Seite 12 von 40 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 400

Wer hat (LED) Tagfahrlichter verbaut

Erstellt von Boxbaer, 30.06.2012, 13:27 Uhr · 399 Antworten · 69.782 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Der Anbau von TFL an Motorrädern ist in Deutschland bereits seit 2009 erlaubt. Deren Betrieb jedoch nicht. In anderen EU Ländern gibt es individuelle Regelungen. Um die seit 2009 existierende EU Regelung in Deutschland umzusetzen, muss die STVO geändert werden. Das wird im März 2013 geschehen. Im Vorfeld dieser Änderung hat
    das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung darum gebeten, von der Überwachung und Ahndung abzusehen, wenn Krafträder am Tage mit eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren. Die Länder haben sich dieser Vorgehensweise einvernehmlich angeschlossen.

    Dies gilt jedoch nur für zugelassene TFL mit dem entsprechenden Prüfzeichen, großes oder kleines „E“ im Kreis mit der Ländernummer.
    Ich wäre vorsichtig irgendwelche LED’s ohne Prüfnummer anzubauen. Weniger wegen eines möglichen Verwarnungsgeldes /Vorführbescheides beim TÜV, sondern mehr im Falle eines Unfalles. Jeder halbwegs erfahrene Rechtsanwalt erwirkt daraus eine Mitschuld.

    Die Sache mit dem „zufälligen“ Anschalten der „Geländeleuchten“ funktioniert in der Regel nicht, da solche im Straßenverkehr vollflächig abgedeckt sein müssen, um eben genau diesen Zufall auszuschließen.

    - - - Aktualisiert - - -

  2. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    106

    Standard

    Hallo GS Freunde,

    die TFL von BMW sind auch super.
    Habe sie jetzt seid 2 Jahren. Sind zwar nicht ganz billig ( komplett 400€ ) aber dafür komplett mit Relais, Kabelsatz, Halter und Schalter, der in die linke griffeinheit integriert wird. Kann selbst eingebaut werden. Einbauanleitung habe ich.
    Eine private EMail an mich, und ihr bekommt sie.

    Gugsdu
    Anhang 84210Anhang 84211Anhang 84212

  3. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo GSManni,

    welche BMW TFL meinst Du?
    Hast Du ein Bild oer Link?

    GS Freak

  4. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    106

    Standard

    Hallo GS Freak,

    die aus dem BMW Zubehör.
    Wenn du mir deine private EMail Adreese mitteiltst, schick ich dir die Einbauanleitung und den Link.

    Wo sind denn die angehängten Bilder hin?ß

    GS Manni

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    Was ich dabei ärgerlich finde ist, dass es entweder das Abblendlicht sein darf, oder das Tagfahrlicht.

    Siehe ADAC

    Das ist vermutlich schwierig einzubauen und man brauch noch einen Schalter.

    Weiss jemand, wie das ist, wenn man Nebel LEDs dran hat (ich hab die von Motobozzo) und die gehen beim Start der Maschine mit an. Wird der TüV das bemängeln?

  6. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Was ich dabei ärgerlich finde ist, dass es entweder das Abblendlicht sein darf, oder das Tagfahrlicht.

    Siehe ADAC

    Das ist vermutlich schwierig einzubauen und man brauch noch einen Schalter.

    Weiss jemand, wie das ist, wenn man Nebel LEDs dran hat (ich hab die von Motobozzo) und die gehen beim Start der Maschine mit an. Wird der TüV das bemängeln?
    Und ob der Tüv das bemängelt!!!!.Auf diese Schaltungsfeinheiten sind die ganz heiß.
    Nebelscheinwerfer müssen gesondert schaltbar sein und dürfen nur bei eingeschaltetem Standlicht oder bei Abblendlicht (incl. Fernlicht) zuschaltbar sein.
    Am einfachsten ist (bei LED Neblern wegen des geringen Verbrauchs) die Zuleitung vom Standlicht mit Zwischenschalter nehmen (die führt auch bei Abblendlicht "Saft").
    Bei "normalen" Neblern mit höherem Verbrauch dort einfach den Steuerstrom für das Relais mit einem Zwischenschalter abgreifen und den Arbeitsstrom vom geschalteten- oder Dauer-Plus nehmen (sonst macht das Steuergerät ggfs.wegen zu hohen Verbrauchs zu).

    Martin

  7. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    Die Motobozzo's werden über Doppel-Fernlicht-Druck gesteuert. Eigentlich eine sehr saubere Lösung.

    Das einfachste für mich wäre wohl die für den Tüv abzuklemmen. Aber ich vermute, dass anmontierte Lampen auch schaltbar sein müssen. Was wäre denn, wenn ich diese für die Vorführung abklemme und abdecke?

    - - - Aktualisiert - - -

    Oh, nun doch noch mal genauer:

    gesondert schaltbar


    Zählt das mit dem DoppelKlick? Oder muss das ein richtiger, eigener Schalter sein?

    und dürfen nur bei eingeschaltetem Standlicht oder bei Abblendlicht
    Ist das nicht automatisch der Fall? Also die Leuchten auch nur, wenn das Abblendlicht an ist.

    ... Bin verunsichert.

  8. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Die Motobozzo's werden über Doppel-Fernlicht-Druck gesteuert. Eigentlich eine sehr saubere Lösung.

    Das einfachste für mich wäre wohl die für den Tüv abzuklemmen. Aber ich vermute, dass anmontierte Lampen auch schaltbar sein müssen. Was wäre denn, wenn ich diese für die Vorführung abklemme und abdecke?

    Abdecken (wirksam) und als Geländefahrleuchten deklarieren geht immer

    - - - Aktualisiert - - -

    Oh, nun doch noch mal genauer:



    Zählt das mit dem DoppelKlick? Oder muss das ein richtiger, eigener Schalter sein?

    Bin ich überfragt, aber ich vermute mal, dass es dem Prüfer wohl nicht gefällt, wenn das Fernlicht zur Aktivierung der Nebler "zwangsweise" gleich zwei mal betätigt werden muß.



    Ist das nicht automatisch der Fall? Also die Leuchten auch nur, wenn das Abblendlicht an ist.

    ... Bin verunsichert.
    Nebelscheinwerfer müssen eben auch nur bei "Standlicht" funzen, also auch wenn das Abblendlicht "ausgeschaltet" ist (dafür müßte der Prüfer aber auch wissen, wie und dass wir tatsächlich das Abblendlicht ausschalten können (da Abblendlicht Vorschrift bei Motorrädern, zumindest bis 4/2013, ab da eben auch wahlweise im Wechsel mit TFL erlaubt)

    Hast schon Recht, ganz schön kompliziert was der Gesetzgeber hierzulande alles verlangt und erwartet.

    Martin

    -

  9. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    Wir können das Abblendlicht ausschalten? Wie geht das denn?

    Während der Motor läuft? Ich nehme mal an, dass ohne Motor die Nebler auch nicht leuchten müssen.

  10. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    Bitteschön:

    Falls aus irgeneinem Grund mal das Abblendlicht bei CAN-Bus Modellen ohne Lichtschalter ausgeschaltet werden soll
    gibt es folgende Möglichkeit:

    Bei laufendem Motor:



    - Blinkerrückstelltaste 7 Sekunden gedrückt halten danach

    - Blinker rechts 3 Sekunden gedrückt halten
    Das Abblendlicht wird abgeschaltet, das Standlicht bleibt an.
    Nach Abschalten des Motors und erneutem Start ist alles wie vorher.

    Gruß

    Martin


 
Seite 12 von 40 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz für die Füsse. Hat die jemand verbaut ??
    Von rudeboy76 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 02:05
  2. Welcher Navi-Halter war mal verbaut?
    Von Jonni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 19:49
  3. K&N verbaut Motor lauter?
    Von Hubertus63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 09:11
  4. Hat jemand die Enduro-Fußrasten verbaut?
    Von Q-Treiber81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 20:47
  5. Diamanten verbaut ... ???
    Von Dao im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 21:36