Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Wie am Besten Batterie laden+lagern

Erstellt von nail, 26.12.2010, 22:19 Uhr · 11 Antworten · 2.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard Wie am Besten Batterie laden+lagern

    #1
    Halli hallo,

    Habe heute die Batterie ausgebaut und lade sie momentan mit einem Ladegerät auf. Sollte ich die Batterie danach wieder einbauen oder dann wieder einbauen, wenn ich in 2-3 Monaten wieder mit dem Motorrad unterwegs bin?

    Ich fahre eine 2009er r1200gs...habe von der Servicintervallanzeige gehört die man dann wieder beim Händler konfigurieren muss, wenn man die Batterie ausgebaut hat etc...stimmt das?

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #2
    Ne...das gibts nicht...

    Wollte gerade in der Garage die Batterie wieder eingabuen (BMW Original) und musste feststellen, dass die Schraube zur Befestigung der Batteriekontakte durchdreht.....ich habe ohne irgendwelche Kraftakte die Schraube heute morgeen aufgedreht und sehe jetzt, dass das Gewinde in der Batteriehalterung völlig glatt ist....wie ist sowas möglich?!....und noch viel wichtiger...Was kann ich nun tun?

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.778

    Standard

    #3
    Hallo nail,

    die Schraube kann im weichen Bleianschluß alleine nie halten, da gehört IMMER eine extra Mutter zur Schraube! Wahrscheinlich liegt - oder klebt - die noch irgendwo an Deinem Batteriepol.

    Grüße vom elfrschwob

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Habe heute die Batterie ausgebaut und lade sie momentan mit einem Ladegerät auf. Sollte ich die Batterie danach wieder einbauen oder dann wieder einbauen, wenn ich in 2-3 Monaten wieder mit dem Motorrad unterwegs bin?

    Ich fahre eine 2009er r1200gs...habe von der Servicintervallanzeige gehört die man dann wieder beim Händler konfigurieren muss, wenn man die Batterie ausgebaut hat etc...stimmt das?
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Wollte gerade in der Garage die Batterie wieder eingabuen (BMW Original) und musste feststellen, dass die Schraube zur Befestigung der Batteriekontakte durchdreht.....ich habe ohne irgendwelche Kraftakte die Schraube heute morgeen aufgedreht und sehe jetzt, dass das Gewinde in der Batteriehalterung völlig glatt ist....wie ist sowas möglich?!....und noch viel wichtiger...Was kann ich nun tun?
    Erstens natürlich warten, bis das Forum auf die Fragen geantwortet hat !
    Zur Serviceanzeige kann ich nichts sagen, aber wenn sie denn verloren gegangen sein sollte. reicht es natürlich, den nächsten Saisonstart anzuwarten, wenn man das Wiedereinstellen überhaupt für nötig hält.

    Eine Bleibatterie hält die Ladung ca. 6 Monate, wenn die ok ist und kein heimlicher Sauger im Ruhezustand daran nippt. Bei einer kurten Winterpause ist also Laden normalerweise nicht nötig. Ansonsten eben alle 1-2 Monate, das letzte Mal kurz vor dem Wiedereinbau vor der nächsten Fahrt nachladen. und im Übrigen kühl, aber frostfrei lagern.

    Zum Theme Batterie sind übrigens schon so viele Artikel geschrieben worden, dass eine Suche sicherlich auch und schneller die erhofften Antworten geben würde.

    Ich habe ein anderes Motorradmodell aber ungeachtet des jeweiligen Motorradmodells war es bei mir meist so, dass gar kein Gewinde in den Batteriepolen war. Den Gegenpart stellt vielmehr eine darin eingesteckte Mutter dar, die verloren gehen kann, wenn die Anschlüsse gelöst sind und man nicht darauf achtet.

    Eckart

  5. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #5
    Ja, habe die Mutter gestern Abend in der Tiefgarage gesucht und gefunden....das Problem ist gelöst ;-D

    Vielen Dank für die Informationen bezüglich des Ladens etc.

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #6
    Hallo nail,

    Habe heute die Batterie ausgebaut und lade sie momentan mit einem Ladegerät auf.
    Das ist absolut richtig, und fakt ist nun mal nur eine vollgeladene Batterie lebt am längsten. Das Ladegerät sollte natürlich entsprechend ausgelegt sein Optimate.......usw.

    Sollte ich die Batterie danach wieder einbauen oder dann wieder einbauen, wenn ich in 2-3 Monaten wieder mit dem Motorrad unterwegs bin?
    Nein, bei nichtgebrauch unbedingt am Lader lassen.
    Sollte man sie doch mal nicht Laden können, (warum auch immer) ist es besser wenn sie kühl und frostsicher gelagert wird da hierbei die Selbstentladung am geringsten ist.

    Ich fahre eine 2009er r1200gs...habe von der Servicintervallanzeige gehört die man dann wieder beim Händler konfigurieren muss, wenn man die Batterie ausgebaut hat etc...stimmt das?
    Nein, habe auch eine 09er.

  7. Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #7
    Nein, habe auch eine 09er.[/QUOTE]

    Da muss ich dir leider ein wenig wiedersprechen habe auch eine Bj.09 und die Batterie abgeklemmt , nachdem ich sie wieder angeschlossen habe musste ich festgestellt das der Bordcomputer das Datum vergessen hat und nun jedesmal beim einschalten der Zündung der nächste Service angezeigt wird, nach Rücksprache mit BMW lässt sich das Datum nur mit dem Diagnosegerät von BMW wieder neu einstellen.
    Da es mich nicht unbedingt stört und beim nächsten Service sowieso wieder justiert wird ist es nicht unbedingt nötig nach BMW zu fahren.
    gruß

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Ja, habe die Mutter gestern Abend in der Tiefgarage gesucht und gefunden....das Problem ist gelöst ;-D.
    na was sind wir froh alles paletti

    also Batterie ausbauen, einmal laden und kühltrocken hinstellen, im Frühjahr nochmal laden, einbauen und losfahren.
    Es geht jedes Ladegrät (einigermaßen modernes) gibts ab 20 Euro bei den großen 3.
    Dauerndes laden/entladen ist absolut nicht notwendig und Stromverschwendung.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #9
    Moin,

    die Serviceintervallanzeige geht verloren, wenn die Batterie länger als ~zwei Minuten abgeklemmt wird.

    Entweder beim Saisonstart gelegentlich beim vorbeifahren und für eine kleine Spende in die Kaffeekasse wieder aktivieren lassen oder bis zum nächsten Service warten.

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von BMW Micha Beitrag anzeigen
    Nein, habe auch eine 09er.
    Da muss ich dir leider ein wenig wiedersprechen ist doch erlaubt habe auch eine Bj.09 und die Batterie abgeklemmt , nachdem ich sie wieder angeschlossen habe musste ich festgestellt das der Bordcomputer das Datum vergessen hat und nun jedesmal beim einschalten der Zündung der nächste Service angezeigt wird, OK, einen Bordcom. besitze und brauche ich auch nicht aber nach meinen Erkenntnissen war es damals so dass nach dem Einbau nur das Datum wieder eingestellt werden musste, ansonsten funktionierte alles wie gehabt nach Rücksprache mit BMW lässt sich das Datum nur mit dem Diagnosegerät von BMW wieder neu einstellen.
    Da es mich nicht unbedingt stört und beim nächsten Service sowieso wieder justiert wird ist es nicht unbedingt nötig nach BMW zu fahren.
    gruß[/QUOTE]
    Muss ich doch irgendwann nochmal testen, hatte die Batterie bis jetzt nur einmal Aus/Ein gebaut (waren auf jedenfall länger als 3min.) und da konnte ich keine Störung/Fehlermeldung feststellen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 09:01
  2. Batterie laden
    Von andiaufderq im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 07:48
  3. Batterie laden und Uhr
    Von Hannesw im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 19:47
  4. Batterie laden?!?
    Von HeinBlöd007 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 07:32
  5. Batterie laden
    Von Hannes im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 19:09