Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

T(r)ankrucksack: während der Fahrt trinken

Erstellt von Geregeltkrieger, 19.07.2010, 19:14 Uhr · 36 Antworten · 3.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #11
    Hallo,

    ich hab zwar auch ´nen Camelback (fürs Rennrad ), aber in den Tankrucksack leg ich mir eine normale Plastikflasche oder was von Sigg mit dem hier:
    klappt ziemlich gut und ist preiswerter als ein Camelback o.ä.

    Gruß Heike

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #12
    auf Dir nen Klapphelm, dann kannst Du aus der Flasche trinken, mit genug KRaft und Geschick kannst Du mit einer Hand die Flasche aufmachen, den Deckel festhalten und trinken, und das alles bei Vollgas....

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #13
    schon mal überlegt Dir von der Sozia den Trinkschlauch des Camelbag reichen zu lassen? Oder tauscht ihr sonst keine Körperflüssigkeiten aus?

  4. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #14
    Hallo!
    Den hab ich http://www.globetrotter.de/de/shop/d...c6ea8cc7f5da33. Ist super isoliert und läßt sich gut überall unterbringen.
    Gruß
    Karl

  5. Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Den hab ich http://www.globetrotter.de/de/shop/d...c6ea8cc7f5da33. Ist super isoliert und läßt sich gut überall unterbringen.
    Der/Die Unbottle scheint echt eine gute Idee zu sein- Danke für die ganzen Tips.

    Jetzt muss ich nur noch einen Tankrustsack selbst finden, ohne dass ich bei Touratech arm werde- bzw nur, wenn es nicht anders geht...

    Alex

  6. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #16
    Tach auch,

    ich mach's wie elfer gs. Bei Globetrotter für wenig Geld den Schlauch mit Beißventil gekauft (allerdings das Vorgängermodell von Source) und den bzw. die jeweils verschiedenen Adapter auf ganz normale Plastikflaschen draufgeschraubt. In meinem bags connection Tankrucksack passt allerdings nur eine 0,5 l Flasche edlestem Wassers vom Aldi rein. Aber ich habe noch Reserveflaschen im Koffer oder aber ich befülle die leere Flasche wieder irgendwo unterwegs.

    Klappt gut und ist einfach super mal schnell zwischendurch anner Ampel oder auch während der Fahrt das Klappvisier hoch und nuckeln. Kein Stoßsaufen sondern kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr - dat iss et.

    Auch zu empfehlen beim Fahrradfahren und als spritzige Alternative zur Schnabeltasse im Altenheim.

    Schönen Gruß

    Papamann

  7. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Trinken

    #17
    Ironiemodus an:
    "Wenn Rucksack nicht geht der Umschnallbare Bierbauch.
    Die Lösung für fast alle Probleme!"
    Ironiemodus aus

    Aber mal im Ernst, so Blöd ist das gar nicht guckst Du Hier!

    Für die Frau gibt es auch etwas um mit der Oberweite zu bescheissen und viel billiger wie Silikon! Guckst Du Hier!

    Gruß

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.354

    Standard

    #18
    Da gibt es was im Mountainbikebereich mit einem Spiralschlauch der an einem Konus am Lenker befestigt ist, müsste deutlich günstiger sein als TT

  9. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #19
    Wasserflasche im Tankrucksack. Eine mit so nem Verschluss, wie die Fahrradtrinkflschen. Kannste während der Fahrt in den Helm halten und trinken. Klappt tadellos.

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Moin,...

    Hat das schon mal wer probiert? Ich bin mir nicht so sicher, ob das gut funktioniert, weil ich der Schulterriemen des Rucksacks fehlt, an dem das Mundstück bleibt, wenn ich nicht trinke.

    Leider kann ich das nicht ausprobieren, da ich keinen Tankrucksack hab, sondern mit den extra dafür anschaffen würde.

    Wenn wer eine Alternative Idee zum trinken hat- auch dafür bin ich dankbar....

    Danke,
    Alex
    Hy!

    das mit dem Tankrucksack habe ich noch nicht ausprobiert, finde ich auch nicht so gut weil m.E. zu viel Fummelei mit dem langen Schlauch aber ich habe eine andere Idee:

    Was für eine Jacke trägst Du beim biken? Die meisten länger geschnittenen, bzw. Enduro-Jacken haben heute im Rückenteil eine Aufnahme für die nackten Trinkblasen inkl. Schläuchführung über der Schulter und einer Durchführung für den Schlauch oberhalb der Brust.

    Vorteil, man hat alles am Mann und immer griffbereit. Das Mundstück kannst Du dir während der Fahrt zum Mund führen und trinken.

    Ich habe das vor längerer Zeit mal während einer größeren Italien-Tour 4 Wochen so gemacht und das ging völlig problemlos. Ein paar Tropfen Micropur bei jeder 2. Füllung dazu gegeben und somit war auch der dauerhaften Hygiene genüge getan.

    Früh morgendliche Grüße


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Während der Fahrt geht die F 650 GS aus
    Von ChB im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 14:44
  2. Ausfall des ABS während der Fahrt
    Von Salix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:38
  3. Standlicht während der Fahrt
    Von Lüschen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 09:39
  4. ABS- Geräusche während der Fahrt
    Von pietch1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 07:12