Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Welche Bremsscheibenschrauben vorne

Erstellt von Lewis, 16.01.2016, 18:22 Uhr · 10 Antworten · 1.253 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    163

    Standard Welche Bremsscheibenschrauben vorne

    #1
    Ich habe jetzt lange recherchiert und blicke es nicht.

    Ich habe ne alte Speichenfelge die ich auf meiner TÜ 02/2012 montieren möchte.

    Ebenfalls habe ich ältere Bremsscheiben, die nun auf diese Felge montiert werden sollen.

    Welche Schrauben benötige ich M8 x 20, 22, 25 oder 27 ???

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Meines Wissens 8x27 10.9 mit "BMW-Kopf"
    gerd

  3. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    Ich würde mal die Tiefe der Bohrung in der Nabe messen.
    Bei den Speichenrädern könnte es mit 27mm eng werden.
    Für die Scheibe gehen allerdings auch schon 6-7mm drauf.

    Generell würde ich lieber länger als kürzer einbauen, solange die Schraube nicht hinten in der Bohrung anstößt.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #5
    Jep. Mal ohne Scheibe reindrehen und messen wieviel Platz bleibt. 'n mm Luft, wenn die Scheibe dazwischen kommt wäre gut. . .

  6. Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    163

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    Danke für Eure Antworten. Ganz so eindeutig ist es für mich nicht.
    Gerd auf Deiner Seite hier:
    4V2 Rubbelnde Bremsen der 1200

    in der Tabelle gibst Du an, dass die Speichenfelge die 8x20 bekommt.
    Ich bin mir nun unsicher, was sich später geändert hat.
    Nach diesem Bild:
    http://www.trwmoto.com/catalogueimag...ittingkits.pdf
    würde ich sagen, die Aufnahmen der Bremssättel liegt ab der MÜ 2mm bzw. 4mm weiter auseinander. Daher die erforderlichere fettere Unterlagscheibe "B5" und 2mm längere Schrauben -
    also 22mm

    Und im Originalersatzteilkatalog bin ich mir unsicher wie ich es lesen muss. Ich interpretiere beim alten Modell ist es für Speiche 20x8 und Guss 25x8
    BMW Ersatzteile Teilekatalog - leebmann24.de

    und somit ab MÜ 22x8 für Speiche. Liege ich richtig oder ist es genau anders herum?

    Lars, ich vermute bei den neuen Speichenfelgen, ab TÜ ist die Bohrung tiefer, da lt. Ersatzteilkatalog, wie ich ihn lese, nicht mehr zwischen Speiche und Guss unterschieden wird. Oder ich liege falsch herum, es gab nur noch Sondermodelle mit Speiche und die Speiche braucht 27 ? (s. Link von Johosodo)

    Dann hätte "Powerboxer" sich vertan und Speiche braucht 25 bzw. 27 ?

  7. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    574

    Standard

    #7
    Die älteren Speichenräder brauchen kürzere Schrauben (Sackloch), die neueren sind durchgebohrt.

  8. Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    163

    Standard

    #8
    ok, also 20 oder 22 für die alten Speichenfelgen! Danke.

    Dann würde ich noch gern wissen, ob die Bremssättel bei den neueren Modellen weiter auseinander liegen. Kann mir das jemad sagen?

  9. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    574

    Standard

    #9
    Ich glaube kaum das es da einen Unterschied gibt. Habe selber 2 Radsätze (einen aus 2007 den anderen aus 2013) und da sind keine Spacer o.ä. an den Bremsscheiben verbaut.
    Einen Unterschied hätte ich mittlerweile also bemerken sollen

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Probiere doch aus welche Länge reinpasst. Das kann man ja mit jeder x-beliebigen Schraube (naja, das Gewinde sollte schon stimmen) testen. Und dann, wenn's ein Sackloch ist die Schraube 2mm kürzer wählen.
    Alles was sich weiter als 8 Gewindegänge einschrauben lässt dient ohnehin nur der Beruhigung und bringt technisch keinen Vorteil mehr.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Federbein passt vorn
    Von toyom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 23:51
  2. welche Bremsbeläge vorne?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2014, 15:26
  3. Bremsbeläge vorn - welche sind empfehlenswert
    Von Frankiboy im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 09:10
  4. welche Torx Größe für Bremssattel vorne ? F800GS
    Von G(Andi)S im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 11:15
  5. Adventure Felgen auf HP2 Enduro welche Scheibe vorne?
    Von GS-Fahrer68 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 08:00