Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Wo schraubt Ihr und wie seid Ihr zu Eurem kleinen Rückzugsort gekommen?

Erstellt von DerNeuGSler, 14.11.2017, 11:02 Uhr · 38 Antworten · 2.892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    427

    Standard

    #11
    Hmmm, ich scheine es, trotz Mietwohnung, da gut (um nicht zu sagen luxuriös) getroffen zu haben.
    Meine Garage, unten im Haus, ist etwas größer als Normgaragen. Da hat seinerzeit unser Citroen C4 Grand Picasso, zwei Motorroller, die Winterräder und ein Fahrrad drin gestanden, bzw. gehangen. Dann war aber tatsächlich richtig voll .
    Mittlerweile sind die Kinder von der Lohnliste runter und wohnen woanders. In der Garage steht jetzt eine große Werkbank, Werkzeugwand, meine und des Sohnes Winterräder, meiner Frau's Roller und eben die GS. Daneben hat's noch gut Platz zum schrauben. Für das Auto, mittlerweile nur noch ein Citigo, würd's reichen aber ich hatte das Glück noch einen überdachten Außenstellplatz zu bekommen.
    Einzig an Höhe für eine Hebebühne fehlt es mir weil ich einen Zwischenboden als Lagerort eingezogen habe. Man kann halt nicht alles haben. Aber da finde ich noch 'ne Lösung
    Ach ja, die ganze Garage ist Holzständerwerk und hat somit ein prima Klima. Im Winter reicht mir ein Heizlüfter für angenehme Temperaturen.
    Zusammenfassend: Mein Schraubereldorado

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.560

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Wenn man kein Geld hat.... kauft man eben ein Altes Haus ..
    der ist gut, wirklich gut

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    #13
    Hallo,
    ich konnte die Umstellung der Heizung auf Fernwärme nutzen. Statt 8.000 Liter Heizölbehältern stehen im Raum hinter der Garage meine Motorräder, die Werkbank und die Hebebühne.
    Gekostet hat das eine neue 1,10 m breite Tür in der hinteren Garagenwand. Schön warm ist es da auch gleich im Winter, das Ganze liegt im Keller und hat rund € 2.500 gekostet. Ein wunderbarer Platz.
    Gruß janus

  4. Registriert seit
    27.07.2017
    Beiträge
    192

    Standard

    #14
    Ich hab die Garage direkt beim Haus und wenn ich mir Abends aus dieser Garage noch ein Bier hole, dann hab ich noch mal einen schönen Blick auf mein neues Moped, was mich jetzt immer ganz besonders freut!

    Und wenn ich im Winter mal schrauben will, dann schmeiß ich mir den Radiator an...

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.994

    Standard

    #15
    Ein beheizter Schrauberraum mit direktem Anschluß zum Wohnhaus ist natürlich ein Traum.

  6. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    125

    Standard

    #16
    Klein aber fein mit direktem Anschluss zum Wohnhaus...und ich habe garantiert immer ein kaltes Bier da ;-)
    Die Dicke steht auf dem Hänger um Platz zu machen für eine 2018er Rallye
    gara01.jpggara02.jpg

  7. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    #17
    Ich habe eine Garage etwas größer als Standard (ca. 2,5 x 6m) mit Strom, aber leider 50m entfernt vom Haus (und vom Bier...). Ich habe das ganze Werkzeug, Schraubstock, Radio, usw. alles in der Garage. Es stehen zwar Fahrräder in der Garage, aber der Platz reicht locker zum schrauben.

    LG Ralle

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.593

    Standard

    #18
    Hab auf der anderen Strassenseite die Garage der Nachbarin gemietet, meine
    wird im Winter für die Dose gebraucht.

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.652

    Standard

    #19
    Je nach Bedarf und Klima schraube ich in der Garage, unterm Carport, unter dem überdachten Freisitz, in der Gartenhütte oder im Partykeller.

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #20
    Als Alleinlebender habe ich mir vor 3 Jahren eine kl. Wohnung gemietet.
    Wichtig war der überdachte Balkon, zum Qualmen.
    Unter meiner Wohnung sind 3 Garagen.
    Meine Garage ist etwa 2,5 Meter länger als die Anderen.
    Da passt locker meine S und der Polo rein, ohne das ich die S oder den Polo querstellen muss.
    Strom geht aus dem Schlafzimmer in die Garage, die Löcher für die Leitung hatte wohl der Vormieter gebohrt.
    Da durch die Garage alle möglichen Rohre verlaufen, hat es auch im Winter ca. 15 Grad.
    Bezahlen muss ich dafür unverschämte 39,00 Euro.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R1200GS Triple Black wo und wie am besten zu Verkaufen?
    Von L2C im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:36
  2. ...und wie habt ihr Silvester verbracht?
    Von hgb57 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 11:36
  3. Wie seid Ihr zur GS gekommen?
    Von schneemann im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 15:48
  4. Wo seid Ihr alle
    Von madlu1100 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 14:19
  5. Wo seid Ihr denn alle?
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:27