Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Welche Zurrgurte benutzt ihr zum Verladen eurer GS?

Erstellt von huftier, 12.10.2013, 18:09 Uhr · 62 Antworten · 10.914 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo Susanne,

    die Gurte reichen von der Stärke her m.E. vollkommen aus. Würde nur weiter unten an der Gabelbrücke abspannen und jeweils einen eigenen Gurt dazu hernehmen. Einfacher geht es noch mit kurzen Kranschlingen, die verhindern ein Verrutschen des Gurtes und dienen auch als Schutz vor Kratzer ect.

    Gruß
    Boogieman
    Hallo,

    ja ich spanne mittlerweile weiter unten an der Gabelbrücke ab.
    Die Gurte waren krachneu. Ich war nur so enttäuscht, weil sie nach 2 x benutzen schon richtig sch... aussahen.
    Die blauen Gurte kann ich auch neu und noch originalverpackt bekommen.
    Solche Zugschlaufen suche ich auch. Es gibt bei Ebay einige Angebote, weiß aber nicht, ob die was taugen...

    Wo hast du die Schlaufen gekauft und vor allem, wie lang sind sie?
    Muß man die Gurte beim Durchfädeln noch extra gegen Verdrehen oder Einschnüren schützen?

    Bitte denkt jetzt nicht, dass ich so eine Tussi mit technischem und handwerklichem Unverständnis bin. Ich will nur vermeiden, dass ich schon wieder irgendeinen Mist kaufe, der sich beim 3. Mal in Wohlgefallen auflöst.

    Ich könnte auch die breiteren Gurte ca. 5 cm für 16 Euro/Stück bekommen, aber ich denke, es ist vielleicht etwas übertrieben?!

    Grüße
    Susanne

    - - - Aktualisiert - - -

    Übrigens sehen die Gurte von Uwes Link auch sehr gut aus...

  2. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard Welche Zurrgurte benutzt ihr zum Verladen eurer GS?

    #12
    Hallo Susanne.

    Die Kranschlaufen bekommst du im Werkzeugfachhandel oder halt bei Ebay.
    Bei meinem Link hast du Alles dabei.

    Diese Sets gibts garantiert auch bei den üblichen Verdächtigen.

    Achte nur auf das Datum der Herstellung.
    Nicht, das man dir da Ladenhüter andreht.

    Die 50mm-Gurte sind nicht wirklich flexibel.
    25-35mm reichen völlig aus. Bei den 50mm Gurten ist auch die Ratsche wieder größer. Da läufst du eher Gefahr, das du dir was krumm ziehst am Möppi, da die Hebelkraft viel höher ist.

    Gruß Uwe.

  3. Boogieman Gast

    Standard

    #13
    Guten Morgen Susanne,

    wie der Uwe schon schrieb, bekommt man die Kran- bzw. Rundschlingen im Fach- oder Onlinehandel. Hatte diese über einen Onlinehändler gekauft, Preis so um die 4 oder 5 EURO das Stück, habe acht Stück davon. Von der Länge her reichen die 1 Meter-Schlingen aus:

    2 Stück PROFI Rundschlingen 1t 1m Umfang Hebebänder Hebeschlingen ENorm1492-2 Lila: Amazon.de: Baumarkt

    Um ein Verrutschen bzw. Verkratzer zu vermeiden ziehe ich die Schlinge einmal durch, kann man evt. auf den Vergrößerungen erkennen.

    35 mm reichen aus. Man sollte diese auch mit Bedacht anziehen. Eine zu große Spannkraft kann u.U. zu Beschädigungen führen!

    Gruß
    Boogieman
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stema2.jpg   stema3.jpg  

  4. el.brasil Gast

    Standard

    #14
    ich nehme DIE ... man muss nichts aufrollen, es flattert nichts rum und geht richtig schnell, ritsch, ratsch, klick ...
    in verbindung mit rundschlingen...

    was ich am überlegen bin, ist das hier: Twinlox

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #15
    Hallo und guten Morgen!

    So wie´s aussieht, waren meine Gurte vielleicht zu dünn... dann habe ich sie einfach über die Gabelbrücke gespannt, ohne solche Schlaufengurte zu verwenden. Trotzdem sieht es bei Klaus so aus, als würde der rote Gurt ein wenig zusammengedrückt. Macht ihm das auf Dauer nichts aus? Bei mir gab es schon gleich in der Gurtmitte einen recht langen Defekt. Die waren jetzt nicht gleich kaputt, aber sehr oft hätten die das nicht mehr ausgehalten.

    Auf alle Fälle danke ich euch für eure guten Ratschläge und eure Gedult mit mir!!! ;-)
    Ich glaube ich weiß jetzt, wie ich weiter vorgehen kann und auf was ich bei den nächsten Gurten achten muß.
    Werde die Schlaufengurte wahrscheinlich bei Amazon bestellen.

    Vielen Dank an alle und besonders an Uwe und Klaus.

    Ganz liebe Grüße aus dem kalten und trüben Saarland

    Susanne

  6. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #16
    Moin,

    ich nehme Standart Zurrgurte LC 2000daN passend auf Länge eingekürzt.

    pict0030.jpgpict0039.jpgpict0044a.jpg
    Auf den Fotos waren sie noch in orig. Länge 6m.


    Gruß
    Thorsten

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich nehme Standart Zurrgurte LC 2000daN passend auf Länge eingekürzt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0030.jpg 
Hits:	572 
Größe:	98,2 KB 
ID:	109640Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0039.jpg 
Hits:	626 
Größe:	103,9 KB 
ID:	109641Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0044a.jpg 
Hits:	723 
Größe:	99,6 KB 
ID:	109642
    Auf den Fotos waren sie noch in orig. Länge 6m.


    Gruß
    Thorsten
    Hallo Thorten,

    genau so hab ich meine zwei auf festgezurrt.
    Bei der GS hab ich auch über die Gabel gespannt und genau dort haben meine Gurte extrem in der Mitte gelitten.
    Wie oft hast du die Mopeds denn schon festgezurrt mit diesen Gurten?

    LG
    Susanne

  8. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #18
    Moin Susanne,

    ich konnte bis jetzt keine Schäden feststellen, habe sie allerdings auch erst 10x so benutzt.

    Sollte einer mal reißen oder einen anderen Schaden haben, hab ich immer Reservegurte in der Kiste dabei.

    Verzurrspuren wirst Du immer haben, das ist ganz normal, ausser Du arbeitest mit Spanngurten mit Haken und Hebebänder.

    Dann gibt es keine sichtbaren Spuren am Gurt.

    Muss aber jeder für sich entscheiden wie er oder sie die Moppeds auf dem Anhänger verzurren möchte.

    Gruß

    Thorsten

  9. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #19
    hallo Susanne,

    ich habe Gurte und Schluppis hier gekauft.

    Willkommen | MotoMove | Motorrad Transport Zubehör
    Online Shop | MotoMove | Motorrad Verzurren Zurrgurte Spanngurte

    Die Spanngurte die sich selber aufrollen wie in Sicherheitsgurt zusammen mit den Schlaufen funktionieren super.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    Moin Susanne,

    ich konnte bis jetzt keine Schäden feststellen, habe sie allerdings auch erst 10x so benutzt.

    Sollte einer mal reißen oder einen anderen Schaden haben, hab ich immer Reservegurte in der Kiste dabei.

    Verzurrspuren wirst Du immer haben, das ist ganz normal, ausser Du arbeitest mit Spanngurten mit Haken und Hebebänder.

    Dann gibt es keine sichtbaren Spuren am Gurt.

    Muss aber jeder für sich entscheiden wie er oder sie die Moppeds auf dem Anhänger verzurren möchte.

    Gruß

    Thorsten
    Hallo,

    wenn ich das alles so lese, komme ich immer mehr zum Schluss, dass mein "Schrauber" mir (wohl unwissentlich) einen ganz schönen Schrott verkauft hat. Ich und er hat/haben die Teile aus dem Katalog bestellt. Ist immer blöd, wenn man sie vorher nicht sehen und anfassen kann.

    Allerdings hätte ich doch erwartet, dass er die Dinge kennt, die er verkauft...
    Vielleicht sollte ich nicht so viel voraussetzen und hätte mich gleich mit euch hier besprechen sollen...

    Naja, hinterher ist man immer schlauer...

    Gegen leichte Gebrauchsspuren hab ich auch nichts einzuwenden. Man "gebraucht" sie ja auch!!
    OK
    Ihr seid mir alle eine große Hilfe!! Vielen Dank
    Man bekommt halt auch gleich eure Erfahrung mit den Sachen mitgeliefert.

    LG

    Susanne


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150GS ADV in welchen Bus verladen
    Von juekl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 20:27
  2. Welche Gegensprechanlage benutzt ihr?
    Von Kampfteckel im Forum Zubehör
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 15:50
  3. GS in Vito verladen?
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:14
  4. F800GS in Sprinter verladen + verzurren
    Von baumfaeller im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:52
  5. Welche Drehzahl traut ihr eurer Q noch zu?
    Von Hermann (aus E) im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 00:05