Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Videoaufnahmen

Erstellt von casi, 08.03.2009, 22:49 Uhr · 11 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2005
    Beiträge
    275

    Standard Videoaufnahmen

    #1
    Ich möchte dieses Jahr mal versuchen ein paar Filmchen von meiner 1150er zu machen. Hab mir eine JVC GZ-MS90E besorgt und suche jetzt ein paar tolle Ideen um die Kamera an der Mopete zu befestigen.
    Ich dachte so an ein Ram-mounts Montagesystem. Ist das brauchbar?
    Eine Montage auf dem Tankdeckel fällt aus meiner Sicht wegen meiner getönten Scheibe aus. Sturzbügel habe ich nicht dran. Welche Plätze bieten sich an?
    Wie macht ihr das?
    Wie vermeide ich unnötiges vibrieren der Kamera?
    Casi

  2. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    Ich möchte dieses Jahr mal versuchen ein paar Filmchen von meiner 1150er zu machen. Hab mir eine JVC GZ-MS90E besorgt und suche jetzt ein paar tolle Ideen um die Kamera an der Mopete zu befestigen.
    Ich dachte so an ein Ram-mounts Montagesystem. Ist das brauchbar?
    Eine Montage auf dem Tankdeckel fällt aus meiner Sicht wegen meiner getönten Scheibe aus. Sturzbügel habe ich nicht dran. Welche Plätze bieten sich an?
    Wie macht ihr das?
    Wie vermeide ich unnötiges vibrieren der Kamera?
    Casi
    Also ich wäre da sehr vorsichtig. Ich denke mal du willst die Kamera
    am Stativgewinde befestigen !? Dieses Gewinde ist NICHT für solche
    Belastungen ausgelegt. Ich hab schon einige Kameras mit heraus-
    gerissenen Stativgewinden bewundern können.

    Vibrationen wirst du auch nicht vermeiden können, da die Masse der
    Kamera recht hoch ist, da vibriert es einfach.

    Wenn schon die ganze Kamera, dann auf eine RamMountplatte (z.B. rund)
    , aber nicht direkt sondern erst eine AluPlatte mit ca. 4mm Stärke die
    auf die RamMountplatte geschraubt wird und darauf mit Haltegurten die
    Kamera. Evt. darunter etwas Moosgummi, dann sollte es gehen.

    Grüße
    Alexander

  3. Registriert seit
    28.12.2005
    Beiträge
    275

    Standard

    #3
    Guter Hinweis mit dem Gewinde. Werde ich beherzigen! Danke!
    OK, die Vibrationen wollte ich mit kurzen Auslegern entgegenwirken.
    Ich wollte eine Aunahme nach vorne und eine, ihr werdet es sicherlich erraten können , nach hinten vorsehen. Die erste Frage ist, welche Seite wirkt am besten? Links oder rechts? Nach hinten irgendwie auf dem Gepäckträge montieren oder doch lieber in höhe der Soziusfußrasten?
    Casi

  4. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    Guter Hinweis mit dem Gewinde. Werde ich beherzigen! Danke!
    OK, die Vibrationen wollte ich mit kurzen Auslegern entgegenwirken.
    Ich wollte eine Aunahme nach vorne und eine, ihr werdet es sicherlich erraten können , nach hinten vorsehen. Die erste Frage ist, welche Seite wirkt am besten? Links oder rechts? Nach hinten irgendwie auf dem Gepäckträge montieren oder doch lieber in höhe der Soziusfußrasten?
    Casi
    Hallo, ich habe meine Kameras Links montiert. Bei Vorbeifahrten der Kumpels
    ist das evt. besser, muss man ausprobieren. Nach hinten nicht am
    Gepäckträger sondern irgendwo am Rahmen befestigen. Es kann sein, dass
    du die Positionen austesten musst, auch wegen der Vibrationen. Ich habe
    an meiner GS eine Kamera nach vorn, am Schnabel, eine nach hinten am
    Rahmenheck und eine am Sturzbügel. Das ganze schalte ich dann über
    einen Switch um. Sind aber alles Rohrkameras. Den CamCorder habe
    im Tankrucksack und die Aufnahme steuer ich über eine LANC-Fernbedienung.
    Nicht ganz billig kommt aber echt gut.

    Viel Spaß beim testen und allzeit gute Aufnahmen.

    Grüße
    Alexander

  5. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #5
    @ Alexander:

    Kannst du mal ein paar Bilder einstellen???
    Würde mich Interessieren wie die Schaltung bzw. der Switch ausschaut und wie die Cam´s befestigt sind?!

  6. Registriert seit
    28.12.2005
    Beiträge
    275

    Standard

    #6
    Ohja, Bilder! *vorfreudeindiehändeklatsch*
    Casi

  7. hbokel Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    suche jetzt ein paar tolle Ideen um die Kamera an der Mopete zu befestigen.
    Hallo Casi,

    eine der besten Kamera-Infos findest Du unter http://www.bikecam.ch/

    Der Autor hat die Kamera auf einer K1200 befestigt, aber bei einer GS müsste es ähnlich gehen:



    Wenn Du ein Ram-Mount System verwenden willst, kannst Du es mal bei SW Mototech versuchen. Die bieten eine fertig montierte Halterung mit Schnellkupplung für den Tankstutzen an, die mit Gummipuffern von Erschütterungen abgekoppelt sein soll http://www.mo-tech.de/produkt/?produkt_id=661



    Von einer direkten Verschraubung mit einem Ram-Mount System am Lenker kann ich nur abraten. Ich habe es ausprobiert: selbst in der Stadt auf Asphaltstraßen war die Aufnahme völlig verwackelt.

    Gruß
    Heinz

  8. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Ram Mount

    #8
    Hi,

    ich benutze ein Ram Mount (vorne an 150 direkt nebem dem Gasgriff) mit runde Platte, ohne Alublech, Mosgummi und Gurte. Darauf schraube ich entweder die Olympuskammera (schwer) mit Unterwassergehäuse für Fotos oder meine alte Hi 8 Kamera. Einwandfrei und auch Tempo 120 mit schlechten Asphalt hat sie bsiher gut überstanden.

    Die Idee mit dem zusätzlichen Gurt halte ich dennoch für eine gute Idee.

    Viel Spaß und immer daran denken, was im Vordergrund zu haben - z.B. die Scheibe.

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #9
    Tja, bei mir hängt die Kamera (Pana SW 20) mit 'nem Ram Mount am Lenkerklemmbock. Gibts bei der Tante oder direkt von SW Motech, macht auch Tempo 120 auf der Landstraße ziemlich problemlos mit. Ne Scheibe davor ist aber nicht schlecht. (Am zweiten Bock hängt ggf. das Navi)

    Foto kommt übermorgen, morgen komm ich nicht dazu. Kamera ist aber immer zusätzlich mit nem Bändsel gesichert. (Will man ja nich verlieren)

    Gruß Fabian

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #10
    Hy,
    ich meine das der Lenker noch weniger Vibrationen überträgt......

    d.h. die Halterung an den Lenker.

    Aber da ist der Take dann auf Tacho und durch Verkleidungsscheibe gerichtet, auch nicht immer das Beste....

    weitere Möglichkeit wäre Kameramodul am Helm und kabel weiter zum Camcorder.

    was meint Ihr....

    Tom


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte