Seite 6 von 20 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 193

Zusatzscheinwerfer für 1200er

Erstellt von GS-Angie, 25.07.2008, 22:27 Uhr · 192 Antworten · 50.460 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn man die Hella FF50 oder die Micro DE auf HID umruestet, dann verbraucht man nur 70 W und hat noch gleichzeitig fast das doppelte an Licht.
    die Verlustleistung in den Vorschaltgeräten nicht vergessen.
    Da kommen noch einmal min. 10 W hinzu...

    Und legal wohl nur in Singapur

    Gruß

    Dietmar

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #52
    Das ist eigentlich auch in Singapur nicht legal, wird aber ncht verfolgt. Gibt wohl wichtigeres.

    Ich habe schon oft auf HID umgeruestete Hauptscheinwerfer gesehen. Ich kann ueberhaupt nicht nachvollziehen, wie die Industrie behaupten kann solche umgeruesteten Scheinwerfer blenden mehr, im Vergleich zu einem normalen Halogen Scheinwerfer. Klar, wenn der falsch eingestellt ist, dann blendet es mehr. Aber das trifft auf jeden staerkeren Scheinwefer zu, und ist nicht HID spezifisch. Ein Nachteil, aber der Sicherheitsgewinn gerade bei Motorraedern ist demgegenueber enorm.

    Ergo: Man will einfach verhindern, dass der doofe Verbraucher seine Lichter billig umruestet. Das ist alles.

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich habe schon oft auf HID umgeruestete Hauptscheinwerfer gesehen. Ich kann ueberhaupt nicht nachvollziehen, wie die Industrie behaupten kann solche umgeruesteten Scheinwerfer blenden mehr, im Vergleich zu einem normalen Halogen Scheinwerfer.
    ...
    Ergo: Man will einfach verhindern, dass der doofe Verbraucher seine Lichter billig umruestet. Das ist alles.
    Du solltest Dir einmal anschauen, wie moderne Scheinwerfer bzw. die Reflektoren berechnet werden. Dann würdest Du verstehen, dass eine falsch positionierte Lichtquelle (und ein diffuser Lichtbogen ist etwas anderes als eine präzise Glühwendel) die gesetzlich geforderten Blendwerte niemals einhalten kann.
    Dem Nutzer ist dies in der Regel egal. Dem Gegenverkehr weniger (wie häufig kommen einen im Herbst und Winter blendende Fahrzeuge entgegen...).
    Und ein Motorrad - auch eine BMW - kann relativ lange beschleunigen und damit schon mit Halogenlicht blenden.

    Dein Fazit: Verdummung der Verbraucher ist daher völlig falsch.

    Gruß

    Dietmar

  4. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #54
    Moin Dietmar,

    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Bitte lass den CAN da raus, der hat NICHTS damit zu tun !
    hast ja recht, weiß ich doch selber! Flüchtigkeitsfehler....


    Ciao
    Ondolf

  5. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #55
    Moin,

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    .... auf HID umruestet .....
    wofür steht HID und was ist das?


    Ciao
    Ondolf

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Dein Fazit: Verdummung der Verbraucher ist daher völlig falsch.

    Gruß

    Dietmar
    Lass Dich nicht verarschen, hier fahren genug mit den umgebauten Scheinwerfern rum. Die guten HID sind genau genug zentriert.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #57
    Dietmar, ich habe mir die Sache nochmal ueberlegt. Also ich moechte meine Aeusserung zuruecknehmen. Verarsche haette ich nicht sagen duerfen. Die heutigen modernen Freiflaechreflektoren werden anhand von Computermodellen aesserst praezise berechnet, und mit anderen nicht passenden Leuchtmitteln besteht immer eine erhoehte Streulichgefahr.

    Allerdings sind mir aus praktischer Beobachtung der Fahrzeuge, Autos und Motorraeder, die hier mit diesem Umbau (eigentlich illegal) herumfahren bis auf einzelne Ausnahmen keine starken Blender aufgefallen. Das ist natuerlich nur eine subjektive Beobachtung.

    Wenn es in Deutschland nicht erlaubt ist sollte man von solchen Umbauten sowieso die Finger lassen.

  8. Jac
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #58
    Ich hab das Thema mit den Zusatzscheinwerfern mitverfolgt und mich auch dazu entschlossen einen Satz Nebelscheinwerfer zu montieren.
    Da ich aber bisher keine genaue Anbau/Anschlussanleitung zu solchen Scheinwerfern gefunden habe möchte euch hier mal kurz meine Erfahrungen mitteilen.

    Auf der suche nach brauchbaren Anbausätzen bin ich auf die Lichtlein von Moto-Bozzo gestossen. Der Mann vertreibt über die Bucht, hat aber glaube ich auch einen eigenen Web-Shop.

    Was mir daran besonders gefällt ist die Anbauposition und die kleinen, schwarzen Montagegehäuse die zu den Scheinwerfern gehören. Die Scheinwerfer werden direkt links und rechts unter/neben dem Schnabel montiert.
    Ich habe also einen Satz bestellt (130€incl.Fracht) und vier Tage später in Händen gehalten.
    Das ganze ist recht simpel zusammengestellt aber absolut zweckmäßig. Ein komplett verkabeltes Relais mit vorkonfektionierten Kabeln, ein ebenso komplett installierter Autoswitch und zwei feine, kleine Scheinwerferchen die in einem sehr sauber gearbeitetem Gehäuse/Schutzbügel sitzen. Die Leuchten sind richtig ordenlich gemacht das Gehäuse sollte aus Metall sein, die vordere Abdeckung ist aus Echtglas.
    Der Einbau ist extrem einfach dank bebilderter, narrensicherer Einbauanleitung. Einzige Bedürfnisse sind ein 25er Torx, ein Kreuzschlitz, ein Lötkolben,etwas Elektroniklot, ein Messer, ein Seitenschneider und etwas Isolierband.
    Nach abnehmen der linken Verkleidungen ist das montieren ein Kinderspiel. Relais/Autoswitch an vorgegebener Position anschrauben. Ein paar Kabel zur Batterie und ein paar Kabel zum Hauptscheinwerfer sind zu verlegen. In der Nähe vom Stecker des Hauptscheinwerfers werden zwei Kabel vom Autoswitch angelötet und isoliert. Eine Kontroll-LED(mit leider sehr langem Kabel) ist noch anzubringen. Anschliessend die Scheinwerfer anschrauben, ausrichten und per Steckverbinder anschliessen. Fertig!
    Dauer ca. 1,5 Stunden ohne Hetze und ohne Vorkenntnisse über die 1200erGS.
    Einzig folgende Punkte habe ich im gegensatz zur Anleitung verändert: ich habe die 4 Kabel zur Lampe und der LED zusammen in ein Bogierrohr verlegt und ich habe nochmal sämtliche Stecker und Anschlüsse mit Schrumpfschlauch eingepackt.

    Die Probefahrt war eine Erleuchtung! Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn man den Satz NL´s anmacht ist das schon ein krasser Unterschied. Das Nahfeld wird sehr gut ausgeleuchtet. Ich schätze mal die brauchbare Leuchtweite auf vieleicht 30 bis 40 meter ein. Ein zuschalten des Fernscheinwerfers bringt nur noch etwas mehr Lichtweite.

    Was mir noch auffällt:
    Die Kleinen Scheinwerfer werden ordendlich heiß.
    Wenn man von vorne draufschaut sehen die Kleinen viel heller aus als der Hauptscheinwerfer.
    Kein Fahrzeug welches mir gestern abend entgegenkam schien durch die Scheinwerfer geblendet. Kein Fahrer signalisierte per Lichthupe ein abblenden.
    Die Montagebügel liegen ganz dicht unter der Kante vom Schnabel. Um bei einem Kontakt durch Erschütterung/Vibration vorzubeugen habe ich einen kleinen Streifen Mossgummi unter die Schnabelkante geklebt.
    Wenn die Scheinwerfer eingeschaltet werden ist die Front des Motorrades auch mit beleuchtet. Das heißt beim Fahren sieht man halt den Ölkühler und den ganzen Krempel der dahinter liegt.
    In dem Scheinwerfersatz ist alles dabei. Kabelbinder, Abdeckkäppchen, Schrauben etc. Die Kabel sind sauber abgelängt, die offenen Enden ordendlich verzinnt, die Batteriekabel mit Sicherung und Kabelösen versehen. Top! Lediglich das Massekabel hätte 4-5cm länger dürfen sein.
    Der Autoswitch klappt prima. Zweimaliges antippen der Lichthupe schaltet ein oder aus. Die mehrfarbige LED kommentiert den Schaltzustand.

    Ob der Preis ok ist mag jeder für sich entscheiden. Ich empfinde den Bausatz als sehr wertig und ordenlich gemacht. Wegen der Länge des LED-Kabels habe ich heute persönlich mit dem Händler gesprochen. Ausgesprochen freundlich und erklärungsbereit.

    Mein Fazit: absolut empfehlenswert!

    Bei Fragen, fragen!

    Es grüßt
    Martin

  9. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Moin,



    wofür steht HID und was ist das?


    Ciao
    Ondolf
    Nachrüstsätze bei denen du das normale Birnchen durch einen Xenon Brenner tauschst, in Deutschland nicht legal. Deutlich besseres Licht allerdings.

  10. Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    53

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Moin Dietmar,



    Das ist natürlich richtig, nur leider ist dann das ganze wieder über den CAN-Bus angesteuert. Was bedeuten würde, daß die NSW nach Abschalten der Zündung min. 15 Sekunden lang weiterbrennen würden.
    Außerdem habe ich mit der über CAN-Bus angesteuerten Steckdose das Problem gehabt, daß mein Navi z.B. beim Tanken immer ausging. Das war ja an sich noch nicht so tragisch, allerdings funktionierte das Ding nach dem Tanken dann nur einwandfrei, wenn ich den Stecker des Navi beim Neustart nicht in der Steckdose hatte. Und das war einfach nur nervig!
    Deshalb habe ich zusätzliche Steckdosen eingebaut, die direkt an der Batterie hängen.


    Ciao
    Ondolf

    Moin,

    das Prob hatte ich mit dem Navi auch (an der orginal Leitung), war nervig, aber ein kostenloses Update beim "Freundlichen" hat da schnell Abhilfe geschaffen, danach funzt die Navileitung "Perfekt" und ohne jegliche Störungen, denke mal dasselbe gilt auch für die Bordsteckdose, wenn dort ständig ein Stromabnehmer eingeschaltet ist. Sollte kein Prob sein, das per Update zu ändern. Mein Problem mir der Navileitung (für mein Bj.) war bekannt und die Lösung auch.

    Mfg
    Michael


 
Seite 6 von 20 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wandtattoo 1200er GS
    Von GS-Angie im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:44
  2. Suche Original Zusatzscheinwerfer für meine 1200er GS
    Von hornet0104 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 12:12
  3. Zusatzscheinwerfer 1200er ADV
    Von Axelbern im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 09:29
  4. Schutzbügel 1200er GS
    Von pdgs12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:39
  5. tks 80 auf 1200er adv
    Von uli gs/adv im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:57