Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 151

2. Schottertagebuch Piemont

Erstellt von dergraf, 09.09.2010, 18:37 Uhr · 150 Antworten · 24.817 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #11
    Freitag 10.9.

    Nach 11(elf) Stunden Schlaf waren wir wieder hergestellt.
    Ein wolkenloser Himmel , und die gute Seele des Hauses ,David, mit seinem gewohnt gutem und opulentem Frühstück begrüßten uns.
    Heute wollte ich Monika auch was zum einschwingen bieten, den Colombardo.
    Laut Denzel auch mit normal angetriebenem Pkw machbar.
    Wir haben uns von der Nordrampe genähert und mussten dazu erst über den Col de Lys. Scheinbar rechnen die Anwohner nicht mit Gegenverkehr.
    Es gab in den Kehren einige haarige Begegnungen.
    Der Einstieg zum Colombardo war dank guter Vorarbeit schnell gefunden.
    aber ich habe von Monika einen richtigen Einlauf bekommen, und sie hat Recht.
    Zum locker Schotter- einschwingen taugt der nicht.
    Die Assietta ist dagegen eine Autobahn.
    Der Aufstieg war sehr anstrengend und schweißtreibend.





    Was passieren kann wenn man für das Forum einen Live Blog verspricht und unter vollem Einsatz Bilder macht, beim anfahren aber die Karre abwürgt und mit dem Fuß beim Halt suchen ins Leere tritt, sieht dann so aus:



    Belohnt wurde die Anstrengung mit einem Top Panorama und herrlichen hochalpinen Eindrücken.







    Die Südseite war nicht ganz so ruppig aber nicht minder eindrucksvoll.





    Weil die Assietta so schön auf dem Rückweg lag, Monika gestern nicht dabei war und ich gestern entdeckt hatte dass die Abfahrt nach Sauze ´d Oulx diese Jahr offen war entschlossen wir uns diesen Rückweg zu wählen, Murmeltiere und vierbeinige Kühe inclusive.









    Morgen gehts weiter, mit dem Schotter Live Blog.
    Wohin?
    Ich weiß es noch nicht. Lasst euch überraschen.

  2. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #12
    Hallo Mathias,

    man ist das schon wieder lange her...
    Schöner Bericht, klasse Bilder, toller Einsatz .....

    Möge der Wetter- und Streckengott weiter auf Eurer Seite sein.

    Ach ja - und mögen die Fies immer bis zum Boden reichen.

    Im Namen der Elche,

    Jan

  3. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #13
    einfach schee...viel Spaß noch da unten

  4. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen

    Morgen gehts weiter, mit dem Schotter Live Blog.
    Wohin?
    Ich weiß es noch nicht. Lasst euch überraschen.
    Hallo Mathhias,

    überraschen lassen wir uns gern, wobei den Satz wohin es geht glaubt Dir glaube ich kein Mensch.
    So akribisch wie Du Euren Urlaub planst und vorbereitest!

    Trotzdem weiterhin viel Spass Euch beiden!

    Gruß

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #15
    ich sach nur



    weiter bloggen

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen
    ich sach nur



    weiter bloggen
    recht haste.
    weitermachen muss er

  7. Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #17
    Echt klasse - und ich muss arbeiten.

  8. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #18
    Weiterhin viel Spass...

    Wisst ihr schon mehr ueber die LGKS - ist die Strecke offen?

  9. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #19
    Samstag 11.09.10

    So die heutige Tour war ein wenig kurz, so ca 12 km.
    Wir sind bis vor das olympische Dorf in Bardonecchia gekommen als ich auf einmal Monika im Rückspiegel verloren habe.
    Rumgedreht.
    Folgendes Bild bot sich mir:







    Fremdkörper entfernt, Reifen geflickt und dann die 12 km zurück nach Oulx.
    Unser Hausherr hat schon die Augen aufgerissen dass wir schon wieder da sind, wurde aber gleich aktiv und griff zum Telefon.
    Direkt gegenüber bei uns ist eine Esso Tankstelle mit Reifenservice, aber der hat Urlaub.
    In Salbertrand und Susa hat er auch angerufen aber es ist halt Samstag.
    Jetzt müssen wir bis 14.30 warten da macht wohl im Ort eine Werkstatt auf.
    Meine Hoffnung ist dass die den Reifen von innen reparieren können, denn es ist schon ein gewaltiges Loch.
    Wait an see.

    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    wobei den Satz wohin es geht glaubt Dir glaube ich kein Mensch.
    So akribisch wie Du Euren Urlaub planst und vorbereitest!
    Trotzdem wird jeden Morgen entschieden wo es hingeht.
    Im heutigen Fall hätten wir uns beim Militär versucht die Erlaubnis zu holen um zum Fort´d olive fahren zu dürfen.
    Alternativ den Col de Buffere und bei nicht Gelingen als Alternative den Col de la Cucumelle und Col de l´Eychauda.

  10. HP2Sascha Gast

    Standard

    #20
    Profiltiefe ist durch nichts zu ersetzen als durch mehr Profiltiefe!

    Mensch so ein Mist!
    Ich drücke die Daumen zu Rep., sonst steht ihr ohne K60 da....


 
Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4 Männer im Piemont
    Von Torfschiffer im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:26
  2. Piemont
    Von qudo im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 13:36
  3. Schottertagebuch Piemont
    Von dergraf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 19:45
  4. Schottertagebuch Slowenien/Friaul
    Von dergraf im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 07:37
  5. Piemont
    Von Bastl im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:54