Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Überschwemmung

Erstellt von Bmwtroller, 29.09.2012, 14:37 Uhr · 27 Antworten · 4.661 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #21
    Ist dann alles zusammen noch gut gelaufen fuer dich (Am besten waehre naturlich gar nix passiert mit das moped)
    Und jetzt ne neue kaufen ?

    Gruss, Ard

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Bmwtroller Beitrag anzeigen
    Hier die Rückmeldung vom Resteverwerter
    Kleine Rückmeldung zur GS (nicht als Beschwerde zu werten,das Risiko war ja
    bekannt)
    Elektrik nur Fehlfunktionen,dann Kurzschluß
    Motor Wassereinbruch über Auspuff Einspritzanlage und Gehäuseentlüftung
    damit reichlich Rostbrühe in Motorblock und Brennräumen,also worst case
    Sei froh, dass du sie los bist.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #23
    Jepp, wenn man die Arbeitszeit des Verwerters rechnet dann war sie mit 4000 Euro real bewertet.
    Hätte man sie sofort raus und trockengelegt wäre sie noch zu retten gewesen, aber so....
    Schade um das Bike!

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    .....
    Hätte man sie sofort raus und trockengelegt wäre sie noch zu retten gewesen, aber so.....
    Das wage ich zu bezweifeln! Zumindest hätte man keinen rechten Spaß mehr mit ihr.

    Der Wagen eines Bekannte erlitt das gleiche Schicksal, ebenfalls in der Garage. Er wurde gereinigt, getrocknet etc. Überall wo das Hochwasser reinkam, wurde Sediment mit eingespült. Beim späteren Fahrbetrieb hat alles gerauscht, was sich bewegte. Mittel- oder langfristig wäre es zu weiteren Schäden gekommen. Es liegt nahe, daß die GSA auch nachhaltig unter der Überschwemmung gelitten hätte.

    So wies ist, hat der BMW-Troller m.E. mit der jetzigen Situation die besseren Karten gezogen

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #25
    Besser hätte es nicht laufen können, denn so hatte er am allerwenigsten Streß.

    Aber würde mir jemand eine nahezu nagelneue GS mit dem Schaden und für das Geld anbieten würde ich sie sofort kaufen.
    Dass das eine Komplettzerlegung bedeutet ist klar, dass etliche Teile wie z.B. der Kabelbaum getauscht werden müssten ebenfalls.
    Bis so ein Töff wieder fahrfertig dasteht vergeht für den Hobbyschrauber locker ein halbes Jahr, eher mehr.
    Sofern möglich Gebrauchtteile aus der Bucht (wobei das schwierig werden könnte bei dem Bj.), alles andere neu.
    Für 8000,- Euro hätte man ein lecker Moped dastehen. Ich würde es machen!
    Wenn aber Metallteile durch die lange Standzeit schon Rost angesetzt haben...... ist die Kuh wirklich nur noch zum Ausschlachten gut.

  6. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Besser hätte es nicht laufen können, denn so hatte er am allerwenigsten Streß.

    Aber würde mir jemand eine nahezu nagelneue GS mit dem Schaden und für das Geld anbieten würde ich sie sofort kaufen.
    Dass das eine Komplettzerlegung bedeutet ist klar, dass etliche Teile wie z.B. der Kabelbaum getauscht werden müssten ebenfalls.
    Bis so ein Töff wieder fahrfertig dasteht vergeht für den Hobbyschrauber locker ein halbes Jahr, eher mehr.
    Sofern möglich Gebrauchtteile aus der Bucht (wobei das schwierig werden könnte bei dem Bj.), alles andere neu.
    Für 8000,- Euro hätte man ein lecker Moped dastehen. Ich würde es machen!
    Wenn aber Metallteile durch die lange Standzeit schon Rost angesetzt haben...... ist die Kuh wirklich nur noch zum Ausschlachten gut.
    Vor allem hätte man eine GS gehabt, die das schlimmste schon hinter sich hat. Da weint man keinem Kratzer mehr hinterher, obwohl sie fast wie neu dasteht ...

    Na ja, meine neue ist mir lieber

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Besser hätte es nicht laufen können, denn so hatte er am allerwenigsten Streß.

    Aber würde mir jemand eine nahezu nagelneue GS mit dem Schaden und für das Geld anbieten würde ich sie sofort kaufen.
    .
    Aber nur innerhalb der ersten ca. 48 Std. Nach dem Ereignis!!!

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Aber nur innerhalb der ersten ca. 48 Std. Nach dem Ereignis!!!
    Deswegen sofort kaufen.
    Wäre das Teil in 500km Entfernung abgesoffen.......hätte ich meine Taucherausrüstung hervorgekramt.
    Aber die Versicherungen wollen es ja auch so.
    Eine Schande ist das schon! Das schöne Material!!!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123