Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

TT Nebelscheinwerfer Anschluss

Erstellt von Tazz, 29.08.2009, 20:06 Uhr · 13 Antworten · 2.216 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    23

    Standard TT Nebelscheinwerfer Anschluss

    #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir die Nebelscheinwerfer von TT gleich paareise bestellt und dachte mir, dass das montieren gaaaanz einfach sein wird... Nun bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher und frage mich, ob ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt habe...
    Die beiden Scheinwerfer wurden ja extra verpackt geschickt und bei jedem ist das ganze Anschlusszeugs dabei. Jetzt meine Frage: Reicht es, wenn ich die Kabel zum Scheinwerfer mit den beiliegenden Kabelabzweigern anzapfe und da den 2. Scheinwerfer dranhänge?
    Gibt es irgendetwas zu beachten?

    LiGrü

    ein verunsicherter und flaues Gefühl in der Magengegend habender

    Mäx

  2. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #2
    moin Max,
    ich steh vor der gleichen Problematik und werde mein Zusatzscheinwerfer ein fern ein Nebel an das Fahrlicht koppeln.
    Fernlicht zusammen und Nebel ans Abblendlicht.
    Hab mir schon eine Schalterkonsole gebaut und werde beide über ein Relais schalten und den Scheinwerfern eigene Zuleitungen gönnen.
    Den mini Leitungen und Relais der GS traue ich nicht über den Weg.
    So hab ich´s auch bei meinen Doppelhörnern gemacht.

    Schau mal bei Powerboxer da ist der Scheinwerfereinbau und vieles mehr beschrieben.

    http://www.powerboxer.de/Relaisschaltungen.html

    viel Erfolg
    Matthias


    PS da kommen sicher noch ein paar Tips der Schrauberriege.

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Tazz Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir die Nebelscheinwerfer von TT gleich paareise bestellt und dachte mir, dass das montieren gaaaanz einfach sein wird... Nun bin ich mir aber gar nicht mehr so sicher und frage mich, ob ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt habe...
    Die beiden Scheinwerfer wurden ja extra verpackt geschickt und bei jedem ist das ganze Anschlusszeugs dabei. Jetzt meine Frage: Reicht es, wenn ich die Kabel zum Scheinwerfer mit den beiliegenden Kabelabzweigern anzapfe und da den 2. Scheinwerfer dranhänge?
    Gibt es irgendetwas zu beachten?

    LiGrü

    ein verunsicherter und flaues Gefühl in der Magengegend habender

    Mäx
    Moin Mäx

    Du solltest auf Alle Fälle von der Batterie eine eigene + Leitung legen und die mit einem Relais auf die Nebelscheinwerfer weiterleiten.
    Das Relais wir mit einem separaten Schalter betätigt. Das Plus für den Schalter kannste vom Abblenlicht herholen.

    Bei anderen Lösungen freut sich der Kabelbaum und die Sicherung.

  4. Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten, die Relaisseite der Powerboxerseite ist leider sehr spanisch für mich...

    Der Packung (für je einen Scheinwerfer) liegen je ein Relais, eine Sicherung, je ein Schalter und natürlich die Leitungen (auch von der Batterie) bei...

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #5
    Moin Max,
    um meine Hupen anzubauen hab ich 3 ! Anläufe gebraucht, bis alles so war wie das sollte.
    Meine Scheinwerfer hab ich jetzt schon genauso oft drangefummelt und wieder abgeschraubt. Die Relais passten nicht, wie geplant, in die E-Box unterm Sitz . Da passte nur das Hupenrelais rein. Das Nebel- und Fernscheinwerferrelais muß unter den Tank.
    Den muß muß ich erst mal abbauen, um die Kabel und Relais ordentlich unter zu bringen.
    Hier ist nur z.Zt. nix mit draußen schrauben. Bis Dienstag 30-35°C und seit gestern Regen und Sturm. Sowat.
    Hast Du denn schon Erfolg zu vermelden, Max ?

    Tschö
    Matthias

  6. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard Hmmm

    #6
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    Moin Max,
    Die Relais passten nicht, wie geplant, in die E-Box unterm Sitz . Da passte nur das Hupenrelais rein. Das Nebel- und Fernscheinwerferrelais muß unter den Tank.
    Das stimmt so nicht. Ich habe die TT Lichter wie bei denen auch beschrieben angebaut und so kompliziert is es nun nich, wenn Mann mal mit Ruhe dran geht. Also klar Plus per Quetsche von den beiden Pluszuleitungen an die Schwinwerfer vorne im Cockpit, Minus direkt an die Batterie. Die Relais habe ich unter das Sitzbankfach montiert - mit nem Kaberlbinder hochgehangen, damit se nicht in ev. stehen bleibendes Wasser rutschen und mit Panzerband nochmal umklebt. Also ja doch - das paßt und funzt,
    mit Ruhe....

  7. Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    23

    Standard Zwischenstand:

    #7
    Ich habe es jetzt mal geschafft, den Sturzbügel zu montieren und dazwischen bin ich ordentlich gefahren...

    Jezt sind noch familiäre Pflichten am Programm, aber dann werde ich mich (inzwischen zuversichtlich) an die Sache machen.

    Meine Überlegungen sind jetzt nur, ob ich die Scheinwerfer direkt ans Abblendlicht klemme (wie ich gelesen habe, nicht mit den beiliegenden Stromabzweigern) oder ob ich doch diesen nicht allzu schönen Schalter einbaue.

    Meine Bedenken sind bei der "dazugehängten" Variente, ob beim Starten (sollte ich vergessen das Licht auszuschalten) das die Batterie aushält...

    Letztens beim Starten hat sich die Uhr auf 0:00 gestellt (kurzzeitig alles weg). Ist das ein Indiz dafür, dass meine aktuelle Batterie ziemlich hinüber ist?


    LiGrü


    Mäx

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #8
    Moin Max,
    so seh ich das! Deine Batterie schwächelt etwas beim Start.
    Das sind meist die ersten Alarmzeichen, wenn nicht gerade der Ladezustand durch Kurzstrecke oder langes Stehen für´s Schwächeln verantwortlich sind.
    Beim Start wird sollen durch das Entlastungsrelais alle unötigen Verbraucher abgeschaltet werden , aber das scheint nicht die beste Lösung zu sein.

    Wie alt isse denn ?

    Nach 4 - x Jahren (oder auch mal früher) machen die Dinger schon mal schlapp.
    Bei meiner /5 hat die älteste normale Bleibatterie etwa 8 Jahre gehalten, wobei sie das letzte Jahr nur mit Kickstarter überstanden hat. Daswar nicht mal die Teuerste.
    Für die Neuauswahl sind über die "Suche" sicher massenhaft Empfehlungen zu finden.
    Blei-gel wirds wohl sein.

    @ Ben : Wie groß sind die Relais denn ? 3x3cm Würfel oder wie die mini Dingerchen von BMW ?
    Bei der 1150 GS sind im E-Rahmen nur 2 "Fensterchen" frei und unten drunter alles voller Leitungen.
    Ist schon eng.

    Tschö
    Matthias

  9. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    @ Ben : Wie groß sind die Relais denn ? 3x3cm Würfel oder wie die mini Dingerchen von BMW ?
    Bei der 1150 GS sind im E-Rahmen nur 2 "Fensterchen" frei und unten drunter alles voller Leitungen.
    Ist schon eng.
    Oh sorry - Übermut tut selten gut, 3x3 kommt wohl hin - aber Mist ich hab die 1200er, hab leider nicht sein Modell gesehen,

  10. Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    ...

    Wie alt isse denn ?

    ...

    Das weiß ich leider nicht, hab die gute erst seit ~ 1 Monat...
    Bin öfters so 15 - 30 km gefahren, zählt das schon zur Kurzstrecke?
    ( wenn ja, dann , weil ich will auch damit zur Arbeit fahren und das sind eben nicht mehr als 15 km...)


    LiGrü
    Mäx


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. usb anschluss
    Von Smile im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 20:36
  2. F 650 GS (Zweizylinder) 12V Anschluss
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 18:52
  3. Anschluss Nebelscheinwerfer (Zusatzscheinwerfer)
    Von rellob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 07:01
  4. Anschluss Nebelscheinwerfer ??
    Von Spätzünder im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 21:24
  5. Can Bus Anschluss für Navi bei MM
    Von Todi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 18:00