Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Ventilschaftdichtung , Ventilfedern

Erstellt von Duckers_001, 21.04.2013, 10:07 Uhr · 27 Antworten · 2.031 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard Ventilschaftdichtung , Ventilfedern

    #1
    Hallo, Ich habe begonnen ein Geräusch vom Motor meiner 1200 AVD (2008) auf den Grund zu gehen. Musste am linken Zylinder einige Sachen feststellen die mir komisch vorkommen.
    1.) Haarrisse im Lack vom Ventildeckel ( rechte Seite nichts) Könnte also mal Heißgelauen sein, oder?
    2.) Ist es Richtig das die Ventilfedern wenn die Ventile Öffnen leicht schief stehen? Ist nicht bei allen so! Bei einem Einlass und bei einem Auslass.
    3.) An den beiden Auslassventilen befindet sich Dreck (leicht Ablagerungen ,Ruß) an den Ventilschaftdichtungen.
    Habe den Kopf abgebaut, aber an den Ventilen war alles i.o. schön Ordentliche Färbung, nichts Verbrannt.

    Gibt es irgendwelche Sachen die bei der 12er ab Bj. 2008 Typisch ist, was man gleich mit wechseln sollte? Was ist mit den Steuerketten Spannern?
    Würde mich sehr über ein paar Hilfreiche Tipps freuen.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    1) kommt wahrscjeinlich daher, dass die Grundierung beim Lackieren nicht ausreichend trocken/hart war und jetzt der harte Lack darüber reisst. Es ist leider nahezu der "Normalfall".
    gerd

  3. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #3
    Halo, Danke Gerd ist durchaus Denkbar. Bin für die anderen Fragen hier wohl nicht im Richtigem Forum.
    Sonnige Grüße
    Kendy

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #4
    Doch, aber damit kann keiner etwas anfangen.

  5. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #5
    Moin, Was wird nicht Verstanden?

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #6
    Ser's,

    ich bin zwar absolut kein Fachmann für Motorinnereien, aber ich glaube du hörst Gespenster.

    Bei einem Boxer einem Geräusch nachgehen - na sowas

    Bei dem Wetter - nutze die Zeit - und fahre das Ding.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #7
    Moin, Was wird nicht Verstanden?


    2.) Ist es Richtig das die Ventilfedern wenn die Ventile Öffnen leicht schief stehen? Ist nicht bei allen so! Bei einem Einlass und bei einem Auslass.


    3.) An den beiden Auslassventilen befindet sich Dreck (leicht Ablagerungen ,Ruß) an den Ventilschaftdichtungen.
    2) wenn die Feder oben und unten im Federteller aufliegt! was soll dann leicht schiefstehen, dazu drehen sich alle Teile wenn der Motor läuft.

    Dazu würde wenn etwas schief steht , der - die Keile aus der Führung des Ventiles springen.

    3) die Ventilschaftdichtungen sitzen oben im Kopf auf den Führungen, dort ist Öl.

    Sollten an den Auslassventilen im Kanal Ablagerungen zu sehen sein, so ist das Normal.

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Du hast vor dem Zerzupfen keine Kompressionsdruckprüfung gemacht nehme ich an?!
    Leistungsverlust hattest du keinen, gell! Sonst hättest du es nämlich erwähnt.
    Never touch a runnig system. Ich verwette 3 Kästen Bier darauf dass mit dem Motor alles Tutti war bis du ihn zerlegt hast.

    Prüf die Ventile auf Dichtigkeit, bau sie aus wenn du lustig bist, poliere sie und setz sie samt neuer Ventilschaftdichtungen wieder ein.
    Die 100...200€ an Materialkosten hättest du sinniger in Benzin investiert und die aufgebrachte Zeit zum Fahren hergenommen.
    Bleibt nur die Hoffnung dass du die Kuh mit der Aktion nicht kaputtreparierst....

  9. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    ich bin zwar absolut kein Fachmann für Motorinnereien, aber ich glaube du hörst Gespenster.

    Bei einem Boxer einem Geräusch nachgehen - na sowas

    Bei dem Wetter - nutze die Zeit - und fahre das Ding.

    liebe Grüße

    Wolfgang
    Hallo,
    @ Wolfgang Wenn du die Geräusche hören würdest hättest du keine Lust mehr zu fahren. ;-)

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #10
    Hast du vor den zerlegen Axial - / Ventilspiel geprüft


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventilschaftdichtung
    Von Tobi22 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 09:43
  2. Verstärkte Ventilfedern?
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 21:21