Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 193

Zusatzscheinwerfer für 1200er

Erstellt von GS-Angie, 25.07.2008, 22:27 Uhr · 192 Antworten · 50.450 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    "Halogen" als Klassifizierung ist bei Nebelscheinwerfern eigentlich über,
    da es nur Halogenlampen als Lichtquellen (legal) gibt.

    DE bedeutet Doppel-Ellipsoid und ist vereinfacht gesagt ein Linsenscheinwerfer (sprich mit der dicken Linse, wie die Micro DE).
    Bei einem normalen Reflektionsscheinwerfer hingegen gibt es nur den Reflektor und die Lichtquelle, die man dann auch von außen sehen kann (z.B. die FF 50).

    Die Linsentechnik erlaubt eine kleinere Bauform (aber größere Tiefe !) und hat in der Regel weniger Streulicht.

    Gruß

    Dietmar
    DANKE, .... !!!

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von sunraiser Beitrag anzeigen
    Das war jetzt aber viel zu lesen, ... mir flattern ja immer noch die Augen !

    Und was ist die Meinung des Spezialisten, eher DE oder Halogen kaufen?
    .

    DE hat aus verschiedenen Gründen derzeit die Nase vorn.

    Als Zusatzscheinwerfer gibts die MicroDE von Hella.

    Und nicht zu vergessen - der Blick ins Portemonnaie...


    Gruss aus Köln



    .

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von sunraiser Beitrag anzeigen
    Das war jetzt aber viel zu lesen, ...
    Und was ist die Meinung des Spezialisten, eher DE oder Halogen kaufen?
    Lesen würde aber helfen (DE sind auch Halogen ...).
    Bei Hella findet man Lichtverteilungen (Isoluxdiagramme) auf der Homepage,
    daran kann man sich orientieren!

    Gruß

    Dietmar

  4. hbokel Gast

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    Ein Sonderangebot ist es nicht gerade (click), aber auch nicht wesentlich teurer als z.B. die Zusatzscheinwerfer von Lichtblau.

    Als Tagfahrlicht-Scheinwerfer sind sie genau für den Zweck konstuiert, der beim Motorrad Sinn macht: gesehen werden. Nebelfahrten sind bei Motorrädern dagegen eher die Ausnahme.

    Die LED-Scheinwerfer leuchten nicht auf den Boden, sondern in die Augen der entgegenkommenden Fahrer. Dafür haben sie sogar eine ABE und brauchen nicht eingetragen zu werden.

    Mit nur 5W Leistungsaufnahme belasten die LED Scheinwefer den Generator kaum. Die schwachbrüstige GS-Batterie wird weiterhin geladen, auch wenn das Tagfahrlicht auf "Dauerfeuer" ist. Die Spielereien mit irgendwelchen Zusatzschaltern können entfallen.

    Gruß
    Heinz

    P.S. In der Anbauanleitung habe ich nachträglich einige unerfreuliche Infos gefunden:

    • Tagfahrlicht leuchtet nur bei ausgeschalteter Fahrzeugbeleuchtung und eingeschalteter Zündung.
    • Es schaltet sich beim Einschalten der Fahrzeugbeleuchtung automatisch aus.
    • Der Montageabstand zwischen den beiden Leuchten muss mindestens 60 cm betragen (bei PKW).
    • Von Motorrädern ist in der Anleitung erst gar nicht die Rede.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #95
    @Heinz:
    deshalb habe ich mir die LED-TFL montiert

    @RenegadePilot:
    Zitat aus einem Scheinwerfertest der Motorrad
    (http://www.motorradonline.de/de/moto...fertest/178643)
    "Erst danach folgen die beiden Kandidaten mit Ellipsoid-Abblendlicht, die Suzuki TL 1000 R und BMW R 1100 S. Obwohl beide mit guten Noten für die scharfe Hell-Dunkel-Grenze und wenig Eigenblendung glänzen, fallen sie bei den praktischen Fahrversuchen in der wichtigen Disziplin Kurvenausleuchtung weit zurück. "
    Die scharfe Helldunkelgrenze der DE ist nicht jedermanns Sache...

    @sunraiser:
    Hier die Diagramme
    http://www.hella.com/hella-de-de/ass...on_2007_DE.pdf
    Je nachdem, wo Du das Licht hinhaben möchtest, kannst Du damit einen Scheinwerfer wählen.

    Gruß

    Dietmar

  6. hbokel Gast

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    @Heinz:
    deshalb habe ich mir die LED-TFL montiert
    Hallo Dietmar,

    als Lippstädter hast Du ja eine gewisse Nähe zum Hersteller ;-)
    Gibt es bei dem eventuell formelle Unterstützung für die Zweckentfremdung der LED Scheinwerfer für Motorräder? Die vorgegebenen 60 cm Mindestabstand sind nur mit furchterregenden Auslegern zu erreichen. Und eingentlich dürfte das Tagfahrlicht nur bei Motorstillstand scheinen, weil bei laufendem Motor automatisch das Abblendlicht der GS eingeschaltet wird.

    Gruß
    Heinz

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #97
    Hallo Heinz,

    Tagfahrleuchten sind bei Motorräder derzeit NOCH nicht erlaubt.
    Meine Tagfahrleuchten an der GS sind deutlich zu weit auseinander.
    Bilder (sehr groß, gibt es hier: http://img17.imageshack.us/img17/5157/alleslicht.jpg )

    Beim PKW sind es > 60 cm, damit der PKW als Zweispufahrzeug erkannt wird.
    Anders beim Motorrad, es soll ja als Einspurfahrzeug erkannt werden !
    Hier sind es < 24 cm !!!


    Gruß

    Dietmar

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    @Heinz:
    deshalb habe ich mir die LED-TFL montiert

    @RenegadePilot:
    Zitat aus einem Scheinwerfertest der Motorrad
    (http://www.motorradonline.de/de/moto...fertest/178643)
    "Erst danach folgen die beiden Kandidaten mit Ellipsoid-Abblendlicht, die Suzuki TL 1000 R und BMW R 1100 S. Obwohl beide mit guten Noten für die scharfe Hell-Dunkel-Grenze und wenig Eigenblendung glänzen, fallen sie bei den praktischen Fahrversuchen in der wichtigen Disziplin Kurvenausleuchtung weit zurück. "
    Die scharfe Helldunkelgrenze der DE ist nicht jedermanns Sache...

    @sunraiser:
    Hier die Diagramme
    http://www.hella.com/hella-de-de/ass...on_2007_DE.pdf
    Je nachdem, wo Du das Licht hinhaben möchtest, kannst Du damit einen Scheinwerfer wählen.

    Gruß

    Dietmar
    .

    Die ständig zitternde scharfe Helldunkelgrenze ist mir seinerzeit bei der 1150er auch negativ aufgefallen.

    Gehe aber davon aus dass zumindest Xenon-Systeme auf DE-Basis heute dennoch technologisch die Nase vorn haben, was ja deren überwiegende Präsenz im Strassenverkehr nahelegt.

    Ein vom ADAC kürzlich durchgeführter Xenon-Test belegt dies auch praktisch.

    Persönlich bin ich eh kein Freund von Halogen-Zusatzscheinwerfern am Moped, die zudem die Energieversorgung strapazieren.

    Der Bedarf von Fern- und Nebellicht ist doch im praktischen Bedarf eher unterrepräsentiert, so dass das reine gesehen werden bei Tageslicht nach meinem Dafürhalten im Vordergrund stehen sollte.

    Wenn man den Werksangaben zur 2010er GS vertrauen darf, soll es
    optional LED Zusatzscheinwerfer geben.

    Wenn damit LED Tagfahrleuchten gemeint sind, wäre mit dem neuen Baujahr auch die Zulassung fürs Moped geregelt.

    Auch Hella bietet solche Zusatzleuchten im Rundformat. Darauf hatte ich schonmal verlinkt.

    Wenn sich nichts daran geändert hat, dürfen solche solche Leuchten nur bei abgeschaltetem Abblendlicht aktiviert werden.

    Eventuell gibts per SoftewareUpdate eine Möglichkeit dies legal und ZFE-konform für die älteren Jahrgange nachzurüsten.


    Schaun mer mal..


    Gruss aus Köln



    .

  9. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    ...anders beim Motorrad, es soll ja als Einspurfahrzeug erkannt werden !
    Hier sind es < 24 cm !!!


    Gruß

    Dietmar

    .


    Wenn das so ist würde eine einäugige zentrale LED-Leuchte oder alternativ rechts und links in die Frontverkleidung integriert Sinn machen.

    Gruss aus Köln



    .

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen

    ..Bilder (sehr groß, gibt es hier: http://img17.imageshack.us/img17/5157/alleslicht.jpg )


    Gruß

    Dietmar
    .

    Wenigstens sieht man jedenfalls dem Photo nach zu urteilen nicht die einzelnen LEDs. Das hat mich bisher immer ein wenig gestört - dieser Christbaumlook.

    Ist das so und hast Du denn den Xenon-Brenner noch drin ?





    Gruss aus Köln



    .


 
Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wandtattoo 1200er GS
    Von GS-Angie im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:44
  2. Suche Original Zusatzscheinwerfer für meine 1200er GS
    Von hornet0104 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 12:12
  3. Zusatzscheinwerfer 1200er ADV
    Von Axelbern im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 09:29
  4. Schutzbügel 1200er GS
    Von pdgs12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:39
  5. tks 80 auf 1200er adv
    Von uli gs/adv im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:57