Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 93

Zu wenig Sicherheitsabstand

Erstellt von Woidl, 16.11.2014, 21:06 Uhr · 92 Antworten · 8.059 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich denke da hast du ihn mißverstanden Wolfgang. er macht es so, wie ich es auch mache.Ich mach immer schön Platz,wenn ein schnellerer kommt.
    Wenn ich aber im Überholvorgang mehrere überhole, auch wenn die mal 50 m auseinander sind, fahre ich nicht sofort wieder rein, sondern beende nach dem letzten Fzg. den Überholvorgang. Immer vorrausgesetzt, dass ich den Überholvorgang rechtzeitig begonnen habe und nicht erst kurz vor dem Schnelleren ausgeschert bin.
    Wenn ich dran bin, muß der hinter mir halt langsamer machen, bis mein überholvorgang beendet ist.
    so hatte ich das übrigens auch verstanden und so halte ich es auch selber

  2. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich denke da hast du ihn mißverstanden Wolfgang. er macht es so, wie ich es auch mache.Ich mach immer schön Platz,wenn ein schnellerer kommt.
    Wenn ich aber im Überholvorgang mehrere überhole, auch wenn die mal 50 m auseinander sind, fahre ich nicht sofort wieder rein, sondern beende nach dem letzten Fzg. den Überholvorgang. Immer vorrausgesetzt, dass ich den Überholvorgang rechtzeitig begonnen habe und nicht erst kurz vor dem Schnelleren ausgeschert bin.
    Wenn ich dran bin, muß der hinter mir halt langsamer machen, bis mein überholvorgang beendet ist.

    Dito; und wenn ich meine nette Phase hab, lass ich den rechten Blinker kurz aufblinken, damit der Schnellere weiß, dass ich ihn bemerkt habe und ihm sobald wie möglich Platz machen werde.

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    Dito; und wenn ich meine nette Phase hab, lass ich den rechten Blinker kurz aufblinken, damit der Schnellere weiß, dass ich ihn bemerkt habe und ihm sobald wie möglich Platz machen werde.
    Deshalb setze ich den rechten Blinker immer frühzeitig, damit mein Hintermann weiß daß ich gleich Platz mache und er sich schon mal mental drauf vorbereiten kann, daß gleich wieder freie Bahn ist.

    Schön zu lesen, daß ich mich wenigstens für einen Teil der Mitleser verständlich machen konnte...

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    Dito; und wenn ich meine nette Phase hab, lass ich den rechten Blinker kurz aufblinken, damit der Schnellere weiß, dass ich ihn bemerkt habe und ihm sobald wie möglich Platz machen werde.
    Ser's,

    da habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche schon beschleunigen bevor ich überhaupt am letzten zu überholenden vorbei bin, und die mir dann in den Kofferraum (resp. in mein nicht vorhandenes Top-Case) kriechen.

    Ich fahre meist mein Tempo (mehr oder weniger ungerührt) weiter (mit Tempomat auch nicht so schwierig) und lass den hinter mir für's erste einmal uninformiert.

    Beim Spurwechsel blinke ich dann natürlich rechtzeitig und ordnungsgemäß, lasse beim Einscheren dem eben Überholten "Platz zum Leben".

    Der hinter mir kann mich dabei "buckelfünferln".- der zahlt die gleichen Steuern wie ich, hat also genau so viel recht/Recht wie ich auf der Autobahn zu fahren.

    Im Extremfall kann/wird es passieren, dass ich den hinten fehlenden Sicherheitsabstand nach vorne einbaue - nur zur Sicherheit falls was unvorhergesehens passiert.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    99

    Standard

    #75
    Hab hierzu nur ein Beispiel:

    Bad Dürrheim: Unfall A 81: Autofahrer fährt auf Motorradfahrer auf

    Das passiert, wenn man mit 110 auf der rechten Spur fährt

    Gerade noch gedacht "Saugeil, noch 5 km bis zuhause..." und schon im RTW aufgewacht...

    Keine Ahnung, ob ich jetzt öfter in den Rückspiegel schauen werde - aber verhindern hätte ich da nix können...

    Erhard

  6. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    da habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche schon beschleunigen bevor ich überhaupt am letzten zu überholenden vorbei bin, und die mir dann in den Kofferraum (resp. in mein nicht vorhandenes Top-Case) kriechen.

    Ich fahre meist mein Tempo (mehr oder weniger ungerührt) weiter (mit Tempomat auch nicht so schwierig) und lass den hinter mir für's erste einmal uninformiert.

    Beim Spurwechsel blinke ich dann natürlich rechtzeitig und ordnungsgemäß, lasse beim Einscheren dem eben Überholten "Platz zum Leben".

    Der hinter mir kann mich dabei "buckelfünferln".- der zahlt die gleichen Steuern wie ich, hat also genau so viel recht/Recht wie ich auf der Autobahn zu fahren.

    Im Extremfall kann/wird es passieren, dass ich den hinten fehlenden Sicherheitsabstand nach vorne einbaue - nur zur Sicherheit falls was unvorhergesehens passiert.

    liebe Grüße

    Wolfgang

    Da erkennt man doch mal wieder gut, was staatliche Bevormundung aus ansonsten sicher netten Menschen machen kann; überholen mit Tempomat , weil, ich hab ja das gleiche Recht, bzw. die anderen haben auch nicht mehr Rechte als ich , also kann ich ja ruhig mit elektronisch geregelten 130 an der mit 128 fahrenden rechten Spur vorbeipreschen . Und sollte es wirklich ein nicht ganz so obrigkeitshöriger Verkehrsteilnehmer wagen, schneller als ich zu sein wollen, gibt es ja genügend legale Mittel (siehe oben), ihn in seine Schranken zu weisen

    Sorry, aber überholen heißt für mich, mal kräftig rechts am Seil zu ziehen, respektive das Gaspedal durchzutreten, um dann nach dem (so kurz wie möglichen, aber auch so lang wie nötigen) Überholvorgang rechts wieder auf meine (von mir bestimmte) Reisegeschwindigkeit - auch gern tempomatgesteuert - zurückzufallen. Geht natürlich nur, wenn mich kein Oberlehrer daran hindert.

  7. Registriert seit
    18.10.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #77
    "Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um Recht zu haben."

    Kurt Tucholsky

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    .....ein generelles Limit von 130 auf den BAB.
    gerd
    Aber nur fast generell! Nicht zu vergessen die sog. "IG-L 100"er. Die sind zwar temporär, aber zu 95% aktiv.
    Bei 100 kmh und einer Toleranzgrenze von 5% ist man ab 106 kmh dabei. Und zwar empfindlich!
    Die Strafen betragen mehrere hundert Euro. Da ist nix mit € 50 oder 70. Die beginnen gleich bei € 250,00 aufwärts.
    Und mittlerweile kommen auch Ausländer nicht mehr davon, weil bei uns auch nicht mehr nur von hinten, sondern
    auch von vorne geblitzt wird.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #79
    Geist, du musst dich nicht offensichtlich nicht anstrengen, um jemanden falsch zu verstehen.

    Wie soll denn das Fahren aussehen, wenn ich auf der AB jedesmal wenn ich an einem LKW, z.B., vorbeifahre, auf das Gas trete, nur um kurz danach wieder auf Reisegeschwindigkeit runter zu bremsen?!? Das entspricht in keinster Weise der Lebenswirklichkeit. Also zumindest meiner Lebenswirklichkeit. . .

  10. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #80
    entweder ist deine Reisegeschwindigkeit wesentlich höher als die des zu Überholenden, dann brauchst du nicht extra aufs Gas zu treten, um zügig vorbeizukommen. Oder sie ist es nicht, dann bitteschön solltest du tatsächlich mal einen Zahn zulegen und den Überholvorgang nicht in die Länge ziehen.


 
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navi kriegt zu wenig Strom - kann das sein?
    Von langeselend im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 10:31
  2. Neue Batterie: Ist 12,7 V zu wenig?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 08:38
  3. zu wenig saft an der steckdose...
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:41
  4. Zu wenig Leistung?
    Von TJdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:54
  5. Rattern beim Anfahren - zu wenig Gas oder HAG kaputt?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:20