Ergebnis 1 bis 4 von 4

Variokoffer reparieren

Erstellt von engidu, 13.09.2011, 16:02 Uhr · 3 Antworten · 2.850 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    16

    Frage Variokoffer reparieren

    #1
    Hallo zusammen,

    bei einem leichten ungewollten Kontakt mit einer Fahrbahnbegrenzung ist der linke Variokoffer meiner F800 GS etwas in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Verstellmechanismus im Inneren des Koffers hat links und rechts jeweils zwei Metallstücke. Das linke untere ist verbogen und drückt gegen den Rand des Koffers. Ich würde nun gerne den Verstellmechanismus aufschrauben (pro Seite drei Schrauben, soweit ich sehen kann), das Metallstück richten und alles wieder zusammenschrauben.

    Hat schon mal jemand von euch einen Variokoffer zerlegt? Und wieder erfolgreich zusammengesetzt? Gibt es vielleicht sogar eine Anleitung?

    Gruß,

    Stefan

  2. lechfelder Gast

    Standard

    #2
    Hallo Stefan,

    kann zwar nicht mit einer Anleitung dienen, aber schau mal da rein:

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...98&hg=77&fg=41

    Vermutlich handelt es sich um das Teil Nr. 2.

  3. Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    46

    Standard Zerlegen Variokoffer

    #3
    Hallo Stefan,
    ich gehe mal davon aus, dass Dein Variokoffer der gleiche ist, wie an der F6550GS.
    Den hatte ich aus gleicher Ursache kürzlich auseinander.
    Eine Montageanleitung habe ich leider nicht - ist aber auch nicht unbedingt erforderlich.

    Du mußt 6 Schrauben an der Rückseite des Koffers ( 3 in Fahrtrichtung vorne und 3 hinten, jeweils senkrecht übereinander) entfernen.

    Dann kannst Du den beweglichen/verstellbaren Teil des Koffers (mit Deckel) mitsamt der Verstellmechanik im Innern des Koffers vom Kofferboden abziehen. Das geht am besten, wenn Du den Koffer mit dem Rücken auf den Boden legst, einen Fuß hineinstellst, und dann am Deckel und Verstellrahmen ziehst.

    Das verbogene Teil in der Mechanik kannst Du am Schraubstock gerade biegen, aber achte beim Zusammenbau auf die Stellung der Kunststoffzahnräder in der Mechanik! Zerlege nur eine Seite der Mechanik, damit Du ggf. an der anderen Seite "abgucken" kannst. Außerdem könnte auch eines der Zahnräder beschädigt sein - was ungünstig wäre. Die gibt es meines Wissens nicht einzeln.

    Zusammenbau umgekehrt. Beim Aufschieben des Verstellrahmens auf den Kofferboden im Zweifel etwas Gleitmittel verwenden, Geduld haben und nicht verkanten. Auch ist etwas Kraft erforderlich. Wenn die Verstellmechanik anschließend nicht funktioniert, das Ganze nochmal - dann hast Du die Zahnräder irgendwie verdreht.

    Viel Erfolg,
    Franz

  4. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    #4
    @Lechfelder:
    Danke, ich hoffe aber, dass ich keine Ersatzteile brauchen werde.

    @Franz:
    Das ist, was ich höre wollte! Ja, die Koffer sind die gleichen. Ich werde mich demnächst dran machen und drücke die Daumen, dass wirklich nur das Metallteil etwas abbekommen hat. Sah insoweit gut aus, als dass ich den Koffer ein Stück weit verkleinern konnte, bis das Metallteil im Weg war.

    Ich werde versuchen zu berichten, vielleicht hiflt es ja zukünftig auch anderen.


 

Ähnliche Themen

  1. GS Variokoffer reparieren ?
    Von BoxerManne im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 23:01
  2. Gore Tex reparieren ?
    Von adventureedi im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 18:18
  3. Rallye 2 Pro reparieren
    Von kehrt im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 08:49
  4. Sitzbankbezug reparieren
    Von Ingmar im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:09
  5. Topcase reparieren ?!?
    Von gs12hundert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 20:17