Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Umbau Touratech- Koffer möglich?

Erstellt von Heiko1, 16.10.2012, 07:25 Uhr · 10 Antworten · 1.153 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Umbau Touratech- Koffer möglich?

    #1
    Hallo,
    ich habe folgendes Anliegen:

    Ich habe die Plastik (Vario) Koffer der R 1200 GS. Die sind mir zu klein.

    Also habe ich mich nach Alu- Koffern umgesehen. Am liebsten würde ich die von Hattech kaufen, weil der Halter am Motorrad verbleibt und sich unauffällig ins Gesamtbild einfügt. Aber € 1.000,00 sind mir dann doch zuviel.

    Ich habe noch Touratech- Alu Koffer von meiner alten GS (Paris Dakar). Dann habe ich auch noch das Gestänge von H&B. Was mir aber nicht gefällt, ist die enorme Breite.

    Daher müsste die Auspuffseite ausgeschnitten und der seitliche Halter geändert werden. Im Grunde genommen so, wie die Originallösung bei der R 1200 GS Adventure.

    Hat das schon mal jemand gemacht? Wie sind die Erfahrungen mit dem dünnen Blech der Koffer? Wer könnte mir eine Werkstatt in der Nähe von Köln empfehlen?

    Herzlichen Dank.

    LG
    Heiko

  2. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #2
    Bevor Du die "alten" Koffer zerschneidest und beim Zusammenschweissen dann verbeulst, denk doch mal über eine andere Lösung nach: Verkaufe sie und kaufe Dir dann die passenen für Deinen Wiederkäuer. Somit hast Du den Anschaffungspreis doch schon relativiert ;-)
    Ein Aluschweisser wird im Übrigen auch sein Honorar aufrufen.
    Wenn Du die alten Koffer erst mal verbogen hast, sind sie nämlich auch nix mehr wert ;-)

    Gruss
    Christoph

  3. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Hallo Christoph,
    alles richtig. Meine Alu- Koffer sind aber auch nichts mehr wert, weil die noch aus den ersten Tagen von Touratech stammen und somit ziemlich alt sind. Denen sieht man auch an, was sie erlebt haben. Im übrigen soll es ja fachmännisch gemacht werden.
    LG
    Heiko

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Die reisetauglichere (und unterm Strich wahrscheinlich kostengünstigere) Umbauvariante (weil man den Koffer nicht .......... muss) heißt Auspuff tieferlegen und die Kofferhalterung anpassen. Zur Tieferlegung gibts/gabs glaub von Hattech sogar n Bausatz. Dann hat man 2 gleichgroße Koffer. Hat BMW ja auch bei der WC wieder nicht hinbekommen.

  5. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die reisetauglichere (und unterm Strich wahrscheinlich kostengünstigere) Umbauvariante (weil man den Koffer nicht .......... muss) heißt Auspuff tieferlegen und die Kofferhalterung anpassen. Zur Tieferlegung gibts/gabs glaub von Hattech sogar n Bausatz. Dann hat man 2 gleichgroße Koffer. Hat BMW ja auch bei der WC wieder nicht hinbekommen.
    Hallo Hartmut,
    stimmt, den gab es. Ein Freund und ich waren vor kurzem zufällig bei Hattech auf dem Weg in den Urlaub vorbeigekommen und hatten dort Halt gemacht. Der von Dir angesprochene Bausatz hatte sich nicht verkauft, obwohl dieser besser als der von Wunderlich gewesen sein soll. Wenn ich es richtig verstanden habe, konnte der Auspuff nach dem Abbau der Koffer mittels eines Gelenkes wieder in die ursprüngliche Position gebracht werden.

    Deren jetzige Lösung ist auch sehr schön. Es wird ein sehr schmaler Auspuff verbaut und dann benötigt man keine Aussparung mehr. Nur sind wir dann schon bei € 1.400,00 (€ 1.000,00 Koffer und € 400,00 für den Auspuff).

    Wenn ich doch nur handwerklich geschickter wäre...

    LG
    Heiko

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    Bei mir war auch die Baubreite von Koffern das Hauptaugenmerk.
    Da ich nur Solo unterwegs bin,reicht mir die Variante 28/35 L von TT.Um die Breite weiter zu verringern habe ich den linken Halter abgeschnitten und um ca 4cm näher ans Moped gebastelt.Das ist allerdings nur möglich mit dem richtigen Zubehör Topf,der paralell zum Heck verläuft.Ich habe den von Leovince verwendet.

    Ergebniss ist eine Breite von 84cm,bei für mich ausreichendem Stauraum.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen

    Wenn ich doch nur handwerklich geschickter wäre...
    Den Koffer umzuschnitzen ist handwerklich auch nicht trivial, für alles gibt's jmd der's einem macht. Auspuff (temporär) verlegen ist auch kein Hexenwerk (ne Verlängerung für den Halter und ein entsprechend gebogenes Zwischenstück im Auspuff) und die Kofferhalterung umschweißen.
    Irgendwo hier gibt's ne Umbauanleitung mit Bildern

  8. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Bei mir war auch die Baubreite von Koffern das Hauptaugenmerk.
    Da ich nur Solo unterwegs bin,reicht mir die Variante 28/35 L von TT.Um die Breite weiter zu verringern habe ich den linken Halter abgeschnitten und um ca 4cm näher ans Moped gebastelt.Das ist allerdings nur möglich mit dem richtigen Zubehör Topf,der paralell zum Heck verläuft.Ich habe den von Leovince verwendet.

    Ergebniss ist eine Breite von 84cm,bei für mich ausreichendem Stauraum.
    Hallo,

    84 cm ist ein Wort. Das würde mir auch gefallen. Meine Koffer sind aber beide mind. 35 l groß. Waren damals zumindest die Größsten. Ich pack' mir einfach mal den linken Koffer ins Auto und fahre zu einem Metallbauer. Anzeichnen und den Koffer zersägen, so wie ich es gerne hätte, kann ich selber. Aber ALU schweißen muss man können. Und das bei dem dünnen Material, ich weiß nicht.Ich werde berichten.
    LG
    Heiko

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    schweißen ist kein Problem, gehen tut das. Hab ich bei meinen Alukoffern von BMW schon dreimal machen lassen. Bei jedem neuen Moped, neuem Halter kommen Löcher dazu und die lass ich dann immer wieder zuschweißen.
    Als Träger nehm ich meist den SW-Motech Quick lock (sackschwer aber stabil und wenn der abgenommen ist, sieht man nix davon)

  10. LC8 Gast

    Standard

    #10
    Hi, wie schon erwähnt,schweißen geht ,ist zwar etwas schwieriger,da Blechdicke nur 1,5mm, geht aber.
    Alternativ,wenn du es selber machen möchtest Anzeichnen, Stichsäge oder Flex mit dünner Trennscheibe altes Teil raus,neues biegen lassen,etwas größer mit Umkantungen für Nieten. Dann eine Tube Sikaflex Kleber und die Popnietzange zum Einsatz bringen,fertig.
    Sieht innen sowieso keiner, max. Am Heck des Koffers wird etwas zu sehen sein.
    Gruß LC8


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau wackelfreie GS Koffer
    Von Preußenboxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 11:37
  2. Touratech Koffer
    Von Boxersven im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 23:40
  3. Umbau Trax Koffer
    Von Marco.S im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 21:14
  4. RDC Umbau auf Winkelventil möglich?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 15:33
  5. Touratech Alu Koffer
    Von manfred49 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 16:29