Ergebnis 1 bis 7 von 7

Tankrucksack - Fotoeinsatz

Erstellt von k_m, 20.01.2014, 09:32 Uhr · 6 Antworten · 1.655 Aufrufe

  1. k_m
    Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    236

    Standard Tankrucksack - Fotoeinsatz

    #1
    Hallo!

    Ich habe für die K50 den orig. Tankrucksack. Nun überlege ich, wie man dort "praktisch" eine Kamera unterbringen kann. Es ist eine DSLR mit versch. Objektiven. Es geht mir hauptsächlich darum, ohne große Umstände schnell an die Kamera zu kommen - eben spontan zu bleiben.
    Hat jemand Erfahrung mit dem orig. Einsatz von BMW?
    Bin auch an euren persönl. Lösungen interessiert! Wie habt ihr das arrangiert?

    Viele Grüße
    km

  2. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #2
    Schreibe doch mal den User Villum Clausen hier aus´m Forum per PN an. Er ist hier selten drin hat aber eine schöne Lösung gebastelt!

  3. Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    164

    Standard

    #3
    und dann bitte die Lösung posten. Würde mich auch sehr dafür interessieren

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von dred Beitrag anzeigen
    und dann bitte die Lösung posten. Würde mich auch sehr dafür interessieren
    und der nächste bittet auch darum.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #5
    Icke ooch!

    Allerdings für eine Hecktasche...

    Edit:

    Vll so:

    Schaumstoff(block) im Innenmaß des Tankrucksacks kaufen und dann den Block entsprechend dem Zubehör aushölen...

    Bei Waffenkoffern hab ich das schon so gesehen, da war der Schaumstoff sogar in Quadrate vorgeschnitten, so dass man selber fast nichts mehr ausschneiden musste....

  6. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard Tankrucksack - Fotoeinsatz

    #6
    Nennt sich rasterschaumstoff. Benutze ich für den Koffer meine Funke vom modellbauhobby

  7. k_m
    Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #7
    Hallo!
    Hat eine Weile gedauert - aber man kann es so sehen: Gut Ding will Weile haben.

    Zunächst einmal habe ich wie vorgeschlagen den User Villum Clausen angeschrieben. Dieser hat auch ausführlich geantwortet und mir erlaubt, seine PN hier wiederzugeben:

    "ja, ich habe den großen Tankrucksack (R1200GS TÜ) als Fototasche umgebaut. Im Wesentlichen habe ich dafür die gepolsterten Klett-Trennwände meines Fotorucksackes verwendet. Zunächst habe ich den Boden des Tankrucksackes mit ~10mm dicken Schaumstoff (gummiähnliches Material) passgenau ausgelegt. Um den Tankrucksack an den Seiten zu verstärken habe mir im Baumarkt eine biegsame, ~3mm starke Kunststoffplatte gekauft, die ich als senkrechte, innen umlaufende Stützwand in den Tankrucksack eingepasst habe. Dabei habe ich großen Wert darauf gelegt, dass diese Platte genau passt, also am oberen Rand exakt unterhalb des Reißverschlusses endet und unten ebenfalls gleichmäßig umlaufend bis zur Naht reicht. Um die untere Krümmung richtig abzubilden habe ich als Vorlage stabile Pappe genommen. Die Kunststoffwand habe ich mit der Blechschere zurechtgeschnitten und an den überlappenden Verbindungsstellen mit drei breiten Schusternieten zusammengenietet. Bevor ich die Wand zusammengenietet habe, habe ich im Nähstübchen ein 8 cm breites Klettband gekauft, welches ich auf der Innenseite der Kunstoffwand fest eingeklebt habe (doppelseitiges Klebeband reichte mir nicht!). Das Klettband habe ich so zurechtgeschnitten, dass es die gleiche Höhe wie die Fototaschen-Trennwände hat. Zur weiteren Abpolsterung habe ich dann eine Lage aus ~35mm starken weichen Schaumstoff auf den Boden des TR gelegt. Dann die Trennwände eingepasst und das war’s. Ich habe damit eine Nikon D700 mit Objektiv 24-85mm nebst angebautem Batteriepack, einen großen Blitz SB 900, ein Weitwinkel 14-24mm, Ladegeräte, Ersatzakku, Speicherkarten, etc. damit transportiert. Die Kamera hat mich in Rumänien und Schottland begleitet, die Konstruktion hat sich gut bewährt. Leider habe ich keine Bilder davon gemacht; ich kann nur diese Beschreibung beisteuern. Und aufgrund Modellwechsel gibt’s auch diese Konstruktion nicht mehr, die Trennwände sind nun wieder in meinem Rucksack.
    "

    Parallel hatte ich hier in der Biete-Ecke einen Original BMW-Fotoeinsatz erstanden - welch Zufall.
    Beim Auspacken war ich erst einmal enttäuscht. Da soll meine Ausrüstung unterkommen?

    Heute dann endlich Muße sich einmal etwas näher damit auseinander setzen. Siehe da, nach einigem Probieren bin ich doch recht zufrieden. Ich habe nun eine D700 mit Batteriegriff und angesetztem 24-70 stehend untergebracht. Hauptaugenmerk war ja, nicht groß montieren oder irgendwelche anderen Handstände zu machen, sondern so spontan wie möglich "schussbereit" zu sein. Weiterhin passt liegend ein 70-200, wiederum stehend ein 105er Makro und 85er und Kleinkram hinein. Auf den Objektiven könnte man noch weiteres Zubehör wie Blitz, Filter, etc. unterbringen. Dann wird es aber wieder ein wenig .... Naja.
    Ich habe versucht, das Ganze ein wenig zu dokumentieren (jetzt schon sorry für die Telefon-Wackelfotos - eigentlich kein Aushängeschild, der Wille zählt :-) ):

    Schritt 1. Links oben sieht man das 85er stehend. Insgesamt ist es wegen der integr. Regenhaube etwas fummelig und enstpr. schwer darzustellen. Den Boden habe ich mit überschüssigen Pads aus Fotorucksäcken etwas ausgekleidet.
    img_0934.jpg

    Dann habe ich rechts das 70-200 gelegt und links als zweites von oben das 105er. Das 105er steht mit dem Anschluss nach unten, um näher an das 85er zu kommen.
    img_0932.jpg

    Über das 70-200 habe ich noch zwei Pads an die obere Kante des langen Trenner gemacht. Diese klappe ich runter auf das Objektiv und kann dann gefahrlos noch etwas oben drauf packen.
    img_0936.jpgimg_0935.jpgimg_0931.jpg

    Zum Schluss stelle ich die Kamera mit 24-70 in die Lücke unten links. Diese ist höher als der Rest und somit hätte man noch Platz etwas auf den Objektiven unterzubringen. Der TR lässt sich nun immer noch ohne "Druck" oder Spannstellen schließen.
    img_0930.jpgimg_0929.jpg


    Zubehör wie Ladegeräte, etc. müssen in den Koffer. Aber die Sachen brauche ich eben auch nicht griffbereit ...

    Viele Grüße
    km


 

Ähnliche Themen

  1. Tankrucksack
    Von Jens81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 19:36
  2. BMW Navi und Tankrucksack?
    Von tomcat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 23:01
  3. Tankrucksack
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 11:47
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 11:55
  5. Tankrucksack zu verkaufen
    Von Horst Parlau im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 15:42