Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Zusatzscheinwerfer und der TÜV

Erstellt von Overfrank, 02.12.2014, 16:22 Uhr · 52 Antworten · 7.229 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #11
    StVo. §3: (Auszug)

    (1)
    Der Fahrzeugführer darf nur so schnell fahren, dass er sein Fahrzeug ständig beherrscht. Er hat seine Geschwindigkeit insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie seinen persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, so darf er nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Er darf nur so schnell fahren, dass er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, dass dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muss er jedoch so langsam fahren, dass er mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke halten kann.

  2. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Zusatzscheinwerfer und Nebelscheinwerfer dürfen zusammen mit Abblendlicht (, Fernlicht) oder Standlicht benutzt werden, wobei Nebelscheinwerfer eigentlich nur bei Sichtbehinderung.
    Die Kombination nur mit Standlicht kannst Du allerdings bei der GS und vermutlich allen aktuellen Motorrädern nicht schalten.
    Tagfahrlicht darf nur ohne weitere Leuchten betrieben werden, daher scheidet die Kombination von Zusatzscheinwerfern und Nebelscheinwerfern mit dem Tagfahrlicht aus.
    Nach meinen Erkenntnissen sind die Originalzubehörlampen von B*W auch so geschaltet.
    Was bei TT & Konsorten angeboten wird muss nicht der Deutschen Zulassung entsprechen, das Equipment ist primär für Abenteurer in außereuropäischen Ländern konzipiert. Da hilfts auch nicht wenn man mit ner @wentschter zum Bikertreff will.
    Nicht alles was in Deutschland legal verkauft werden darf ist auch zulassungsfähig, das muss der Kunde verantworten.
    Man darf in .de Spikes verkaufen, auch montieren, aber damit nicht im öffentlichen Verkehrsraum fahren.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #13
    was sind eigentlich "zusatzscheinwerfer"??

    ich finde zusätzlich zu stand-, tagfahr-, abblend- und fernlicht nur nebelscheinwerfer, zusatzfernscheinwerfer, arbeitsscheinwerfer und suchscheinwerfer in der StV(Z)O.
    was also sind diese ominösen zusatzscheinwerfer?
    welche lichtquelle unterstützen/ersetzen sie und wann darf ich sie benutzen?

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #14
    PS: In letzter Zeit sehe ich immer öfter PKW mit LED-Tagfahrlicht als Zusatzscheinwerfer. Fein, die sind hell und werden manuell geschaltet. Bei leichtem Nebel oder im Tunnel sind sie gut zu sehen, was vergessen wird sind die Rückleuchten. Die bleiben i.d.R. unberücksichtigt. Naja, die Jungs haben hinten keine Augen und sind auch sonst nicht immer belichtet. Aber die Sonnenbrille steckt im Haar.

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    was sind eigentlich "zusatzscheinwerfer"??

    ich finde zusätzlich zu stand-, tagfahr-, abblend- und fernlicht nur nebelscheinwerfer, zusatzfernscheinwerfer, arbeitsscheinwerfer und suchscheinwerfer in der StV(Z)O.
    was also sind diese ominösen zusatzscheinwerfer?
    welche lichtquelle unterstützen/ersetzen sie und wann darf ich sie benutzen?
    Ich vermute mal, dass damit umgangssprachlich alle Scheinwerfer gemeint sind, die man zusätzlich zum serienmäßigen Hauptscheinwerfer anbauen kann/darf.

  6. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass damit umgangssprachlich alle Scheinwerfer gemeint sind, die man zusätzlich zum serienmäßigen Hauptscheinwerfer anbauen kann/darf.
    So isses, wie der "Name" schon sagt. Anbauen darf man alles was angeboten wird, benutzen im Straßenverkehr nicht. Was bei Teuertech oder Wunderdich als Kombi so angeboten wird ist i. d. R. auch nutzbar. Z. B. Nebel rechts, Fern links usw. Was nicht geht sind beidseitig Fern oder Nebel bzw. beide gleichzeitig einschalten. Dabei müssen die Zusatzscheinwerfer unterhalb der Originalscheinwerfer angebaut werden. Nicht zulässig sind z. B. an LKW die Lampen oberhalb er Führerhauses. Zulässig in dem Sinne dass sie im öffentlichen Straßenverkehr nicht benutzt werden dürfen, wohl aber während der Holzabfuhr im Wald. Für den Produktflyer gilt keine StVO.
    Die Original-B*W sind so geschaltet dass immer nur 1er "brennt".

    PS: Suchscheinwerfer erübringen sich demnächst, bei neuen Modellen ist keyless go erhältlich.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass damit umgangssprachlich alle Scheinwerfer gemeint sind, die man zusätzlich zum serienmäßigen Hauptscheinwerfer anbauen kann/darf.
    Dann wundern mich aber Formulierungen wie “Zusatzscheinwerfer und Nebelscheinwerfer sind erlaubt ... “

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Was bei Teuertech oder Wunderdich als Kombi so angeboten wird ist i. d. R. auch nutzbar. Z. B. Nebel rechts, Fern links usw. Was nicht geht sind beidseitig Fern oder Nebel bzw. beide gleichzeitig einschalten.
    ja nicht ganz richtig.
    Wenn der Hauptscheinwerfer ein einzelner ist, dann sind auch 2 Nebler links und rechts zulässig. Wenn der Haupt-SW ein Doppelscheinwerfer ist, nur Nebler rechts und Fern links. Wenn bei einem Doppelscheinwerfer beide Reflektoren unter einem gemeinsamen Abdeckglas liegen, zählen sie rechtlich als ein Scheinwerfer.....
    Was bei TT und Wundersam angeboten wird, sind teilweise günstige SW mit teuren Aluwinkelchen.

  9. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #19
    Nur mal unter uns, wenn Du noch bei Dekra und Küs nachfragt wirst Du mit Sicherheit noch andere verwirrende Antworten bekommen. Leuchtmittel ob Led oder Birne , oder Gaslaterne, ist egal wichtig E Zeichen, der Rest wurde ja auch schon hier gesagt. Beim freundlichen Herrn vom Küs wurde mir sogar erklärt , das man mittlerweile auch nicht zugelassene Scheinwerfer montieren darf, diese dürfen aber nicht funktionieren und es müssen wesentliche, zum Betrieb notwendige Teile fehlen. Also nur zu kleben , wie früher, reicht nicht.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja nicht ganz richtig.
    Wenn der Hauptscheinwerfer ein einzelner ist, dann sind auch 2 Nebler links und rechts zulässig. Wenn der Haupt-SW ein Doppelscheinwerfer ist, nur Nebler rechts und Fern links. Wenn bei einem Doppelscheinwerfer beide Reflektoren unter einem gemeinsamen Abdeckglas liegen, zählen sie rechtlich als ein Scheinwerfer.....
    Was bei TT und Wundersam angeboten wird, sind teilweise günstige SW mit teuren Aluwinkelchen.
    was du beschreibst gilt meines wissens für "vor-EU-fahrzeuge".
    fahrzeuge mit EU-konformer beleuchtung dürfen vorne wie autos ausgestattet werden, also 2x nebel, 2x zusatzfern und tagfahrlicht.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkererhöhung und der TÜV
    Von Q-otti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 20:01
  2. Excel Felgen und der TÜV
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 15:35
  3. ...und der Kaffee war SUPER!
    Von Cocopelli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 22:52
  4. Der TÜV und die CO Werte meiner GS ...
    Von mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 07:33
  5. Und der Nächste
    Von Apogäum im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:02