Ergebnis 1 bis 7 von 7

Synco

Erstellt von Locky, 20.02.2013, 20:44 Uhr · 6 Antworten · 876 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard Synco

    #1
    Hallo,
    ich habe da mal eine Frage zur Syncronisierung. Ich mache das mit einer Schlauchwaage. Am optimalsten ist es natürlich wenn die Flüssigkeitssäulen (in meinem Fall rotes Automatikgetriebeöl) gleich sind. Wie weit dürfen die Säulen voneinander entfernt sein , wo man sagen kann das es noch okay ist. Wenn man die Enstellschrauben fest dreht pasiert es doch das die Säulen wieder auseinandergehen. Oder wenn man die Syncro fertig hat, den Motor abstellt und einen Kaffee trinkt. Anschließend kontrolliert man nochmal und siehe da es weicht etwas voneinander ab. Bin beim einstellen etwas genau, aber wenn ich weiß das eine kleine Abweichung okay ist, dann tu ich mir da etwas leichter.
    Ein paar hilfreiche Infos wären super.

    Gruß
    Mario

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Mario.
    Mein Schlauchwaage ist ebenfalls mit ATF gefüllt.
    Beim Einstellen habe ich es bislang fast immer hingekriegt, dass die Säulen auch nach dem Kontern der Einstellschrauben gleich hoch sind.
    Bei der 11er hast du allerdings das Problem der ungleich langen Krümmer. Deshalb synche ich die Grundeinstellung der DKs und auch die Gaszüge der 11er bei ca. 2500 u/min. Dann hab ich von Leerlaufdrehzahl bis "oben raus" leicht um den Nullpunkt pendelnde Säulen. Bei der 11er (und 850er) geht's technisch nicht anders.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.348

    Standard

    #4
    Hi
    das Problem hatte ich auch immer und mir war das dan einfach zu D..
    Ich stell das jetz immer so ein, das eine Säule ca. nen 1cm (besser weniger)höher steht als die andere. Wichtig is das daß auch so bleibt!!!
    nich im Standgas rechts ein wenig höher und bei erhöhter Drehzahl rechts einwenig tiefer, daß wäre suboptimal also Sche...
    Gruß Bernd

  5. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Mario.
    Mein Schlauchwaage ist ebenfalls mit ATF gefüllt.
    Beim Einstellen habe ich es bislang fast immer hingekriegt, dass die Säulen auch nach dem Kontern der Einstellschrauben gleich hoch sind.
    Bei der 11er hast du allerdings das Problem der ungleich langen Krümmer. Deshalb synche ich die Grundeinstellung der DKs und auch die Gaszüge der 11er bei ca. 2500 u/min. Dann hab ich von Leerlaufdrehzahl bis "oben raus" leicht um den Nullpunkt pendelnde Säulen. Bei der 11er (und 850er) geht's technisch nicht anders.
    Hallo,
    ich habe an meinem Kälbchen eine SR-Racing Komplettanlage, also auch mit gleich langen Krümmern. Demnach ist es dann einfacher einen gleichen Abgleich, also Säulen auf gleicher Höhe, hinzubekommen?

    Gruß
    Mario

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Locky Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe an meinem Kälbchen eine SR-Racing Komplettanlage, also auch mit gleich langen Krümmern. Demnach ist es dann einfacher einen gleichen Abgleich, also Säulen auf gleicher Höhe, hinzubekommen?

    Gruß
    Mario
    Yip. Dann klappt das ganz hervorragend.

  7. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Yip. Dann klappt das ganz hervorragend.
    Hallo,
    das ist ja dann erst mal eine gute Nachricht. Praktisch möchte ich hoffen das ich das umsetzen kann.

    Gruß
    Mario