Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Tagfahrlicht / Zusatzlicht an der 1200gs (anstatt Hella micro )

Erstellt von noIR, 09.04.2016, 23:12 Uhr · 50 Antworten · 7.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #41
    Hi,
    die Nummer habe ich jetzt nicht hier, liefere ich aber gerne nach.
    Ich war vor dem Anbau beim TÜV um mich über die erlaubte Position am Motorrad zu erkundigen, ist bei mir etwas undurchsichtiger, da ich ein Motorrad mit wahlweise Schwenkerbeiwagen fahre und am Beiwagenboot eine 3. Positionsleuchte montiert werden sollte. Der Prüfer konnte zunächst nichts damit anfangen, notierte sich die E- Nummer und mailte mir dann nach ein Paar Tagen eine Kopie aus seiner Bestimmungssammlung wo und wie sie angebracht werden dürfen. Es handelt sich laut E- Zulassung tatsächlich um Positionsleuten. Bei Interesse kann ich dir das auch gerne nachreichen.
    Gruß Volker

  2. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.245

    Standard

    #42
    Auf den Produktfotos bei Louis lässt sich eine (vermeintliche?) E-Nr. ablesen:

    E50 50R-00 0070

    Interessiert mich insofern, das ich meine vorhandenen Nebelscheinwerfer evtl. durch die Dinger ersetzen würde.

  3. Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    190

    Standard

    #43
    Moin,
    das sind Shinyo Positions-/Standlichtleuchten mit E-Prüfung als solche und somit Legal, sofern das Original Standlicht abgeklemmt wird (dürfen immer nur 2 Positions-/Standlichter verbaut sein).

    Ich habe noch die alte Version an meiner 1150 GS verbaut
    SHIN YO Universal TRI-LED-Standlicht mit Halter und selbstklebender Folie, 12V - Stand- / Parklichter - Beleuchtung

    hier gibt es Infos zur Diskutierten "neuen Version
    Fixlight LED Positionsleuchten, schwarz - Stand- / Parklichter - Beleuchtung

    Gruß
    Jens

  4. Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #44
    so, ich habe nachgesehen, es ist die E50 50R-00 0070 die WorldEater schon rausgefunden hat.
    Ich versuche mal das Datenblatt, das mir der TÜV zugemailt hat anzuhängen, ich hoffe das klappt.

    Sorry, bekomme ich nicht hin ein PDF anzuhängen. Bei Interesse kann ich es gerne zumailen
    Gruß Volker

  5. Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    #45
    Moin,

    ich mische mich einfach mal zu den Funzeln ein :P Hackt man die E Nummer in eine Suchmaschine bekommt man als ersten oder zweiten Treffer ein PDF von ASTRA (Bundesamt für Strassen in der Schweiz). Der schrieb sagt, dass das 50R der E-Nummer an Motorrädern unter Anderem Standlichter kennzeichnet. Ich wage mal stark zu behaupten, dass es bei uns dann wohl ebenso gilt.

    Volker magst du ein Bild von den Leuchten am Moped machen? So mal bei Tag und Nacht?
    Ich mag nämlich Weihnachten und so ein fahrender Christbaum würde mir wohl auch Zusagen.

    Gruß Micha

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.659

    Standard

    #46
    Kann ich die zusätzlich zu meinen LED Neblern montieren und wie werden sie geschaltet?

  7. Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #47
    [QUOTE][/Volker magst du ein Bild von den Leuchten am Moped machen? So mal bei Tag und Nacht? QUOTE]

    Hallo Micha, das habe ich befürchtet aber ja klar kann ich das machen. Du mußt dich aber etwas gedulden, da ich heute in den Urlaub fliege.


    Kann ich die zusätzlich zu meinen LED Neblern montieren und wie werden sie geschaltet?
    Hallo Voyager, ja ich denke das darft du. Ob es einen Sinn mach ist eine andere Frage. Du darfst an einem Motorrad ohne Beiwagen maximal 2 Positionsleuchten betreiben, wobei deine Sandlichtbirne auch als Positionsleuchte zählt. Ich habe das geschaltete + von der Standlichtbirne abgezogen und an einen Wechselschalter gelegt. Der Wechselschalter schaltet entweder das + einfach durch wieder an die Standlichtbirne oder an ein Relais, mit dem die beiden Positionsleuchten betrieben werden. So hast du die Möglichkeit, wenn du dein Stanlicht wirklich als Standlich benutzen willst, daß dir die 2x10 W nicht sofort die Batterie killen. Diese Schaltung klappt bei der BUS freien 1150 gut, inwieweit du deinen CAN BUS austricksen must weiß ich nicht.
    Nun zum Sinn: Positionsleuchten und Nebelscheinwerfer machen beide ein diffuses unfokusiertes Licht, das den Nahbereich ausleuchtet. Also vom Leuchtbild 2 mal fast das gleiche, mit der Einschränkung, daß du Nebler ofiziell nur bei Nebel anschalten darfst (ich weiß, das interessiert keinen und kostet max 10€)
    Und denk mal an deine arme Lichtmaschiene (Abblendlicht 55W, Fernlicht 55W, Nebler 2x50W, Positionsleuchten 2x10W, Rücklicht ?, Griffheizung?)
    Gruß Volker

  8. Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    #48
    Ach eile mit weile Genieße den Urlaub

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.559

    Standard

    #49
    Hi
    Da zweifle ich bereits am Nummeraufbau E50 50R-00 0070. Eigentlich müsste das R50 und nicht 50R heissen. Das ist der UN-Schlüssel für "Kraftrad". "E50" ist Zulassung in Malta (das ist eines der Länder mit chronischem Geldbedarf und einer weit verbreiteten Zubehörindustrie :-) ).
    Was ist vermisse ist die Kennzeichnung um welche Art von Zusatzscheinwerfer es sich handelt. Sollte es sich um eine "Begrenzungsleuchte" handeln so ist das a) keine Zusatzleuchte und b) ist ihr Lichtstrom gemäss folgender Bestimmung viel zu hoch.
    "Regelung Nr. 7 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) — Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von Kraftfahrzeugscheinwerfern"
    "Positionsleuchten" gibt es "zulassungstechnisch" nicht für Kfz in der EU, folglich können sie gar keine Zulassung haben (dazu würde der Nummernaufbau passen ;-)).
    Wobei Malta meines Wissens in der EU ist aber der dortige Genehmiger für das Bisschen an Gebühren ja nicht alle Regeln kennen kann (und man ihn deshalb beauftragt??)?
    gerd

  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard

    #50
    ?????????????????????????????????????????????

    Der Buchstabe in der "E-Nummer" gibt an auf welchen Verwendungszweck der Scheinwerfer "E- geprüft wurde.
    R würde hier also Fernscheinwerfer bedeute.



    Scheinwerfer
    Ausführung

    A - Begrenzungslicht
    B - Nebellicht
    C - Abblendlicht
    R - Fernlicht
    CR - Fern- und Abblendlicht
    C/R - Fern- oder Abblendlicht
    HC - Halogen Abblendlicht
    HR - Halogen Fernlicht
    HCR - Halogen Fern- und Abblendlicht
    HC/R - Halogen Fern- oder Abblendlicht
    DC - Xenon Abblendlicht
    DR - Xenon Fernlicht
    DC/R - Bi-Xenon
    / - nicht zusammen einzuschalten


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steckdose an der 1200GS unter der Sitzbank im Rahmendreieck
    Von juekl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 16:11
  2. Steckdose an der 1200GS unter der Sitzbank im Rahmendreieck
    Von juekl im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 12:15
  3. Windschutz an der 1200GS Adventure zu laut
    Von dietmarzim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 07:39
  4. Elektrik an der 1200GS ADV
    Von Boxer Wolle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 09:24
  5. Sturzpads an der 1200GS
    Von HavannaGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 14:26