Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Tagfahrlicht

Erstellt von PetrO, 26.01.2009, 19:19 Uhr · 66 Antworten · 10.953 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    87

    Standard Tagfahrlicht

    #1
    Hoi zusammen,
    ich beabsichtige mir an meiner 1200 GS ein Tagfahrlicht zu montieren.
    Wo gibt es / Wo kann ich ein straßenzugelassenes Tagfahrlicht kaufen ?
    Also mit TÜV und R 87 Zulassung.
    Gerne auch Alternativen nennen.
    Danke und Grüßle aus dem kalten Schwabenland
    PetrO

  2. ulixem Gast

    Standard

    #2
    Alternative:
    Ich fahr mit Nebelscheinwerfern.Habe sie runtergedreht, dass man halt nur besser gesehen wird, aber sie niemanden blenden.

  3. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Alternative:
    Ich fahr mit Nebelscheinwerfern.Habe sie runtergedreht, dass man halt nur besser gesehen wird, aber sie niemanden blenden.
    Hi, ich weis nicht ob du nur bei schönem Wetter und Tageslicht fährst, aber solltest du doch mal im dunkeln bei nasser Fahrbahn unterwegs sein denk bitte daran sie auszuschalten. Durch die Spiegelung auf der nassen Fahrbahn blenden NSW doch sehr. (zumindest mich).

    Gruss

    Gerhard

    Derderdieneuemodemitnebelscheinwerfernfahrenwegend emblendenhasst

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Mein Licht ist eh immer an und abschalten kann ich das garnicht.
    Was bringt am Tag noch zusätzliches Licht?

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    Hi
    1. wieso brauchst du Tagfahrlicht? dein Hauptscheinwerfer ist doch an oder?
    2. an Motorrädern ist Tagfahrlicht nicht zulässig.
    3. wenn du besser gesehen werden willst, kauf dir ne auffällige Kombi.

    ansonsten nimm Nebelscheinwerfer, hier tun es sicher auch die billigen Dinger von ATU oder wenn du Quali willst, nimm welche von Hella, die kosten nicht mehr als 60 euro pro Paar.

    Tiger

  6. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #6
    von Hella habe ich die FF 50

    http://autechna.com/shop/order.php/id/100 zum Beispiel

  7. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard ? ? ?

    #7
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi
    1. ...
    2. an Motorrädern ist Tagfahrlicht nicht zulässig.
    3. ...
    ansonsten nimm Nebelscheinwerfer...

    Tiger
    Hallo,

    solange die Tagfahrlichleuchten anstelle der "normalen" Beleuchtung eingeschaltet sind, kann doch keiner meckern - oder? Gibts da was in der StVZO? Nur Beides darf sich nicht gleichzeitig einschalten lassen. Die Frage ist: wie schalte ich die Beleuchtung der Q aus, wenn ich Tagfahrleuchten benutze??

    Außerdem liest man in der StVO: Krafträder müssen am Tage mit Abblendlicht fahren (damit sie besser gesehen werden - genau das ist der Zweck der Vorschrift und der der Tagfahrleuchten... ich denke, da wird sich in Zukunft was tun!)

    Nebelscheinwerfer ?... doch nur wenn Nebel, Schneefall oder Regen die (eigene) Sicht erheblich behindern - und nicht etwa um besser gesehen zu werden - also keine empfehlenswerte Alternative.

    Schließe ich mich somit dem Schlusssatz von Gerhard an: Derderdieneuemodemit...

  8. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #8
    Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte dürfen nur bei einer witterungsbedingten Sichtbehinderung verwendet werden. In Deutschland dürfen Nebelschlussleuchten (hinten) nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel (nicht durch Regen- oder Schneefall) die Sichtweite weniger als 50 m beträgt (§ 17 Abs. 3 Satz 5 StVO). Die dann erlaubte Maximalgeschwindigkeit entspricht maximal 50 km/h. Entgegen einer weitverbreiteten Auffassung können in Deutschland die Nebelscheinwerfer (vorne) bei Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall oder Regen eingeschaltet werden. Ob die Sichtweite weniger als 50 Meter beträgt, ist nur für die Nebelschlussleuchte relevant. Ein Synonym für die vorderen Nebelscheinwerfer ist auch "Schlechtwetterscheinwerfer", der die Verwendungsbestimmung in Deutschland besser konkretisiert.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #9
    Na die Diskussion nimmt wieder den üblichen "Nebelscheinwerfer" Verlauf.

    -es ist nicht erlaubt Tagfahrleuchten am Motorrad anzubringen, vor allem unsinnig, weil ja der Abblendscheinwerfer eh leuchten muß! wieso sollte ich den abschalten, nur um dann mit Tagfahrleuchten besser gesehen zu werden?
    -Tagfahrleuchte für Motorräder werden definitiv nicht kommen, Abblendlicht ist ja Vorschrift.
    @Scuba
    weiß eh jeder wann Nebel eingeschalten werden dürfen, wenn er unbedingt Zusatzleuchten haben will, empfehle ich halt die.
    Ich hab auch welche, weil es bei uns hinter Dachau 100 Tage im Jahr Nebel hat und die Funzel der HP nicht die Leuchte ist.
    Tiger

  10. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    @Scuba
    weiß eh jeder wann Nebel eingeschalten werden dürfen
    Tiger
    Das wage ich zu bezweifeln!


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht
    Von Motorradwanderer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 13:21
  2. Zusatzleuchten / Tagfahrlicht
    Von B57-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:22
  3. LED Tagfahrlicht
    Von ArmerIrrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 14:29
  4. tagfahrlicht ab 2011
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 23:49
  5. Tagfahrlicht
    Von QGrisu im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:06