Ich glaube jetzt habe ich es geblickt:

durch die Umstellung auf die schwimmende Lagerung der Scheiben und der vernieteten Scheiben 2007 brauchte man nach innen 1 mm mehr Platz. Deswegen wurde bei den neuen Naben (egal ob Guss oder Speiche) 1mm "abgeschliffen". Dadurch war das Sacklochgewinde bei der Speichenfelge zu kurz und man hat durchgebohrt und deswegen müssen auch die Schrauben 2 mm länger sein, weil Scheiben mit Floatern bzw. Nieten nun 2mm dicker sind.

Und deswegen hat der Stefan hier:
2004 Felge auf Modell 10

das Problem, dass mit den alten Felgen und neuen Scheiben (wahrscheinlich mit Nieten) die Scheiben 2mm nach außen wandern.

Da Lukas für neu und alt die selben Bremsscheiben verwendet, gibts für die neueren Felgen ne fettere Unterlegscheibe damit es wieder passt.