Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Welche Anbauteile kann man sich selbst bauen?

Erstellt von Zischke, 05.12.2013, 05:53 Uhr · 10 Antworten · 2.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Idee Welche Anbauteile kann man sich selbst bauen?

    #1
    Hi wollte mir gewisses Zubehör selbst bauen und wollte mal nach ein paar Ideen fragen. Dreh- sowie Fräsmaschine stehen zeitweise zur Verfügung.

    Bis jetzt habe ich mir eine Schalthebel- und Bremshebelvergrößerung gebaut und bin momentan dran mir eine Seitenständererhöhung zu bauen. Welche Höhe wird da normal gebaut? Ich hab jetzt mal so an 15mm gedacht.
    Außerdem hab ich noch ein paar Teile gefunden die relativ leicht zu bauen sind, ich allerdings noch keine Maße habe.

    Ich dachte an Sturzpads für vorne und Kardan. Sollte man da alu nehmen oder Pom?

    Diverse Abdeckungen aus Alu wollte ich noch anfertigen. Für den Rahmen und die Hinterachse.

    Wollte mir die runden Hella Mikro de nehmen und ein Blech drum zimmern, eventuell noch nen Lampenschutz, ebenso für den Hauptscheinwerfer. Sowie einen kühlerschutz.

    Fällt einem sonst noch was ein?
    Vlt Abdeckung für Brems- und Kupplungsflüssigkeit?

    Wäre nett wenn ihr noch ein paar Ideen einbringen könntet auf die ich noch nicht gekommen bin, oder ihr habt euch schon was davon gebaut und könnt mir Tipps oder Maße bzw. eine Anleitung geben :-)

    Gruß ausm Saarland

    - - - Aktualisiert - - -

    Bevor ich es vergesse, ich fahre eine 08er adventure. :-)

    Was mir auch noch eingefallen ist, ein Lenkanschlag sollte noch her. Die grobe Anleitung hatte ich hier schon mal gesehen, allerdings finde ich die jetzt nicht mehr.
    Kann mir vlt jemand die Maße für den Gummi nennen?

    Gruß

  2. Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    128

    Standard

    #2
    Ich hatte an meiner ADV zwischen dem Hauptständer ne Aluplatte, die den Motorschutz nach hinten verlängert. Wenn du irgendwo aufsetzt , dann geht es nicht auf den Auspuff, sondern der Einschlag wird nach hinten abgeleitet. Bei TT und Wunderlich sollte so ein Teil ersichtlich sein.
    Witzigerweise habe ich es so angetackert, dass beim Verkauf der BMW Händler es nicht runter bekommen hat. Da es allerdings total vermackt war, haben die Vögel es letztendlich schwarz lackiert und so stand sie dann im Verkaufsraum.

    Ich hatte noch ne Auflagenvergrößerung für den Seitenständer. Wenn du sie aus dem Matsch gewuchtet hast, sollte sie auch stehenbleiben.
    Auch da Wunderlich und TT schauen....
    Ne Erhöhung verhindert doch eher den sicheren Stand.

  3. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #3
    Hallo,

    da gibt es viele Teile die Du dir selber basteln kannst,

    wie z.B.: den großen Unterfahschutz, eine Toolbox und diverse Abdeckungen,

    habe auf meiner ADV vorne aus Alu Sturzpads, die mir ein Kumpel angefertigt hat,


  4. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #4
    Ok so en klein bisschen is ja noch dazu gekommen.
    Bin noch auf Ölkühlerschutz und Abdeckungen für Rahmen und federbein aus Kunststoff gekommen.
    Die Hella Mikro de hab ich heute Nacht bestellt und bin schon gespannt :-)

    Bei weiteren Ideen immer her damit.

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Als Ideenspender taugt sicher auch der aktuelle (Online-) Katalog von Wundersam, Tourenknecht & Co.

    Man kann sich sicher Zubehör für mehrere Tausend Euro an die ADV zimmern; die Palette ist da riesig.
    Aber lange nicht alles, was angeboten wird, ist wirklich sinnvoll und auch optisch vertretbar. Mir ist da eine seriennahe Maschine lieber, als eine GS, die mich an einen indischen LKW erinnert.

  6. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Aber lange nicht alles, was angeboten wird, ist wirklich sinnvoll und auch optisch vertretbar. Mir ist da eine seriennahe Maschine lieber, als eine GS, die mich an einen indischen LKW erinnert.
    Gröhl, da fehlt nur ein Bild von einer GS, die an der Scheibe diese Bömmels dran hat, wie es die indischen Trucks haben indischer-lkw.jpg

  7. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #7
    Hi Zischke ,
    wenn du an gutes Material rankommst und über den Oelkühlerschutz nachdenkst kann ich dir zu deinen Gedanken evtl ein paar Tipps geben , ich fertigte mir und einigen Anderen hier schon einen Schutz an , das ist nicht sehr schwer wenn du Gerätschaften dafür hast . Das wichtigste ist ein formbares und beständiges Gewebe zu finden welches formstabil und wertig daherkommt . Und , seh zu das dein Kühler weiterhin alle thermischen Ausdehnungen uneingeschränkt wegarbeiten kann , soll heißen , verspanne da nix . Die Oberfläche sollte die Rippen schützen , sich gut reinigen lassen und auch den Luftdurchlaß gewährleisten der nötig ist um das Oel zu kühlen ... Oberflächenveredelung ist ein weiteres Thema , nehm da kein Lack oder so , der platzt nachher ab ... usw ... du darfst gerne in meinen treahts nach Fotos schauen und wenn du Probs bekommst , gerne via PN nachfragen .
    PS : mit dem Material kannst du auch die beiden Bremsflüssigkeitsbehälter ummanteln , sieht einfach stimmig aus . Oder diverse Öffnungen an der Verkleidung , da geht was , viel Spaß beim anfertigen wünscht ein anderer Bastler .

    Nachtrag : Lenkanschlag ist von dir angesprochen worden , ich habe viele Möglichkeiten , jedoch das Teil von Wunderlich ist unübertroffen Top , teuer aber sehr wertig - da würd ich nicht selbst was basteln , die Anschläge sollen doch im Fall eines Umfalles einiges abkönnen und müssen perfekt passen , nur meine Meinung .

    Die schönsten Momente im Leben sind zweifelsohne die Drehmomente.

  8. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #8
    Danke für den Tipp, ich habe Edelstahllochblech das ich verwenden wollte. Für die Befestigung wollte ich oben undu ein Stück doppelseitiges Klettband nehmen damit er ein bisschen Spiel hat.
    Lenkanschlag schau ich auch ab und zu in der Bucht ob man da vlt was findet von Wunderlich.
    Außerdem habe ich mir noch nach Anleitung hier aus dem Forum den Spritzschutz der Seitenteile und vom federbein gebaut. Bei der Frage welches Material ich nehmen sollte hatte ich an einen Plastikmülleimer gedacht. Stabil und trotzdem dehnbar. Im baumarkt dann ne Wanne für Beton für 6beuri besorgt und dann konnte es losgehen.

  9. Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    775

    Standard

    #9
    Soziusabdeckung mit Halteösen für Gepäck.
    Selbstgemacht und schon auf einer Spanientour erprobt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_5788.jpg   img_5787.jpg  

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10
    Hi

    Zitat Zitat von Dragon Beitrag anzeigen

    habe auf meiner ADV vorne aus Alu Sturzpads, die mir ein Kumpel angefertigt hat,


    Jetzt musst Du die Q nur dazu bringen überhaupt auf diese Dinger zu fallen. Normalerweise trifft sie an dieser Stelle nie auf aber wenn man sie etwas verbreitert hat man vielleicht Chancen :-). Tank, Heckträger und Zylinderköpfe sind die verschrammten Teile.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alu Gepäckbrücke selbst bauen
    Von callisto im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 18:44
  2. Weitenverstellung Knie selbst bauen?
    Von Berte im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 07:00
  3. Suche Schlosser der mir Edelstahlblenden bauen kann
    Von Ham-ger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 15:31
  4. Wo kann man sich einen Lenker bauen lassen?
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 09:12