffe Zega und BMW Alu-Koffer
    Von HP110 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 16:30
  3. Zega Pro Koffer von Touratech - Erfahrungen
    Von Wolfgang im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:26
  4. Schlösser für Zega Alu-Koffer von Touratech
    Von simonf650gsmüller im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 18:27