Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Teile für Ölwechsel

Erstellt von joreku, 01.03.2015, 16:31 Uhr · 24 Antworten · 1.914 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    #11
    Ok Leute, da hat ein Motorradkollege eine wunderschöne, einfache Frage gestellt. Betriebsmittel, Ersatzteile..das ganze woher beziehen!!

    Das ist möglich beim BMW Händler oder bei Louis usw.

    Ich finde es nicht nötig dass sich nach so einer einfachen Frage alle über "dieselbe" lächerlich machen.

  2. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #12
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten!

    Eine Frage stellt sich mir aber noch: Wie schaut es eigentlich mit der Mischbarkeit vom Motoröl aus?

    Verschieden Viskositäten mischen (z.B. beim Nachfüllen) dürfte unproblematisch sein. aber wie ist das bei Mineralisch / Synthetisch ? Meine mich zu erinnern, irgendwo 'mal gelesen zu haben: "Kritisch - nicht zu empfehlen"

    Weiss von euch jemand etwas dazu ?

    Nochmals Danke und viele Grüße
    Jo

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    "Kritisch - nicht zu empfehlen"
    Es kommt immer auf die Spezifikationen an. In ein Motorrad mit Nasskupplung sollte man zB kein Vollsyntetisches Öl einfüllen. Egal ob komplett oder dazu gemischt, da es sonst zu einem rutschen der Kupplung kommen kann.

  4. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    #14
    Früher war es so dass man Mineralöl nicht mit Teil-oder Vollsynthetisch mischen durfte. Ich mache es auch in der "Neuzeit" nicht.
    Wie Du richtig erkannt hast spielt die Viskosität keine Rolle. Teil- und Vollsynthetisch ist sicher mischbar. Meiner Meinung nach ist für die Luftgekühlten 4 V Boxer ein hochwertiges Teilsynthetisches Oel das Richtige ( bei reinem Sommerbetrieb 20/50 oder 15/50 ) das kann im Notfall während einer Reise auch mit Mineralöl ergänzt werden. Da die 4 V Boxer ( ausser die allerneusten Modelle ) eine Trockenkupplung haben kann auch Motoröl welche nur für das Auto geeignet sind verwendet werden.

    NB Bremsöl: Es gibt manchmal Leute welche bei einem Motorrad dass für Bremsöl des Typs DOT 4 ausgelegt ist, DOT 5.1 nachfüllen.
    Das kann ins Auge gehen, da DOT 5.1 auf einer anderen Basis ist ( Silikon) immer die Empfolene Qualität verwenden, Hersteller ist egal. Beim Getriebe und Hinterachsöl würde ich auch kein billiges "No Name" Oel verwenden. Habe gute Erfahrungen mit Castrol gemacht. Auf dieser Website kannst Du für Dein Motorrad zugeschnittene Oele erfragen.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #15
    Motoröle sind untereinander mischbar, egal ob mineralisch, teil- oder vollsynthetisch.
    Ich würde aber ein hochwertiges Öl nicht unbedingt mit einem “schlechteren“ mischen, da sich natürlich auch die Eigenschaften vermischen.


    Zitat Zitat von hydrantenfritz Beitrag anzeigen
    ...
    NB Bremsöl: Es gibt manchmal Leute welche bei einem Motorrad dass für Bremsöl des Typs DOT 4 ausgelegt ist, DOT 5.1 nachfüllen.
    Das kann ins Auge gehen, da DOT 5.1 auf einer anderen Basis ist ( Silikon) ...
    Unsinn

    DOT5.1 ist mit DOT3 und DOT4 mischbar.
    Lediglich DOT5 ist auf Silikonbasis und nicht mit den anderen mischbar.

  6. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    891

    Standard

    #16
    Hallo Jo,
    deine Fragen sind ja schon alle beantwortet worden. Wenn Du noch
    keinen neuen Ölfilter hast, K&N hat Ölfilter wo eine 17er Mutter aufgeschweißt ist,
    so daß Du mit einer 17er Nuß den Filter wechseln kannst, und keinen Filterschlüssel brauchst.

    Allzeit gute Fahrt, mit frischem Öl und neuem Filter !!!
    Benny

  7. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    #17
    Hallo Larsi, Du hast recht das DOT 5 ist auf Silikonbasis das 5.1 wurde für die Mischbarkeit entwickelt. Was aber zu beachten wäre, ist die Viskosität im Verhältnis zu DOT 4. Ich halte mich da strikte an die Herstellerangaben des Bremssystems ( R1100gs Jg. 94 DOT 4 ).

  8. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    #18
    Hallo Benny
    Danke für den Tipp mit dem Oelfilter. Wusste nicht das K&N diese Möglichkeit mit der 17 Mutter hat.

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #19
    der K&N ist als Filter mit dem 6 Kant teurer, spart aber die Filterglocke,
    als dann nimmt man aber immer wider den teureren Ölfilter, weil man ja keine Glocke hat.
    Also ists unter dem Strich eine bessere Anwendbarkeit aber langfristig paar € teurer.
    Ist wie bei dem geschenkten Öllämpchen, das bald wieder Öl braucht. Na ja fast.

  10. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #20
    Wenn Du Deinen Kram bei Louis bestellst, kann ich Dir einen 25%-online-Ranbatt-Gutschein rüber mailen.
    Gillt ab 99,-- Gesamtbestellung und ist bis zum 07.03. gültig.
    Ich brauche ihn nicht, da ich schon alles Notwenige eingekauft habe.
    Rainer


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte