Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Welche Zurrgurte benutzt ihr zum Verladen eurer GS?

Erstellt von huftier, 12.10.2013, 18:09 Uhr · 62 Antworten · 10.896 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #21
    Achte auf vernünftige Haken. Dieser hier hat sich ausgehakt, auf der Rüttelpiste vor Groß Dölln.

    haken-falsch.jpg

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    Achte auf vernünftige Haken. Dieser hier hat sich ausgehakt, auf der Rüttelpiste vor Groß Dölln.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Haken falsch.jpg 
Hits:	663 
Größe:	51,5 KB 
ID:	109644
    Stimmt ,deshalb hake ich sie von Oben nach unten ein ...nicht so wie auf dem Bild...!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    Achte auf vernünftige Haken. Dieser hier hat sich ausgehakt, auf der Rüttelpiste vor Groß Dölln.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Haken falsch.jpg 
Hits:	663 
Größe:	51,5 KB 
ID:	109644
    Diese Haken sind nicht toll, keine Frage.

    Ein Aushaken lässt sich aber vermeiden, wenn man ein Spanngummi parallel zum Gurt in die Haken einhängt, was im Falle der Entlastung des Gurtes die beiden Haken in Position hält.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #24
    Ihr fahrt Mopeds für X Tausend €uros durch die Gegend und für gutes Sicherungsmaterial fehlt dann die Kohle?!¿

    Ich denke nicht. Kauft die Gurte einfach im Fachhandel, dort sind sie günstiger und besser als beim Freundlichen.


    Anstelle der Haken kann man besser einen Karabiner verwenden. Dieser hackt sich nicht aus.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Murphy83 Beitrag anzeigen
    Ihr fahrt Mopeds für X Tausend €uros durch die Gegend und für gutes Sicherungsmaterial fehlt dann die Kohle?!¿

    Ich denke nicht. Kauft die Gurte einfach im Fachhandel, dort sind sie günstiger und besser als beim Freundlichen.


    Anstelle der Haken kann man besser einen Karabiner verwenden. Dieser hackt sich nicht aus.
    Dank für deinen Beitrag,
    das war aber keine Antwort auf meine Frage und trägt auch nicht konstruktiv zur Lösungsfindung bei!!

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #26
    Dann tut es mir leid ...

    Ein qualitativ guter Gurt mit entsprechender Möglichkeit zum Anschlagen (Schließfalle) erleichtert das Verzurren und verhindert das unbeabsichtigte lösen vom Anhänger. Weiterhin wird gutes Gurtband nicht so leicht beschädigt bzw gequetscht und man hat mehr Freude an den Gurten. Ein hochwertigeres Gewebe ist einfach stabiler ...

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #27
    Moin,

    ich will jetzt nicht alles nachlesen, evtl. hats schon jemand geschrieben.
    Aber ich kaufe meine Gurte hier: Online Shop | MotoMove | Motorrad Verzurren Zurrgurte Spanngurte

    Auswahl mit Lastangaben.

    Gruß
    Mac

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Murphy83 Beitrag anzeigen
    Dann tut es mir leid ...

    Ein qualitativ guter Gurt mit entsprechender Möglichkeit zum Anschlagen (Schließfalle) erleichtert das Verzurren und verhindert das unbeabsichtigte lösen vom Anhänger. Weiterhin wird gutes Gurtband nicht so leicht beschädigt bzw gequetscht und man hat mehr Freude an den Gurten. Ein hochwertigeres Gewebe ist einfach stabiler ...
    Hallo Murphy83

    ich suche ja nach quallitativ hochwertigen Gurten. Darum ging es ja bei meiner Frage. Ich suche gute und leistungsfähige Gurte, die nicht ruinös teuer sind. Ich dachte, ich hätte welche gekauft. Leider hat sich herausgestellt, dass die Quallität sch... war. Die haben genau soviel gekostet, wie alle, die mir von euch empfohlen wurden. Für 8 Gurte hab ich auch über 80 Euro hingelegt und hab noch 2 Stück etwas günstiger bekommen, weil wir ans hal kannten.
    Ich dachte auch, ich würde über den Fachhandel kaufen - hab ich ja auch. War kein Discounter!!

    So, jetzt ist aber genut. Ich werd mir demnächst ein paar ander bestellen und mich auf eure Erfahrungen verlassen.

    LG

    susanne

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich will jetzt nicht alles nachlesen, evtl. hats schon jemand geschrieben.
    Aber ich kaufe meine Gurte hier: Online Shop | MotoMove | Motorrad Verzurren Zurrgurte Spanngurte

    Auswahl mit Lastangaben.

    Gruß
    Mac
    Hallo Mac,

    wie lange (Anzahl der Verzurrungen / Verladungen) halten deine Gurte so im Schnitt und welche Breite nimmst du immer?

    Gruß
    Susanne

  9. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    572

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von LeBeu Beitrag anzeigen
    Achte auf vernünftige Haken. Dieser hier hat sich ausgehakt, auf der Rüttelpiste vor Groß Dölln.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Haken falsch.jpg 
Hits:	663 
Größe:	51,5 KB 
ID:	109644
    Genau deshalb habe ich mir selbstaufrollende Gurte mit Sicherung von einem hiesigen Forenmitglied machen lassen.
    Prinzipiell die gleichen Haken, nur mir Sperrbügel. Die werden dann mit den bereits genannten Schlingen am Moped
    und am Hänger in Ösen eingehakt.
    Und teuer waren die auch nicht.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Stimmt ,deshalb hake ich sie von Oben nach unten ein ...nicht so wie auf dem Bild...!
    Das hat leider nichts genutzt! Ich habe Sie dann auf dem Rückweg Zugetapt.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150GS ADV in welchen Bus verladen
    Von juekl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 20:27
  2. Welche Gegensprechanlage benutzt ihr?
    Von Kampfteckel im Forum Zubehör
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 15:50
  3. GS in Vito verladen?
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:14
  4. F800GS in Sprinter verladen + verzurren
    Von baumfaeller im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:52
  5. Welche Drehzahl traut ihr eurer Q noch zu?
    Von Hermann (aus E) im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 00:05