Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

Zu wenig Sicherheitsabstand

Erstellt von Woidl, 16.11.2014, 21:06 Uhr · 92 Antworten · 8.052 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #41
    Sorry, für mich ist so ein Schild schon eine Art Amtsanmaßung. Allerdings finde ich es eher lächerlich und wenn man meint sowas am Mopped zu brauchen, sollte man das Fahren selbigens auf öffentlichen Straßen generell überdenken und es sein lassen.

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #42
    Ok, dann jetzt mal ernst...
    Leute, die sehr dicht auffahren, gehen mir auch auf'n Keks. Realistisch ist bei heutigem Verkehrsaufkommen aber auch, wenn man den Mindestabstand = halbe gefahrene Geschwindigkeit in Metern einhält, dass man permanent nach hinten durchgereicht wird, da sich in die Lücke andere Verkehrsteilnehmer rein'quetschen'.
    Von daher pendelt sich das bei 'vernünftigen' Fahrern, gerne auch versetzt fahrend, zwischen sehr nah und Sicherheitsabstand ein.

    Unabhängig davon bemühe ich mich, so oft wie möglich rechts zu fahren, da ich in der Regel sowohl mit der Q als auch dem Wagen relativ relaxt max. 130 km/h (oftmals auch langsamer) fahre und somit sonst zu 'nem Hindernis würde, was ich anderen nicht zumuten möchte.
    Wenn mir überholen wichtig ist und von hinten ein schnellerer angerauscht kommt, gibt's unten rechts in der Dose mehr Druck auf's Pedal bzw. an der Q mehr Zug am Kabel. Ratzfatz ist man bei 160, am Hindernis vorbei und rechts wieder einsortiert. Wenn ich das nicht will, warte ich mit dem Überholvorgang. Wenn man so fährt, gibt's gar nicht so viele Gelegenheiten für Drängler. Finde ich.

    Das, nicht mehr aber auch nicht weniger, erwarte ich auch von anderen Verkehrsteilnehmern. Eigentlich gar nicht so schwer, aber von der Realität leider sooooo weit weg...

  3. Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #43
    Na, wenn man´s schon laut StVO nicht auf öffentlichen Starßen nutzen kann, bleibt ja immer noch der Einsatz auf der Rennstrecke.
    Pole position und Start-Ziel-Sieg.

    Nix für Ungut, das Teil mag ja handwerklich gut gemacht sein, ist aber eine Steilvorlage für "lustige" Antworten.

    Gruß
    Himmi64

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #44
    erinnert mich an eine andere bahnbrechende österreichische Ingenieursleistung, das -> IPlate


  5. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    #45
    zwischenablage01.jpg

    Da genügt ein Blick auf den Avatar

  6. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #46
    einfach rechts rüber und den Drängler vorbei lassen, oder Gas geben und weg bin ich, wo ist da das Problem??

    Mit solchen Spielereien und damit evtl.genervten Autofahrern ziehe ich als Zweiradfahrer immer den kürzeren.

    Leider gibt es in D sehr viele von diesen "Bremlichtauf-arm-leuchtern" oder "jetzt erst recht" links Fahrern, liegt wohl auch an unserer Mentalität

  7. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #47
    Ich bedanke mich sehr bei allen hier vertretenen Oberlehrern für die mehr als berechtigten Belehrungen und überaus sachlichen Kommentare.
    Selbstverständlich werde ich mir alles sehr zu Herzen nehmen und sämtliche eurer Vorschläge unverzüglich umsetzen. Natürlich werde ich sehr bemüht sein, auch alle eure in Deutschland gültigen Vorschriften und Verbote hier in Österreich zu befolgen.
    Im Übrigen werde ich euch zukünftig immer vorher um Erlaubnis fragen, wenn ich an MEINEM Moped irgendetwas zu verändern beabsichtige.


    Nochmals besten Dank!!!

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #48
    Mit Ironie kommst du nicht weit. Je mehr Provokanten unterwegs sind umso schlimmer wird es auf den Straßen.

  9. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Ich bedanke mich sehr bei allen hier vertretenen Oberlehrern für die mehr als berechtigten Belehrungen und überaus sachlichen Kommentare.
    Selbstverständlich werde ich mir alles sehr zu Herzen nehmen und sämtliche eurer Vorschläge unverzüglich umsetzen. Natürlich werde ich sehr bemüht sein, auch alle eure in Deutschland gültigen Vorschriften und Verbote hier in Österreich zu befolgen.
    Im Übrigen werde ich euch zukünftig immer vorher um Erlaubnis fragen, wenn ich an MEINEM Moped irgendetwas zu verändern beabsichtige.


    Nochmals besten Dank!!!

    Auch Dir Walter,

    herzlichen Dank für den Beitrag, habe mich köstlich amüsiert

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #50
    Ach Walter,
    das ist doch Schnickschnack. Du kannst an Deiner Q doch machen, was Du willst. Ob wir das mehrheitlich häßlich, lustig, versponnen, wichtig oder was auch immer finden, kann Dir doch eigentlich egal sein, oder?


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navi kriegt zu wenig Strom - kann das sein?
    Von langeselend im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 10:31
  2. Neue Batterie: Ist 12,7 V zu wenig?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 08:38
  3. zu wenig saft an der steckdose...
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:41
  4. Zu wenig Leistung?
    Von TJdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:54
  5. Rattern beim Anfahren - zu wenig Gas oder HAG kaputt?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:20