Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Tüv mit "BMW Z4 Blinker" Scheinbar nicht in Deutschland

Erstellt von Simpson_Bart, 16.07.2009, 15:36 Uhr · 40 Antworten · 16.968 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard Tüv mit "BMW Z4 Blinker" Scheinbar nicht in Deutschland

    #1

    Hallo Leute ich brauche mal eure hilfe...Ich wüder gerne BMW Z4 Seitenblinker als Blinkerersatz für die forderen Blinker verbauen...War grad bei der Dekra und wurde gleich wegen "Abstrahlwinkel" un so abgeblockt...gibt es nicht doch ne bestimmung, die es zulässt??? Bilder müsste ich raussuchen...jedenfalls wurde in Amerika, dem gelobten Land der Umbauten das BMW emblem der Seitenverkleidung rausgeschnitten und der oben Abgebildete Blinker verbaut...dafür flogen die forderen Blinker weg und der ersatz übernahm die Aufgaben...

    leider scheint sowas ja in deutschland nicht möglich zu sein, es sei denn ihr kennt da ne Gesetzeslücke oder man kann Bestimmungen anders auslegen.

  2. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #2
    Na das wird jetzt bestimmt ein elend langer thread über die Unvernunft solch einer Aktion !!

    Ich fang an

    Sieht bestimmt toll aus, aber die vorderen Blinker sind meiner Meinung nach die "wichtigen" um nicht zu oft vom Motorrad gefahren zu werden, da würde ich in der Tat keine Experiemente machen wo sich der Dosenfahrer dann rausreden kann: Hab ihn nicht blinken gesehen"

  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard

    #3
    die hinteren bleiben doch drann;-) ich will die forderen weg und dafür dann ...also ich sehe keinen unterschied zwecks SICHERHEIT....Aber natürlich ist es richtig, dass der winkel ein bissl anders ist



    §54 STVZO Fahrtrichtungsanzeiger
    Kraftfahrzeuge müssen mit Blinkern ausgerüstet sein. Diese müssen mit einer Frequenz von 1,5Hz (+-0,5Hz) in gleicher Phase blinken, ausgenommen an Krafträdern mit Wechselstrom-Lichtanlage. Sie müssen so angebracht und beschaffen sein, daß die Anzeige der beabsichtigten Richtungsänderung unter allen Beleuchtungs- und Betriebsverhältnissen von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich wahrgenommen werden kann.
    Eine Blinker-Kontrolleuchte im Blickfeld des Fahrers ist an Krafträdern nicht vorgeschrieben.
    Erforderlich sind an Krafträdern paarweise angebrachte Blinkleuchten vorn und hinten. Der Abstand des inneren Randes der Lichtaustrittsfläche der Blinker muß von der durch die Längsachse des Kraftrades verlaufenden senkrechten Ebene bei den hinteren Blinkern mindestens 12cm, bei den vorderen Blinkern mindestens 17cm und vom Rand der Lichtaustrittsfläche des Scheinwerfers mindestens 10cm betragen.
    Alternativ sind Blinkleuchten an beiden Längsseiten möglich (Ochsenaugen). Dann muß der Abstand des inneren Randes der Lichtaustrittsfläche der Blinkleuchten von der erwähnten Ebene mindestens 28cm betragen.
    Der untere Rand der Lichtaustrittsfläche muß in beiden Fällen mindestens 35cm über der Fahrbahn liegen.
    Nach hinten wirkende Fahrtrichtungsanzeiger dürfen bei Motorrädern, die ab dem 1.1.87 zugelassen worden sind, nicht an beweglichen Fahrzeugteilen angebracht werden.

    ...Also werde ich wohl in ner Woche zu hause nachmessen müssen...ABER WAS IST WENN ALLES PASST, Was ist mit dem "Abstrahlwinkel"???Weil der TÜV-Onkel beim Vorführen es sonst ablehnen würde

  4. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #4
    siehz ja geil aus, aber wie ist es mit dem gesehen werden von der Seite?

  5. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    siehz ja geil aus, aber wie ist es mit dem gesehen werden von der Seite?

  6. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

  7. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #7
    Sieht assig aus !

    aber meinen Wurstblinker wollten die auch nich eintragen...

    keine Checkung

  8. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    56

    Daumen hoch

    #8
    hallo
    da würde mich auch mal interessieren, ob der tüv das ok findet.
    falls ja, dann will ich auch haben.
    gefällt mir.

    gruß
    joachim

  9. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GrandmastaJ Beitrag anzeigen
    hallo
    da würde mich auch mal interessieren, ob der tüv das ok findet.
    falls ja, dann will ich auch haben.
    gefällt mir.

    gruß
    joachim
    Also in Schwerin kannst du des bei der Dekra vergessen...nächste Anlaufstelle ist Cottbus...Man brauch einen Prüfer, der des so ok findet..vorausgesetzt die Maße stimmen..SIEHE OBEN AUSZUG STVZO und dann gleich eintragen...

  10. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ice-T Beitrag anzeigen
    Sieht assig aus !

    aber meinen Wurstblinker wollten die auch nich eintragen...

    keine Checkung
    ALSO SCHÖNEN DANK FÜR DEN KOMMENTAR, aber es geht hier ja nicht um den Geschmack ...es geht um Tüv oder nicht Tüv und über geschmack lässt sich streiten...




 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:12
  2. neuling aus "dunkel deutschland"
    Von tntkonrad im Forum Neu hier?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 21:15
  3. TÜV Mängelbericht....."Mindestabstand Blinker"
    Von Heinz L. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 11:25
  4. Blinker funzt manchmal zu "schnell"?!?
    Von Silverslater im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 21:32