Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Titan Endtopf reinigen/pflegen

Erstellt von amas, 18.03.2016, 08:21 Uhr · 21 Antworten · 1.634 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.947

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von amas Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit Schleifvlies SEHR FEIN?
    da gibt es wie bei der schmirgelleine eben verschiedene körnungen, grob oder sehr fein


  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.400

    Standard

    #12
    p240 ist mir auf jeden Fall zu grob, es gibt auch 1000er

  3. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.456

    Standard

    #13
    Also wenn, hätte ich da auch eher an 1000er gedacht
    Wenn nicht sogar 2000er..........
    mir ist noch eingefallen, dass ich vielleicht auch mal ganz feine Stahlwolle versuchen könnte
    Nehmen die in der Autozuliefererindustrie um Scheiben nachzubearbeiten
    Na ich habe ja heute den ganzen Tag zeit um zu probieren
    Werde berichten...........

  4. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    290

    Standard

    #14
    Autosol + Putzlappen hab ich immer genommen. Funzte immer einwandfrei.

  5. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.947

    Standard

    #15
    ups sorry,

    den link zu "Amazon" war nur wegen dem schleifvlies allgemein, habe ich gar nicht mehr drauf geachtet das da die p240 verlinkt.

    würde mit sehr feinem (wie schon erwähnt 1000) vlies an einer stelle (vill. unterhalb) erst einmal ausprobieren, bei mir hatte es funktioniert da ich das vlies schon mehrere jahre habe kann ich leider nicht mehr sagen was für eine körnung es hat.

    was auch noch ein möglichkeit wäre sind diese radierschwämme, auch hier hatte ich auch schon gute erfahrungen mit gemacht.


  6. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.456

    Standard

    #16
    Also ich habe heute folgendes gemacht.......
    Erstmal den Topf sauber gemacht mit wasser usw........, dann wie empfohlen mit caramba eingesprüht um die Teerflecken zu lösen und wegzubekommen, danach mit Edelstahlreiniger, danach mit ganz feiner Stahlwolle und zum Schluss mit WD 40
    Und ich finde für mich das Ergebnis ist zufriedenstellend
    Durch die Stahlwolle habe ich sogar die Konturen von besagtem Akra Aufkleber weg bekommen
    Das war eigentlich so mit mein Hauptanliegen...... (sah einfach Schei..e aus)
    Also alles gut.........
    Und Danke nochmal an alle hier vertretenen für die zahlreichen Tipp´s
    Ich werde alle so nach und nach mal weiter ausprobieren
    Euch allen eine schöne und unfallfreie Saison
    LG
    Andreas

  7. Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #17
    Hallo Andreas,
    ich habe einen Titan-Akro Endtopf, der ist jedoch matt und silber! Ich habe ein wenig Sorgen, daß sich das WD40 einbrennt und er dann irgendwelche Flecken bekommt?! Passiert da wirklich nichts???? Des weiteren habe ich eine Komplette Titan Auspuffanlage. Die schimmert jetzt herrlich blau. Was passiert, wenn die feucht wird und der Auspuff noch nicht kalt ist? Dann bilden sich doch dunkle Flecken...oder? Titan sieht ja schön aus, aber wenn es um die Reinigung geht, ist das alles sehr umständlich und mit Bedenken verbunden. Warum gibt Akro keine Pflegehinweise heraus? Die machen sich das leben auch einfach! Stellen das her, aber wie das Dinge sauber gehalten wird, das verraten die nicht. Da müssen wir uns hier beraten und auf Erfahrungen anderer hoffen. Da kann man allen hier nur ein ganz großes DANKESCHÖN sagen.
    LG
    Klaus

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.400

    Standard

    #18
    es braucht keine besonderen Pflegehinweise, das Titan verfärbt sich schön blau das war's. Ansonsten Wasser und Seife.
    Teerflecken wie gesagt mit nem Löser, geht auch Benzin und Edelstahlpflege. Einbrennen eher nicht, das verdunstet vorher das WD40
    Das ist ein Auspuff kein Silberbesteck für auf den Sonntagstisch.

  9. Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #19
    Danke für die Antwort. Ich werde es mal mit WD40 versuchen. Edelstahlpflege-Mittel haben meiner Meinung nach eine Körnung. Wenn man die Flüssigkeit zwischen den Fingern verreibt, merkt man ein "scheuern", wie bei Schleifpapier. Das schreckt mich etwas ab.
    Du hast Recht, der Auspuff ist kein Silberbesteck. Aber das Auge isst doch mit! Und so eine zerkratzte Tüte ist doch schon ein wenig ärgerlich....

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.400

    Standard

    #20
    es muss ja was Schleifendes dran sein sonst wirkt ja nichts meist weiches Steinmehl, Kein ATA , und du kannst Wasser nehmen. Mach erst mal die Radseite des Topfes, dann siehst du ja ob das Ergebnis kratzt, ich denke nicht.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Akrapovic-Titan-Endtopf - für Megamoto?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 17:29
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Leovince TITAN Endtopf neu
    Von Silberkuh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 16:59
  3. neuer Akrapovic Titan Endtopf DOHC
    Von golo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:40
  4. SR-Racing Titan Endtopf, Verbindungsrohr, dB-Eater
    Von schleckschling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 19:22
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Titan Endtopf MIV
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 19:52