Ergebnis 1 bis 8 von 8

VR und HR Ausbau bei R1200GS LC

Erstellt von Rubberduckxi, 09.12.2013, 07:46 Uhr · 7 Antworten · 1.009 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard VR und HR Ausbau bei R1200GS LC

    #1
    Hi zusammen
    Aus fast aktuellem Grund frage ich mich, wie man das VR und das HR ausbauen kann. Ich will dann die Felgen lackieren lassen. Wobei eigentlich ist mir das ja klar wie das mit dem Ausbau an und für sich geht, wird ja ganz sicher im Betriebshandbuch stehen, aber wie mache ich das mit dem Motorrad wenn beide Räder ausgebaut sind. Brauchts da Spezialständer? Der Hauptständer alleine wird wohl nicht ewig im Gleichgewicht sein .

  2. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #2
    Das Gleichgewicht kannst du sicher mit etwas Feingefühl und Geduld durch Anbringen entsprechender Ausgleichsgewichte am Schnabel und am Heckträger austarieren.

  3. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #3
    mußt Du ein entsprechend langes Brett senkrecht zwischen den Topcaseträger und der Garagendecke plazieren.

  4. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #4
    Und wie macht ihr das in echt?

  5. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard VR und HR Ausbau bei R1200GS LC

    #5
    Bei der KS hab ich vorne einen Wagenheber mit einem Holzbrett dazwischen unter
    den Krümmer Rohren gestellt und damit das Moped angehoben und fixiert.
    Bei der LC werde ich es genauso machen wenn dieses Blech unterm Motor nicht
    stört.

    Grüße Detlef

  6. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #6
    Ich machs immer mit einer Kiste Limo, evtl gehts auch mit Bier :-) Auf dem Bild ist es zwar keine LC sollte aber keinen unterschied machen. Das ganze geht ohne Probleme alleine. Hinterrad raus, Kiste neben den Motor stellen, hinten runter drücken und mit dem Fuß die Kiste runterschieben. Noch etwas von Hand korrigieren fertig...

    dscf0005.jpg

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #7
    vielleicht etwas übertrieben, aber ein Bekannter von mir schwört noch auf die zusätzliche Sicherung des Hauptständers gegen einklappen, ihm ist das Mopped mal nach vorne über den Hauptständer abgekippt....hat dann die Räder am Boden sitzend eingebaut

  8. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    vielleicht etwas übertrieben, aber ein Bekannter von mir schwört noch auf die zusätzliche Sicherung des Hauptständers gegen einklappen, ihm ist das Mopped mal nach vorne über den Hauptständer abgekippt....
    Hallo
    ich sichere auch immer mit einem Spanngurt den Hauptständer (Auspuff/Querrohr-H.Ständer/Querrohr), wenn ich die oder auch nur ein Rad/er ausgebaut habe. Ausserdem mit Bierkiste oder ähnlichem vorne und/oder hinten unterstellen, dann kann nichts schief gehen.
    Sicher ist Sicher!
    Grüße Eugen


 

Ähnliche Themen

  1. Ausbau Stirdeckel
    Von Michael Braner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 08:13
  2. Ausbau Stirdeckel
    Von Michael Braner im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 13:05
  3. HR -Ausbau
    Von supergünnie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 09:06
  4. Ausbau der Kraftstoffpumpenelektronik
    Von gs_trialer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 09:51
  5. federbein ausbau
    Von Hitter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 00:19