Seite 3 von 40 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 400

Wer hat (LED) Tagfahrlichter verbaut

Erstellt von Boxbaer, 30.06.2012, 13:27 Uhr · 399 Antworten · 69.809 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.092

    Standard

    #21
    Mügge fährt die "Positionsmaker" von Wu... inklusive Zusatzscheinwerfer.
    Hatte noch nie ein Prob bei der Hu.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn2232.jpg   dscn2234.jpg   dscn2233.jpg  

  2. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Boxbaer Beitrag anzeigen
    @ all,......

    Da ICH diesen "Wahrnehmungsnachteil" für mich persönlich als sehr sicherheitsrelevant eingestuft habe, beschloß ich 2006 an meiner alten GS 1150 erstmals Tagfahrleuchten zu verbauen.
    .......
    Wer hat auch TFL verbaut und welche Erfahrungen damit gemacht?
    Martin
    Ich fahre ja nun schon länger mit Tagfahrleuchten (siehe hier) auch aus Überzeugung. Die Lichtcharakteristik der TFL unterscheidet sich wesentlich von gängigen Nebelscheinwerfern und dem Abblendlicht mit ihrer deutlichen Hell-Dunkelgrenze und 'blenden' daher immer ein wenig. Auch die Farbtemperatur unterscheidet sich deutlich (um 6000 Kelvin). Der Effekt auf die anderen Verkehrsteilnehmer ist m.E. überdeutlich. Gegen einen Schwachkopf, der telefonierenderweise aus der Nebenstraße einbiegt, ist sowieso kein Kraut gewachsen.

    Mehr aus 'optischen' Gründen habe ich meine erste Version (an den Handschützern) gegen diese Version ausgetauscht (Devil Eyes Tagfahrlicht mit ECE R87) :





    Was die Zulässigkeit angeht, verweise ich auf meinen Betrag hier.

    Ach ja, es wird niemand gezwungen, mit TFL zu fahren. Wenn man die Sinnhaftigkeit dessen nicht einsehen kann (oder will), läßt man es einfach bleiben.

    Gruß Siegfried

  3. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Meera37 Beitrag anzeigen
    Gegen einen Schwachkopf, der telefonierenderweise aus der Nebenstraße einbiegt, ist sowieso kein Kraut gewachsen.
    Ja immer die anderen! Motorradfahrer halten sich immer an die Regeln besonders bei der Geschwindigkeiten und telefonieren ja nie wären der Fahrt oder hören Musik.

    Eventuell ist das ganze Licht wie am Weihnachtsbaum auch nur ein Zeichen von -Achtung hier komme ich und alle anderen macht sofort Platz-

    Sicherheit ist wichtig und jeder Unfall sinnlos aber jeder weiss doch das wir sehr aufpassen müssen und auch für die anderen mitdenken müssen.

    Ob Tagfahrlicht am Bike "wissenschaftlich" sinnvoll ist kann ich nicht beurteilen allerdings blenden mich als Autofahrer z.B. besondern tagsüber Motorradfahrer die auch noch mit Fernlicht fahren.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Boxbaer Beitrag anzeigen
    Da ICH diesen "Wahrnehmungsnachteil" für mich persönlich als sehr sicherheitsrelevant eingestuft habe, beschloß ich 2006 an meiner alten GS 1150 erstmals Tagfahrleuchten anzubauen.

    (Snip)

    Seitdem (zwischenzeitlich auch an meiner neuen 1200 GS ADV) fahre ich aus Überzeugung TFL und bin in den über 50.000 zurückgelegten KM (überwiegend tagsüber) nicht ein einziges mal (spürbar) zu spät oder gar nicht von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen worden.
    Vorher hatte ich diese "Freude" nahezu bei jeder Tour mindestens einmal.

    (Snip)

    ... habe ich zahlreiche Polizeikontrollen ohne jede Beanstandung hinter mich gebracht.
    Ich fahre seit 2006 Motorrad und habe in der Zeit ebenfalls rund 50.000 km auf zwei Rädern zurückgelegt - ohne jegliche Zusatzscheinwerfer. Mich wundern deine Beobachtungen und Erlebnisse. Ich bin in der ganzen Zeit zwei-, dreimal übersehen worden, aber keinesfalls mindestens einmal pro Tour. Ich bin in der Zeit auch nur einmal in eine Polizeikontrolle geraten, in deren Verlauf der technische Zustand meines Krades hätte überprüft werden können. Stattdessen sah der Polizist nur auf mein Kennzeichen, erkannte, dass ich nicht der bin, den er sucht, und winkte mich weiter.

    Deshalb wage ich mal eine steile These: Der tatsächliche Sicherheitsgewinn durch TFL ist weit geringer als der von dir subjektiv wahrgenommene;-)


    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  5. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Ja immer die anderen! Motorradfahrer halten sich immer an die Regeln besonders bei der Geschwindigkeiten und telefonieren ja nie wären der Fahrt oder hören Musik......
    Ja, was sagt denn meine Anmerkung 'Gegen einen Schwachkopf, der telefonierenderweise aus der Nebenstraße einbiegt, ist sowieso kein Kraut gewachsen' anderes aus, als daß man sich gerade als Motorradfahrer der vielfältigen Gefahren bewußt sein muß, egal wieviel und welches Licht man anhat. Da nun mit dem 'Rundumschlag' - immer die anderen - zu kommen, geht wohl etwas am Thema vorbei.

    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    ....allerdings blenden mich als Autofahrer z.B. besondern tagsüber Motorradfahrer die auch noch mit Fernlicht fahren.
    Mich auch, sowohl als Auto- wie auch Motorradfahrer. Daß das aber so häufig vorkommt (Fernlicht an, wirkungsarme Nebelscheinwerfer oder TFL), zeigt doch nur, wie groß das Bedürfnis ist, nicht übersehen zu werden. All denen unterstellen zu wollen, sie handelten nach dem Motto -Achtung hier komme ich und alle anderen macht sofort Platz- ist doch völliger Unsinn.

    Und nochmals : Keiner wird gezwungen, sich TFL anzubauen (zumindest zur Zeit noch nicht ).

    Gruß Siegfried

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Meera37 Beitrag anzeigen
    Und nochmals : Keiner wird gezwungen, sich TFL anzubauen (zumindest zur Zeit noch nicht )
    Das wird auch nicht passieren. Sogar bei den aktuellen Auto-TFLs gab es nie den Zwang zur Nachrüstung, er war noch nicht einmal angedacht. Und nach dem ersten Jahr TFL-Pflicht bei Neuwagen sind sich die Unfallforscher wohl ziemlich einig, dass TFLs zwar nichts schaden, aber auch nichts bringen.

    Meine Vermutung ist ja eine ganz andere: Angefangen mit BMW (Angel Eyes) haben die Autohersteller Zierlampen an der Front als Design-Element entdeckt, welches man in vielen Ländern problemlos einsetzen kann, weil es in vielen Ländern zumindest früher üblich war, nachts mit Standlicht durch die Stadt zu fahren. In .de war das schon immer verboten, weshalb in .de "Angel Eyes" eigentlich nicht legal zu betreiben sind - es sei denn als TFL. Und was deutsche Politiker mit ein bisschen Lobbyarbeit so alles zu entscheiden bereit sind, das wissen wir ja auch aus anderen Bereichen. Wird halt jeder Neuwagen wieder um 50 bis 100 Euro teuer, ist ja egal, meinen Wagen zahlt ja ohnehin der Steuerzahler...

    Bei einem Motorrad könnte TFL dafür sorgen, dass man nicht den Hauptscheinwerfer anhaben muss, was bei Moppeds mit schlapper Elektrik eine Vorteil bringen könnte. Das ist bei näherer Betrachtung jedoch relativ realitätsfern. Ich persönlich habe noch keine Zusatzscheinwerfer an meiner GS, aber wenn ich mir welche ranbaue, dann werden es wohl Nebler, die auch in der Nacht was bringen.

    Sieht aber bestimmt kewl aus, dein TFL

  7. Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #27
    Hallo habe seit zwei Jahren TFL an meinem Moped und ich denke schon das mann mich besser sieht, hier ein paar bilder.

    Gruß Dieter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0999.jpg   cimg1000.jpg   cimg1002.jpg  

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #28
    An meiner Kawasaki Tourer habe ich schon seit 2009 TFL angebaut, 2010 auch bei der Yamaha MidnightStar meiner Frau. Beide hatten wir noch nie Probleme, weder bei uns in A, noch in D.
    Bei der Q bin ich noch immer unschlüssig, WO ich sowas anbringen soll. Bis dato fahre ich halt immer und problemlos mit Fernlicht.

    Das TFL der Kawa:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0413_725x544.jpg   img_0416_725x544.jpg   img_0417_725x544.jpg  

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Bis dato fahre ich halt immer und problemlos mit Fernlicht.

    .... da freut sich doch der Gegenverkehr...

  10. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    .... da freut sich doch der Gegenverkehr...
    Das soll er ja auch. Sonst wäre es sinnlos.


 
Seite 3 von 40 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz für die Füsse. Hat die jemand verbaut ??
    Von rudeboy76 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 02:05
  2. Welcher Navi-Halter war mal verbaut?
    Von Jonni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 19:49
  3. K&N verbaut Motor lauter?
    Von Hubertus63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 09:11
  4. Hat jemand die Enduro-Fußrasten verbaut?
    Von Q-Treiber81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 20:47
  5. Diamanten verbaut ... ???
    Von Dao im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 21:36