Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 127

USB Steckdose wo und wie Montieren?

Erstellt von Bernde_DGF, 25.01.2014, 20:44 Uhr · 126 Antworten · 29.882 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #21
    Hätte in deinem Fall nicht einfach eine Doppel-USB-Dose gereicht im Cockpit?
    Oder soll dann am jeweils freien Anschluss die GoPro dran?

  2. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von ShadowtheCrow Beitrag anzeigen
    Hätte in deinem Fall nicht einfach eine Doppel-USB-Dose gereicht im Cockpit?
    Oder soll dann am jeweils freien Anschluss die GoPro dran?
    Hallo Thorsten, auf den Punkt gebracht!
    Ich hatte es auch so geschrieben, zumindest gemeint. Je Doppel-USB einmal die Fernbedienung und einmal die GoPro zur Dauerstromversorgung. Wenn eine der Kameras nach hinten, z.B. TC oder Fußraste oder HAG wandert wird eine USB hinten genutzt.
    Fernbedienung bleibt natürlich vorn

  3. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Beitrag

    #23
    Hallo Peterta97

    Jawoll ich bastle immer noch wegen meiner Norwegentour. Jetzt wird endlich das Wetter besser um auch mal wieder was am Motorrad zu machen...

    Habe heute auch einmal 2x USB Steckdosen montiert, wollte diese eig. am Lenker montieren, da war aber die Lenkerstange zu dick in der Mitte. Anschließend wollte Ich diese Steckdosen am Lenker vor die Kupplungs- und Bremsflüssigkleiten montieren, da dort der Lenker dünner ist. Hätte auch soweit alles gepasst nur wenn man denn Tankrucksack montiert, gingen die USB Steckdosen am Tankrucksack an, wenn man denn Lenker komplett eingeschlagen hat... Also wieder demontiert...

    Da die 2 USB Steckdosen jedoch irgendwo im Sichtbereich unterbringen wollte habe Ich diese jetzt wie folgt montiert. Hoffe man kann es irgendwie erkennen. Bin mir aber noch am Überlegen, ob die wirklich dort bleiben sollen...

















    Falls die Steckdosen dort bleiben muss Ich die Leitungen noch anständig verlegen. Rechte Steckdose würde für die Stromversorgung Tankrucksack sein und die Linke für die GoPro Kamera und Fernbedienung.

    Zum Anschluss würde Ich von der Bordsteckdose unter der Sitzbank eine 2te Leitung anschließen (Nachrüstkabelsatz Zusatzsteckdose), mit dieser Leitung steure Ich ein Relais. Zündung Ein, Relais zieht an, Zündung aus, Relais fällt ab. Von der Batterie würde Ich dann über eine Sicherung auf den geschaltenen Eingang vom Relais gehen und anschließend weiter auf die Steckdosen...

    Soweit Ich weiß sind in denn Steckdosen Blaue LED's eingebaut, diese leuchten sobalt die Steckdose spannung hat. somit würde Ich diese mit der Zündung schalten, um das leerziehen der Batterie zu vermeiden... Stimmt doch oder?

    Nur die Gummikappen gehen verdammt schwer von der Steckdose ab... Wird das mitd er Zeit leichter?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF

  4. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #24
    Hallo Bernde
    Sieht wirklich gut aus die Installation. Muss ich nochmal probieren ob das bei mir auch ginge. Ich habe da nämlich von TT ne Blende, ich glaube da passt nicht ganz.
    Wenn da wirklich ne LED drin ist, die bei Spannung leuchtet, ist es sicher richtig, das ganze mit Zuendumg zu schalten. Die Logik die Du dargestellt hast erscheint mir richtig.
    Für die Kappen gibts zwei Möglichkeiten a) Talkum in den Gummideckel, dann gehts etwas leichter, b) nicht ganz raufschieben, hält sicher auch. Rütteltest folgt Jan dann bei der ersten Ausfahrt

  5. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #25
    Hallo,
    ja das mit dem Relais kann man so machen.

    Ich habe bei mir eine Bordspannungssteckdose installiert. (An der Original stelle am Schnabel bei der ADV) Nur hab ich diese nicht beim gekauft sondern im Elektrofachgeschäft für 12€. Die Dose hängt an einem Relais, das ich über die Dose unter der Sitzbank ansteuere. (Versteckt habe ich das ganze unter dem Bordwerkzeugfach) Somit kann ich das ganze mit der maximal Belastbarkeit der Steckdose (15A) absichern.

    Weiter habe ich mir noch ein Adapter Kabel gebaut von Bordspannungssteckdose auf Zigarettenanzünder. Das Ende kann ich dann bis in den Tankrucksack legen und dort bequem ein Handy usw. laden....

  6. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #26
    Hallo,

    was ich jetzt noch am Überlegen bin, anstatt die 2x DUO USB Steckdosen einfach 2x Zigarettenanzünder Stecker montieren und dann z.b. bei Bedarf einen KFZ USB Adapter einzustecken...

    Da Ich jetzt schon öfters gelesen habe das diese DUO USB Steckdosen nach sehr kurzer Zeit kaputt gehen. Hat dort schon jemand Erfahrungen mit denen gemacht, stimmt das?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF

  7. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #27
    Ich kann nur von den einfachen USB Adaptern reden, jedoch ist da noch nie einer kaputt gegangen.

    Edit: Ich wollte am Anfang auch nen Zigarettenanzünder montieren. Jedoch finde ich die kleine Dose wesentlich besser (Gibt es Wasser und Staub fest, Stecker rasten sehr gut ein usw...). Denn letztendlich muss man eh "adaptieren" ob jetzt von Zigarettenanzünder auf USB oder Bordspannungsdose auf Zigarettenanzünder oder gleich auf USB, da gibt es viele Möglichkeiten.
    Und man hat eben die genialen vorbereiteten Plätze am Schnabel.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #28
    Ich hab diese USB- Dose an lenker installiert und an die Batterie angeschlossen. Wegen der blauen LED (Idiotie!!) hab ich nen Schalter dazwischengesetzt. Jetzt kann ich bei Bedarf auch bei pausen strom ziehen, aber nicht permanent.

  9. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #29
    Denke mal diese USB Dosen verbrauchen im Leerlauf auch ohne LED ein paar mW

  10. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich hab diese USB- Dose an lenker installiert und an die Batterie angeschlossen. Wegen der blauen LED (Idiotie!!) hab ich nen Schalter dazwischengesetzt. Jetzt kann ich bei Bedarf auch bei pausen strom ziehen, aber nicht permanent.

    Hallo Nordlicht,


    Seit wann hast du diese USB Dose montiert und gabs damit schon einmal Probleme?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB Steckdose montieren...aber wo
    Von ScottyMcCoy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 12:14
  2. BMW R1200GS Triple Black wo und wie am besten zu Verkaufen?
    Von L2C im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:36
  3. Wo und wie eine Spiegelreflexkamera verstauen?
    Von Blubber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 08:48
  4. mahlendes Geräusch - wo kommt's her und wie krieg ich's weg?
    Von rugftras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 09:15