Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

100,4° Fahrenheit...10 Tage Umbrien im Juli

Erstellt von boro, 23.07.2012, 22:49 Uhr · 32 Antworten · 4.952 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #11
    suuuper ...

    Es macht Spass den Bericht zu lesen, schön locker und humorvoll geschrieben ! Und die Bilder machen Lust auf einen heissen August ... da hab ich vor mit nem Kumpel die Emillia Romagna zu queren ... Richtung Marken / ??? ... Gruss Volker

    PS: Darf ich dich nach Euren Navirouten fragen ?

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen

    PS: Darf ich dich nach Euren Navirouten fragen ?
    Mein Navi hat ne Macke und sich jeden Tag 2-3 Mal aufgehängt. Das ist mir zu doof, die aufgezeichneten tracks zusammen zu stellen.

    Vielleicht irgend mal wenn ich mehr Zeit und Lust habe.


    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.559

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    [FONT=Century Gothic]suuuper ...

    Es macht Spass den Bericht zu lesen, schön locker und humorvoll geschrieben ! Und die Bilder machen Lust auf einen heissen August ... da hab ich vor mit nem Kumpel die Emillia Romagna zu queren ... Richtung Marken / ??? ... Gruss Volker
    hei volker .. in der emilia romana war ich bereits im mai , auf dem weg zurück von sizilien - wo und wann geht ihr? PN?

    mfg

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Mein Navi hat ne Macke und sich jeden Tag 2-3 Mal aufgehängt. Das ist mir zu doof, die aufgezeichneten tracks zusammen zu stellen.
    Vielleicht irgend mal wenn ich mehr Zeit und Lust habe.
    Gruß Jochen
    passt schon ... mach dir keinen stress

    @ nobbe: hast PN

  5. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #15
    Schöner Bericht in schöner Gegend. Scheint euch mächtig Spaß gemacht zu haben.

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von boro
    Naja, was solls. Ich sagte zu Alex:"Der nächste Campingplatz wird sicher billiger und auch leerer. Wer macht denn in Umbrien Urlaub? Niemand!" Da sollte ich die Rechnung aber ohne Holländer gemacht haben.
    Wir kommen am neuen Campingplatz am Arsch der Welt an.
    http://www.ilcollaccio.com/

    Ich fiel allen Wolken. Hier ist ja schwer was los.
    In meiner Naivität dachte ich doch tatsächlich, dass doch nur wenige Menschen in Umbrien Urlaub machen. Das ist nicht so.

    An der Rezeption wurde es dann spannend:
    "Haben Sie reserviert?"
    "Nein"
    "Dann muss ich erst schauen!"
    ...
    ..
    .
    "Okay, wir haben noch 3 Plätze frei. Diesen für eine Nacht und diese 2 Plätze für 4 Nächte. Danach sind wir ausgebucht."
    Das hat dann aber glücklicherweise gut gepasst. Weil 4 Nächte wollten wir sowieso bleiben und danach wieder heim fahren.

    Das Ding ist ein relativ großer Campingplatz. Sehr schön gelegen und mit allem ausgestattet was man so braucht. Der Platz war in dieser Zeit in fester holländischer Hand. Sehr viel Familien haben dort Urlaub gemacht.
    Ich habe 4-5 italienische Kennzeichen und genau 3 deutsche gesehen. Zwei davon waren Alex und ich, das 3. deutsche war von Hannes.


    Der kam 1 Stunde nach uns dort an und baute sein Zelt neben unseren auf. Wir haben uns die Tage sehr gut verstanden.



    Hannes war schon mal hier und meinte als wir ihm sagten, dass wir morgen Assisi anschauen wollen, dass wir lieber Gubbio besichtigen sollen. Dort wäre es schöner.
    Gesagt getan...morgen geht es nach Gubbio.

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #17
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gubbio

    Die Fahrt zu der Stadt war relativ langweilig. Die ausgesuchten Straßen waren entweder in erbärmlichen Zustand oder langweilig oder beides zusammen.
    Ein paar Bilder aus Gubbio.




    Am Hang bauen ist nicht immer geschickt. Es geht ständig bergauf:


    noch weiter rauf:


    und wieder runter:



    Oben hat man aber schöne Ausblicke über die Stadt.





    Andere Ausblicke waren auch nicht schlecht.


    Die Zeiten ändern sich, auch in der Kirche:



    Gubbio war wirklich ganz nett. Aber ich denke, in Assisi wäre es doch interessanter gewesen und dort würde es noch mehr zu sehen geben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Assisi

    Dafür war die Rückfahrt sehr spaßig. Da haben wir andere Straßen als auf der Hinfahrt genommen. Das hat Spaß gemacht.








    Fortsetzung folgt...

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #18
    Weiter geht´s....


    Am nächsten Tag haben Alex und ich eine schöne Runde gemacht. Ich habe zwar einen Haufen Bilder gemacht, aber die meisten wieder gelöscht. Die Quote von dem Tag war sehr schlecht.

    Darum hier nur ein paar wenige Impressionen.



    Norcia...eine tolle Stadt:












    An dem Tag sind wir ausnahmsweise mittags eingekehrt und haben in einer Trattoria gegessen. Das finde ich immer wieder erstaunlich wie gut und preiswert man außerhalb der Touri-Zentren essen kann. Das war super lecker dort!!!


    Abends gab es dann nur ein Vesper...




    Quatschbilder:





  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #19
    Heute war Alex Tag.

    Maria, eine Bekannte von Alex ist nach 48 Jahren Deutschland wieder nach Italien gezogen. Ihr Mann war kurz davor gestorben. So zog es sie wieder in die Heimat zu ihrer Schwester. Maria ist erst 3 Tage zuvor dort angekommen. Alex hatte ihr versprochen, dass wir sie besuchen wenn wir in der Nähe sind. Sie wollte dann für uns kochen.
    Ich gebe zu: Das war mir gar nicht Recht. Ich mag es nicht wenn Leute sich Arbeit für mich machen. Und schon gar nicht unbekannte Menschen. Ich bin nur wegen Alex mitgefahren, weil ich gemerkt habe, dass es ihm sehr viel bedeutet Maria zu besuchen.

    Es wurde ein richtig schöner Tag.



    Maria wohnt in der Region Abruzzen, reine Fahrzeit 3,5h von unserem Campingplatz entfernt. Wir haben die Route bisschen abgeändert. So dauerte die Hinfahrt 5 Stunden.








    Gebiet Monti Sibillini


    Jaja, die Italiener:



    Alles klar?









    Bei Maria:







    Maria und ihre Schwester haben sich fast verrenkt für uns in der Küche. Wahnsinn was die alles gemacht haben:
    Spagetti
    Rebhuhn
    Schnitzel mit Pommes
    Salat
    Tomaten in Olivenöl
    Fleischspieße
    Wassermelone

    Ich konnte eigentlich nach den Spagetti schon nicht mehr und habe nur auf Freundlichkeit weiter gegessen und weil alles so lecker geschmeckt hat.
    Wahnsinn, so viel Mühe und Aufwand. Das kann ich nie mehr wieder gut machen.

    Groß war die Aufregung, als wir sagten dass wir wieder zurück müssen. Alle gingen davon aus, dass wir dort über Nacht bleiben. Das ging aber nicht.

    Die Heimfahrt haben wir etwas direkter gemacht.













    Fortsetzung folgt...

  10. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #20
    Cool, mach bitte weiter


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toskana / Umbrien
    Von Klaus_D im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 07:54
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 09:03
  3. BESONDERE Waypoints Toskana Umbrien
    Von Klaus_D im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 19:06
  4. Toskana - Umbrien Mai 2010
    Von Klaus_D im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 21:03
  5. Marken Umbrien Abruzzen
    Von PrimoCavaliere im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 20:27