Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

TEER und BITUMENFLECKEN hartnäckig und fast nicht ablösbar?DOCH...hier ein TIP !!!

Erstellt von gstreiberstgt, 09.07.2013, 20:44 Uhr · 18 Antworten · 2.728 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard TEER und BITUMENFLECKEN hartnäckig und fast nicht ablösbar?DOCH...hier ein TIP !!!

    #1
    nabend miteinander,

    nachdem der sommer (der ja NOCH kein sommer ist) nicht richtig in die socken kam,habe ich mich zunehmend darüber geärgert,dass ich überall teer/bitumen von den straßen in österreich,vogesen und bayern u.s.w an meiner BERTA kleben hatte.felgen,rahmen,auspuff extrem zugekleistert ,dann noch der kleber von den gewichten ...eine lösung mußte her.

    voher sah BERTA so aus :





    dann die rettung:die flasche von castrol.habe ich letzte woche bei PO(P)O günstich geschossen.statt 18,00 für 5,00 euronen...

    die substanz ist gelartig bläulich und nicht scharf.
    also...nehmt ihr einen lappen,einen kl.spritzer castrol und einen spritzer kettenreiniger.in kreisförmigen bewegungen,weicht ihr die teerflecken auf und ohne kraftaufwand,sind diese im nu...geschichte!!!genauso,könnt ihr es bei euren felgen machen.ABER....ich habe dazu noch eine sprühflasche mit reinen wasser verwendet!damit es auch wirklich keine ätzende wirkung an irgendwelchen bauteilen hat.also,bearbeitete fläche schön mit wasser nachspülen.

    ich nehme für euer handeln,aber keine verantwortung!!!bei mir,schaut es jetzt wieder blitzeblank aus und nicht stumpf oder verwittert!!!

    und zwar so :



    wieder schön sauber :-) !keine teerflecken mehr und fast wie neu!!

    gruss alex

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #2
    Danke für den ausführlichen Bericht ....

    WD40 tut es auch.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #3
    wd40 & pinsel & holzstäbchen

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #4
    Speiseöl oder Margarine.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Speiseöl oder Margarine.
    da haut`s mich um!hab ja vieles probiert,aber daran hätte ich nie gedacht !

    werd ich mal testen!

    danke.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #6
    kann dann verharzen und stinken anfangen wenn nachher nicht gut gereinigt.. aber wer drauf steht

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    kann dann verharzen und stinken anfangen wenn nachher nicht gut gereinigt.. aber wer drauf steht
    du meinst,wenn man die haushaltsüblichen wie von benno beschrieben...nimmt???

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gstreiberstgt Beitrag anzeigen
    nabend miteinander,

    nachdem der sommer (der ja NOCH kein sommer ist) nicht richtig in die socken kam,habe ich mich zunehmend darüber geärgert,dass ich überall teer/bitumen von den straßen in österreich,vogesen und bayern u.s.w an meiner BERTA kleben hatte.felgen,rahmen,auspuff extrem zugekleistert ,dann noch der kleber von den gewichten ...eine lösung mußte her.

    voher sah BERTA so aus :




    gruss alex
    Hi
    ich nehme Bremsenreiniger und Butter nur im Urlaub, man gönnt sich ja sonst nix.

    Außer die Klebestellen von den Wuchtgewichten, dafür habe ich noch nichts gefunden,
    das mache ich mit einem Kunststoffschaber weg.
    Die sind sowieso überbewertet, weil bei Dir fehlt jetzt die Hälfte. :-)
    Gruß

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #9
    Moin juekl,
    Die rückstãnde bekommst du...je nach kleber ...einfach eingeweicht und mit einem kräftigen daumen runtergerubbelt.so ging's ganz flott und sauber.
    Hihi...du weisst doch,weniger profil bedeutet , weniger balast.also auch geniger gewicht ;-).

    schönen sonnigen start in den tag...

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Butter für bzw gegen Teer. Den Tip gibt es seit wenigstens 60 Jahren. Das Wichtigste: Er stimmt!

    Kleber der Wuchtgewichte. Den Schaum erst mal mit einem Kunststoffschaber wegmachen. Für den Rest funktioniert Bremsenreiniger (schlecht), WD40 (auch nicht gut) oder schlichte Nitroverdünnung. Interessant ist bei allen Produkten nur der Lösemittelanteil. Nitroverdünnung IST ein Lösemittel. Um das Felgeneloxal braucht man keine Angst zu haben. Das ist absolut resistent.
    Auch serienmässige Lacke haben damit kein Problem sofern man sie nicht stundenlang einweicht (Kleberschicht mit Nitro abrubbeln, mit Wasser und evtl etwas "Spüli" abspülen).
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DWA! Oder doch nicht?
    Von mobi im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 18:53
  2. Winterreifenpflicht, oder doch nicht?
    Von bastl-wastl im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:50
  3. Integration ja, aber doch nicht so ...!
    Von inek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:51
  4. Im Forum hier gibt es doch so viel hübsche Frauen...
    Von Pouakai im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 07:13
  5. ich traue mich fast nicht zu fragen....
    Von C.H.M. im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:20