Ergebnis 1 bis 9 von 9

2-wheels 1-world 0-money Der Film

Erstellt von weltenesche, 10.10.2012, 10:14 Uhr · 8 Antworten · 1.493 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard 2-wheels 1-world 0-money Der Film

    #1
    Servus,
    Wir waren dieses Jahr auf der Intermot, und haben uns auf der Tourenfahrer-Bühne, den ein oder anderen Reisevortrag angesehen, besonders in Erinnerung geblieben ist uns der Vortrag von Daniel Ritz, und seinem Projekt 2-1-0. Er ist damals von Berlin mit einem Freund, zwei alten Kisten ( er hatte eine alte R 80 ) viel Gepäck und wenig bis gar keinem Geld losgefahren, und sie wollten ihre Reise unterwegs, mit allen möglichen und unmöglichen Jobs finanzieren.
    Von einer "Lebensverändernden" Reise ( teilweise auch Krisengebiete ) zurückgekehrt, möchte er seine Erinnerungen, und Eindrücke mit fantastischen Bildern, gerne auf Film festhalten. Dieser Film soll nun mit "Crowdfunding" ermöglicht werden.....
    Wenn du diesen Film sehen willst, kannst Du helfen ihn fertigzustellen! Für weitere Informationen, einen Film-Trailer und mehr auf: Open-Explorers | Traveler Network

    Ich bin mit Daniel weder Verwandt noch Verschwägert, ich finde die Idee einfach Klasse, und möchte den Film Unbedingt sehen, und hab ihn deshalb auch unterstützt!

  2. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #3
    dem Trailer nach zu urteilen wird der Film mal richtig geil!

  4. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #4
    Danke für den Tip, habe auch was gecrowfundet.......
    Respekt.......

  5. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #5
    dto....starkes Projekt...

  6. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #6
    Schon sehr mutig....

    Ich habe überlegt, ob ich hierzu etwas schreiben soll. Zunächst nicht, aber wenn ich jetzt die Verlinkung zu Touratech sehe, dann schon.

    Habe mir auf der Intermot ein halbe Stunde den Vortrag angehört, aber dann konnte ich nicht mehr. Sympatischer Kerl, schöne Bilder, aber das Thema "0- oder, wie es richtig heißen müsste, wenig money" zog sich mir persönlich zu deutlich durch den Vortragsaufbau. Ohne Geld ging es ja auch nicht, wie sich zeigte. Kein Geld für Benzin, Nahrung, Obdach, für irgendwelche Lager etc..Fand ich persönlich naiv. Sein Begleiter hatte es schon früher gemerkt und ihn verlassen. Wegen der neuen Freundin oder der doch gewagten Idee, wer weiß es schon. Wie gesagt, irgendwann konnte ich es nicht mehr hören. Fernreiseromantik kam bei mir nicht rüber, sondern eher das, wie überlebe ich die Situation, in der ich mich befinde. Oder lehne die Verheiratung mit der angebotenen Tochter ab, damit die Familie nach Europa einreisen darf.

    Aber das ist mein ganz persönlicher Eindruck gewesen.

    Wollte das nur loswerden, damit sich niemand wundert und feststellen muss, dass es sich um einen sehr ernsten Vortrag ging. Wenn aus dem Film ein richtiger "Abenteur- Film" gemacht wird, dann weis ich nicht, ob das Erlebte annährend wieder gegeben wird und evtl. andere Gründe maßgebend sind. Auf jeden Fall wünsche ich Herrn Ritz viel Erfolg bei der Vermarktung.

    LG
    Heiko

  7. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #7
    Jepp, ging mir wie Heiko, nur das ich den Vortrag bereits nach 20 Minuten verlassen habe, wünsche auch "nichtsdestsotrotz" auch viel erfolg bei der Vermarktung...

  8. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Schon sehr mutig....
    Wenn aus dem Film ein richtiger "Abenteur- Film" gemacht wird, dann weis ich nicht, ob das Erlebte annährend wieder gegeben wird und evtl. andere Gründe maßgebend sind.
    Ein "Abenteuerfilm" wird es eher nicht, denke ich. Wer Lust hat kann sich einen ersten kleinen Filmauschnitt unter folgendem Link anschauen.
    Indiegogo

    Ich meine den Filmauschnitt ganz unten auf der Startseite mit dem Titel " Flying High "

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #9
    Hi All,

    habe heute den Link für den fertigen Film erhalten, das warten und der €-Beitrag haben sich gelohnt!
    Mir gefällt er gut, tolle Bilder und Eindrücke und doch deutlich authentischer als z.B. "long way down"
    Und ich finde auch die Grätsche zum Commercial gelungen.


 

Ähnliche Themen

  1. Freestyle Berlin O2 World
    Von metzi1970 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:47
  2. SHK on wheels
    Von Baumbart im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 10:03
  3. UVEX trans world
    Von JOQ im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 22:35