Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Zubehörheizgriffe

Erstellt von frei307, 03.11.2008, 19:38 Uhr · 13 Antworten · 1.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Ich habe an meiner R 100 GS die dreistufigen von Saito und kann nur sagen, dass sie deutlich besser - vor allem schneller - heizen, als die originalen an meiner R 110 GS.
    Tu uns den Gefallen und berichte mal in 10 Jahren wie die Saitos funktionieren

    ================================================== ================================================== ============


    Die billigen Heizgriffe aus Taiwan (Saito & Co.) sind aus PVC, was nach einer Weile haertet. Dadurch werden sie etwas rutschiger, und auch der Kabelanschluss kann leicht abbrechen. Oxfort und Daytona sind aus Latex, da kann das nicht passieren. Mehr Infos, nicht vermutet sondern nachgemessen:

    clicky

  2. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Tu uns den Gefallen und berichte mal in 10 Jahren wie die Saitos funktionieren

    ================================================== ================================================== ============


    Die billigen Heizgriffe aus Taiwan (Saito & Co.) sind aus PVC, was nach einer Weile haertet. Dadurch werden sie etwas rutschiger, und auch der Kabelanschluss kann leicht abbrechen. Oxfort und Daytona sind aus Latex, da kann das nicht passieren. Mehr Infos, nicht vermutet sondern nachgemessen:

    clicky
    Meine Saitos sind jetzt seit 5 Jahren verbaut, bis jetzt noch keine Aushärtungsanzeichen, Kabel alle fest, alles bestens. Hoffe, das in zwei Jahren von den Adventure-Heizgriffen auch noch sagen zu können, die werden jetzt schon merklich dünner, sprich abgegriffen.

  3. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #13
    Habe gerade diese hier verbaut und bin zufrieden, das gute an diesen DAYTONA Heizgriffen ist das Sie vom Gummi besser sind als andere günstige.
    Und sie sind gerade noch bei Louis im Angebot.
    http://www.louis.de/_403f8d399803ae4...2048&anzeige=0
    Auch von der Technik sind die recht simpel zwei Stufen einmal in Reihe und dann Paralell geschaltet keine Elektronik die kaputt gehen kann.

  4. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard Meine Empfehlung: Oxford

    #14
    Moin!

    Nutze seit geraumer Zeit am anderen Moped die Griffe von Oxford.
    Insgesamt 5 Stufen zum einstellen. 1. Stufe je Griff 6W, jede weitere Stufe Steigerung um 6W pro Griff. (selbst gemessen)
    Gesamt 2x30W - angenehm warm!
    Verarbeitung top, leicht zu montieren.
    Preis: angefangen von 34,-€ bis über 70,-€... suchen und Geduld lohnt sich!

    Gruß
    Sascha


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zubehörheizgriffe !
    Von Burmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:10