Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Zweite Batterie im Koffer

Erstellt von GSLeo, 16.09.2013, 09:37 Uhr · 34 Antworten · 3.406 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard Zweite Batterie im Koffer

    #1
    Moinsen miteinander,

    ich spiele mitdem Gedanken mir für längere Reisen eine zweite Batterie im Koffer einzubauen. Da ich mitlerweile einiges an Elektronikgetöns mit mir rumschleppe. PC, Kameras etc. hätte ich somit eine unabhängige Energiequelle ohne die Starterbatterie vom Motorrad im Stillstand zu belasten.

    Nun die Idee:

    Ich würde eine dieser Lithium-Jonen Batterien holen (wegen Gewicht) das ganze über einen Batterietrennschalter anschließen. Somit wäre die Batterie erste ab dem Einschalten der Zündung parallel zur Hauptbatterie geschaltet.

    Kabel ist nicht lang, vielleicht 1 Meter, deswegen sollten 6mm ausreichen. Beidseitig mit 30A abgesichert.

    Nun das was mir noch Kopfzerbrechen bereitet. Wie siehts mit dem hohen Startstrom aus? Ich weiß die Leistung meines Starters nicht, gehe aber davon aus, dass da sicherlich 100A oder mehr anstehen. Da die zweite Batterie ja mit der Zündung zu geschalten wird zieht der Starter parallel ja auch von der Batterie. Da reichen die 30A sicherlich nicht?!?

    Lösung wäre eventuell das Relais direkt über die Lichtmaschine zu steuern. Dann wäre die zweite Batterie erst nach dem Starten aktiv... Aber hat halt auch viele unbekannte Faktoren.

    Wäre für nen Tipp dankbar - man findet nur schwer Info zu dem Thema.

    Schönen Gruß

    Martin

  2. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #2
    Hallo Martin
    Die Batterie im Koffer wird beim starten ihren max.Strom dazu tuen.Wenn Sie nicht wie meine Starterbatterie (lifepo 8ah 20c) sehr stark ist,wird sie einfach nur mit der Spannung einbrechen und danach wieder geladen.Wenn du das verhindern willst,mußt du die zweitbatterie über ein zeitverzögerungsmodul erst nach einer einzustellenden Zeit über ein Relais zuschalten.

    Harald

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #3
    Eine simple frage habe ich dazu... Was soll das bringen?

    Das Problem ist doch nicht wirklich die Batterie Kapazität, sondern die der Lichtmaschine.... Du willst doch nicht den Strom zapfen, wenn die Maschine steht, oder? Bleibt da genug Reststrom übrig, nachdem deine ganzen Geräte dran sind, um diese Zusatzbatterie noch zu laden während der Fahrt?

    Ich benutze für längere Reisen immer so was in der Art (meist 2 davon dabei):

    EasyAcc® 12000mAh Portable 2 USB Externer Akku Pack für: Amazon.de: Elektronik

    2 USB Anschlüsse, wenn ich unterwegs für nen Kaffee halte, lade ich darüber die GoPro und das Telefon, oder anderes auf. Abends an den Stecker im Hotel, und am nächsten Tag geht es weiter.... PC Laden geht darüber natürlich nicht, aber ich habe nur Tablets dabei, die sich prima über USB laden lassen und generell länger halten....

    Wiegt auch weniger... Aber gut, da du nicht genug über deine spezielle Anwendung schreibst, ist meine Idee wahrscheinlich wenig brauchbar für dich.

    Frank

  4. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Hallo Martin
    Die Batterie im Koffer wird beim starten ihren max.Strom dazu tuen.Wenn Sie nicht wie meine Starterbatterie (lifepo 8ah 20c) sehr stark ist,wird sie einfach nur mit der Spannung einbrechen und danach wieder geladen.Wenn du das verhindern willst,mußt du die zweitbatterie über ein zeitverzögerungsmodul erst nach einer einzustellenden Zeit über ein Relais zuschalten.

    Harald
    Moin - die Idee hatte ich auch schon. Wäre wohl das sicherste. Hab bis dato leider noch kein passendes Zeitrelais gefunden...

    Schönen Gruß

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Esgibt doch diese Überbrückungskabel von Steckdose zu Steckdose, die sind zwar nicht zum Überbrücken geeignet aber zum Batterieladen...
    Da dürfte alles an Elektronik drin sein was Du brauchst

    http://www.amazon.de/Starthilfekabel.../dp/B00ANYNDA2

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Eine simple frage habe ich dazu... Was soll das bringen?

    Das Problem ist doch nicht wirklich die Batterie Kapazität, sondern die der Lichtmaschine.... Du willst doch nicht den Strom zapfen, wenn die Maschine steht, oder? Bleibt da genug Reststrom übrig, nachdem deine ganzen Geräte dran sind, um diese Zusatzbatterie noch zu laden während der Fahrt?

    Ich benutze für längere Reisen immer so was in der Art (meist 2 davon dabei):

    EasyAcc® 12000mAh Portable 2 USB Externer Akku Pack für: Amazon.de: Elektronik

    2 USB Anschlüsse, wenn ich unterwegs für nen Kaffee halte, lade ich darüber die GoPro und das Telefon, oder anderes auf. Abends an den Stecker im Hotel, und am nächsten Tag geht es weiter.... PC Laden geht darüber natürlich nicht, aber ich habe nur Tablets dabei, die sich prima über USB laden lassen und generell länger halten....

    Wiegt auch weniger... Aber gut, da du nicht genug über deine spezielle Anwendung schreibst, ist meine Idee wahrscheinlich wenig brauchbar für dich.

    Frank
    Moin - ich werde oft im Zelt schlafen oder auf Campingplätzen wo es nicht immer Stromanschluß gibt. Testweise hatte ich mein Macbook mal über Nacht am Motorrad geladen. Morgens war der Computer voll - dafür die Motorradbatterie auf 11,8V runter und das Moped ist nicht mehr angesprungen.

    Deswegen die Idee mit der Zweitbatterie. Da könnt ich dann ganz unbesorgt meine Geräte laden ohne die Starterbatterie zu beeinflussen. Wenn ich für länger abseits der Zivilisation unterwegs bin sicherlich eine geschickte Sache.

    Es sollen 2x12V KFZ Steckdosen und 2x5V USB-Dosen installiert werden. Damit bin ich dann für alle Fälle gewappnet.

    Wie gesagt - eine Idee! An der Umsetzung haperts noch. Ich werd mir die Akku Packs mal ansehen - ist sicherlich eine günstigere Option.

    Schönen Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Esgibt doch diese Überbrückungskabel von Steckdose zu Steckdose, die sind zwar nicht zum Überbrücken geeignet aber zum Batterieladen...
    Da dürfte alles an Elektronik drin sein was Du brauchst

    http://www.amazon.de/Starthilfekabel.../dp/B00ANYNDA2

    Gruß
    Berthold
    Hmmm - auch das muss ich mir mal genauer ansehen. ;-/

  7. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #7
    Ich habe genau so eine Steckdose im linken Koffer.2x12V und 2xUsb.Die Zeitverzögerung habe ich im Prius um die Sitzheizungen erst zu aktivieren wenn das Hybridsystem hochgefahren ist,hat mir ein Kollege seinerzeit gebaut.

    Harald

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #8
    Warum lädst Du solche Dinge wie Mäckbook nicht während der Fahrt?

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GSLeo Beitrag anzeigen
    Moin - ich werde oft im Zelt schlafen oder auf Campingplätzen wo es nicht immer Stromanschluß gibt. Testweise hatte ich mein Macbook mal über Nacht am Motorrad geladen. Morgens war der Computer voll - dafür die Motorradbatterie auf 11,8V runter und das Moped ist nicht mehr angesprungen.

    Deswegen die Idee mit der Zweitbatterie. Da könnt ich dann ganz unbesorgt meine Geräte laden ohne die Starterbatterie zu beeinflussen. Wenn ich für länger abseits der Zivilisation unterwegs bin sicherlich eine geschickte Sache.

    Es sollen 2x12V KFZ Steckdosen und 2x5V USB-Dosen installiert werden. Damit bin ich dann für alle Fälle gewappnet.

    Wie gesagt - eine Idee! An der Umsetzung haperts noch. Ich werd mir die Akku Packs mal ansehen - ist sicherlich eine günstigere Option.

    Schönen Gruß

    - - - Aktualisiert - - -



    Hmmm - auch das muss ich mir mal genauer ansehen. ;-/
    Ich würde das trotzdem mal mit der LiMa durchrechnen. Du hast ja sicher auch während der Fahrt Geräte angeschlossen, die strom ziehen. Ist da genug Ladestrom übrig um die 2te batterie ausreichend aufzuladen? Vor allen wenn Du da nachts Laptops und Kühlschränke anschliesst

    Frank

    Frank

  10. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #10
    Ich meine die Lima hat ca. 700W was bei 14V ca.50A entspricht.Damit kann man fast nen Vierpersonenhaushalt versorgen.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu, die Zweite...
    Von Tutima im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 20:29
  2. GS die Zweite
    Von SLIX im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 14:03
  3. Frauenpower die Zweite :-)
    Von *Basic* im Forum Neu hier?
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 14:32
  4. Handschützer...die Zweite
    Von wensi1974 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 21:11
  5. Adventure die Zweite
    Von Schorsch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 23:22